Lippe fürs Zwerchfell

Lippe fürs Zwerchfell

Foto: André Kowalski

Sein Name steht für humoristische Feinarbeit, sei es musikalisch, literarisch oder auf der Bühne. Der Titel seines neuen Programms "Wie soll ich sagen...?" verrät immerhin die grobe Richtung: unsere Sprache mit all ihren Tücken, Fallstricken und Möglichkeiten, sich zu blamieren. Am 19. Februar um 19 Uhr ist Jürgen von der Lippe in der Chemnitzer Stadthalle zu erleben. Und natürlich auch der gesamte "Freundeskreis": Kalle, Hochwürden, der fiese Opa, Peter Maffay, Grönemeyer, Udo Lindenberg. Es wird Verbeugungen in Richtung Ulrich Roski und Heinz Erhardt geben, 15 neue Songs hoffen es, in die Endauswahl zu schaffen und das Saxophon - Lippes neue Liebe - wartet auf seinen Einsatz. Natürlich wird auch wieder gezaubert und vielleicht zum ersten Mal gekocht. Und: es werden Freiwillige auf die Bühne geholt!

 
erschienen am 17.02.2017 (hfn)
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Chemnitz

Natur genießen, Kultur erleben

Teutoburger Wald Mit dem Fahrrad durch die abwechslungsreiche Landschaft

Stille Wälder, sanfte Täler und bizarre Felsen: Der Teutoburger Wald bietet alle Zutaten für einen aktiven Urlaub. In der facettenreichen Ferienregion zwischen Bielefeld, Osnabrück, Paderborn und Höxter finden Ausflügler und Urlauber ein dichtes Netz an Radrouten, die entlang der Flüsse und durch zwei waldreiche Naturparks führen. Die vielfältige ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Tanz für Udo Lindenberg

Inszenierung Ballett huldigt berühmten Sänger

Der Musiker Udo Lindenberg gilt als Urgestein der deutschen Popkultur. Mit seinen Texten zeigt er Menschlichkeit, wird aber auch kritisch, wenn es angebracht ist. Das Chemnitzer Ballettensemble widmet dem Künstlers nun ein eigenes Stück. In seiner Inszenierung "Geschichten aus dem Hut" erzählt Reiner Feistel von Männern und Frauen, die sich auf dem ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Komiker rechnet ab

In seinem aktuellen Programm "Wie soll ich sagen ...?" nimmt Komikerurgestein Jürgen von der Lippe automatische Urinale, Kartenzahler, Vielredner und vieles mehr aufs Korn und trainiert dabei treffsicher die Lachmuskeln des Publikums. Am 23. März tritt er um 20 Uhr in der Stadthalle auf. saho ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Ballet huldigt Sänger

Opernhaus Getanzte Songs von Udo Lindenberg

Der Musiker Udo Lindenberg gilt als Urgestein der deutschen Popkultur. Mit seinen Texten zeigt er Menschlichkeit, wird aber auch kritisch, wenn es angebracht ist. Das Chemnitzer Ballett widmet der Musik des Künstlers nun ein eigenes Stück.In der Inszenierung "Geschichten aus dem Hut" erzählt Reiner Feistel von Männern und Frauen, die sich auf dem Scheideweg ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Zustellservice

Sie vermissen Ihren Wochenspiegel?

Nutzen Sie unser Formular oder rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-88042