Leisnig lädt ein

 Beim 15. Ritterspektakel auf Burg Mildenstein in Leisnig fehlt natürlich auch nicht die passende mittelalterliche Musik. Foto: COEX Beim 15. Ritterspektakel auf Burg Mildenstein in Leisnig fehlt natürlich auch nicht die passende mittelalterliche Musik. Foto: COEX

Leisnig. Am Wochenende wird die altehrwürdige Burg Mildenstein in Leisnig hoch über der Freiberger Mulde um einige Jahrhunderte zurück in die Ritterzeit gebeamt: Bereits zum 15. Mal steigt hier in einzigartiger Kulisse am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr ein Ritterspektakel. Dabei werden die Besucher für zwei Tage in die faszinierende Welt des Mittelalters entführt. Ein historischer Markt mit Händlern, Handwerkern, historische Musik, Gaukelei, Ritterkampf, Feuerzauber, Lagerleben live und vielem mehr. Die Akteure sind so gekleidet wie es damals aktuell war. Dadurch wird eine besonders authentische Szenerie geschaffen, in die die Besucher sozusagen als Zeitreisende förmlich eintauchen können. Vor allem Kinder dürfen selbst aktiv werden und mitmachen. In die Welt der Märchen und Sagen entführt die Hexe Chibraxa die jüngsten Besucher des Familienfestes. Neben dem historischen Karussell gibt es auch einen mittelalterlichen Bastelstand extra für Kinder. scu

 
erschienen am 21.04.2017
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Mittweida

Broadway-Feeling vor der Freiheitsstatue

 Broadway-Feeling vor der Freiheitsstatue

Wer das beliebte Musical "Hello Dolly!" von Jerry Hermann auf der einzigartigen Seebühne in Kriebstein noch einmal erleben will, muss sich sputen, denn es laufen nur noch drei Veranstaltungen am heutigen Freitag, Samstag und Dienstag, jeweils um 17.30 Uhr. Danach wird das Stück aus dem Spielplan des Mittelsächsischen Theaters genommen. Die Seebühne ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Kultfahrzeug im Fernsehen

 Kultfahrzeug im Fernsehen

Langsam werden die freien Sitzplätze bei den öffentlichen Fahrten der Schienentrabis ab Rochlitz knapp. Reservierungsanfragen sollten am besten per Telefon gestellt werden. Da immer wieder Stornierungen eingehen, wird empfohlen an den Freitagabenden vor den Fahrtwochenenden nach frei gewordene Plätze nachzufragen. Für die Fahrten zwischen Penig und ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Jugendclub Göritzhain stellt sich vor

 Jugendclub Göritzhain stellt sich vor

Vor kurzem wurde der neue Jugendclub im Lunzenauer Ortsteil Göritzhain feierlich vom Bürgermeister Ronny Hofmann an die Jugendlichen übergeben. Jugendclubchef Mario Müller freut sich mit seinen Mitstreitern über die neue Bleibe. Gern wollen die Jugendlichen nun einen Tag der offenen Tür veranstalten. Zuvor hatten sie jedoch mit der Organisation und ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Kulturgenuss im Grünen

 Kulturgenuss im Grünen

Der Chemnitzer Stadthallenpark wird in diesem Sommer zum Areal für Musik-, Literatur- und Sportveranstaltungen. Von diesem Wochenende an bis zum 30. Juli finden täglich, außer montags, kostenfreie Events im Grünen statt. Am morgigen Samstag besucht ab 20 Uhr das Singer/Songwriter-Duo Milou & Flint den Chemnitzer Parksommer. Charakteristisch für den ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Nicht nur lernen, sondern auch feiern

 Nicht nur lernen, sondern auch feiern

Ein neues Veranstaltungsformat an der TU Chemnitz geht am 24. Juni an den Start: Die Technische Universität lädt erstmals zur "TUCsommernacht" ein. Von 19 Uhr bis nach Mitternacht können sich die Gäste auf der Straße der Nationen 62 auf ein buntes Musik- und Unterhaltungsprogramm sowie viele kulinarische Genüsse und interessante Begegnungen freuen, ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Kleine Helfer, große Wirkung

 Kleine Helfer, große Wirkung

Beim Stichwort altersgerechtes Wohnen ging es bislang hauptsächlich um das barrierefreie Leben mit breiteren Türen, bodentiefen Duschen und ebenerdigen Ein- und Ausgängen. Moderne Wohnkonzepte bieten jedoch mehr, um auch im Alter 70plus noch selbstständig und komfortabel in den eigenen vier Wänden leben zu können.Senioren sollten auf eine Innenausstattung ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Brass Band Sachsen mit Weltpremiere

 Brass Band Sachsen mit Weltpremiere

Am 6. Juli verabschiedet sich die Brass Band Sachsen vor ihrer Abreise zum "World Music Contest" in Kerkrade (Niederlande) um 19 Uhr mit dem Eröffnungskonzert des 10. Frankenberger Stadtfestes in der St.-Aegidien-Kirche Frankenberg mit einem hochkarätigen Programm vom heimischen Publikum. Neben Originalwerken, solistischen Einlagen und traditionellen ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Ein Wochenende für die Radler

 Ein Wochenende für die Radler

Eine Woche vor dem Start der Tour de France in der Partnerstadt Düsseldorf trifft sich die Elite des deutschen Straßenradsports in Chemnitz zum finalen Leistungstest - den Deutschen Meisterschaften. Von Freitag bis Sonntag richtet die Stadt das größte Radsportevent im nationalen Sportjahr aus. Mehr als 300 Radsportler werden jetzt in Chemnitz erwartet.Vor ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Messe für Einsteiger

 Messe für Einsteiger

Auf der Karrieremesse "Orte" in Freiberg präsentieren sich am Mittwoch, 28. Juni erneut regionale und überregionale Unternehmen und Institutionen. Studierende und Absolventen können den Unternehmensvertretern ihre Fragen zu Einstellungsmöglichkeiten, Praktika und Abschlussarbeiten stellen. Darüber hinaus profitieren sie vom umfangreichen Rahmenprogramm ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Impressum

Wochenspiegel Mittweida. Wochenspiegel Mittweida erscheint wöchentlich am Freitag in der Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz, Brückenstraße 15, 09111 ChemnitzTelefon: (0371) 656 20001, Telefax: (0371) 656 27000 Geschäftsführer: Tobias Schniggenfittig Verantwortlich Für Redaktion: Jürgen SorgeTel.: (0371) 656 22142, Mail: redaktion@wochenspiegel-sachsen.de verlagsleitung ...

weiterlesen

Artikel empfehlen