Radlerfrühling an der Mulde

 Viele Teilnehmer sind am 1. Mai zum Radlerfrühling unterwegs. Foto: afu Viele Teilnehmer sind am 1. Mai zum Radlerfrühling unterwegs. Foto: afu

Muldental. Frühlingshafte Temperaturen gibt es derzeit kaum, aber viele Radfahrer haben trotzdem Lust auf Touren in der Natur. Die Radsaison startet mit dem beliebten Radlerfrühling im Muldental am 1. Mai, traditionell mit dem Maibaumsetzen in Remse. Danach schwärmen die Radler entlang des Mulderadwanderweges und auf Nebenstrecken aus und sammeln zwischen Remse, Waldenburg, Wolkenburg, Penig, Rochsburg und Lunzenau fleißig Stempel. Jeder Radler erhält ein Faltblatt mit Streckenführung und den Stempelstellen, sind alle Stempel eingetragen, wandert das Blatt in eine Lostrommel und kann bei etwas Glück den Teilnehmer zu einem attraktiven Sachpreis verhelfen. Zwischen 10 und 17 Uhr erwarten die Radler entlang der Streckenführungen attraktive Rast- und Einkehrmöglichkeiten, Mitmachstationen und die Möglichkeit zur Besichtigung der touristischen und kulturhistorisch interessanten Bauwerke. Falls eine Panne passiert, gibt es auch Reparaturstellen unterwegs. afu

 
erschienen am 21.04.2017
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Hohenstein

BMX-Rad als Hauptpreis

 BMX-Rad als Hauptpreis

Waldenburg. Die Pedalritter treten im Muldental wieder in die Pedalen: Am 1. Mai findet der Radlerfrühling statt. Die Teilnehmer können zwischen 10 und 17 Uhr zahlreiche Stationen zwischen Glauchau, Remse, Waldenburg, Wolkenburg, Penig, Rochsburg und Lunzenau ansteuern. Erwachsene, die zwölf Stempel sammeln, und Kinder, die acht Stempel vorweisen können, ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Chorkonzert und probe

Wolkenburg/Penig. Der Gemischte Chor Penig lädt am 23. April zum Frühlingskonzert in die "Neuen Kirche" nach Wolkenburg ein. Das Konzert beginnt 16 Uhr. Einen Tag später gibt es eine offene Chorprobe im Musikzimmer des Freien Gymnasiums Penig. In der Zeit von 18 bis 20 Uhr besteht die Möglichkeit mit den Chormitgliedern ins Gespräch zu kommen. af ...

weiterlesen

 
    Freiberg

In den Ferien unterwegs

Winterfest Auf gehts zum früheren Haltepunkt in Amerika

 In den Ferien unterwegs Andrea Funke/Archiv

Es ist bereits zur Tradition geworden, dass die Mitglieder des Fördervereins Muldentalbahn zu ihrem Winterfest in den Peniger Ortsteil Amerika einladen. So freuen sie sich auch diesmal am 7. Februar in der Zeit von 10 bis 16 Uhr über viele Gäste, die sich für die Eisenbahngeschichte interessieren. Somit erwartet die Besucher am einstigen Haltepunkt ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Christbäume in Flammen

Aktion Tannenbaumverbrennen ist erster Treff in 2016

 Christbäume in Flammen Andrea Funke/Archiv

Das Weihnachtsfest ist vorbei und der Tannenbaum fängt an seine Nadeln zu verlieren. In den letzten Jahren das Tannenbaumverbrennen in vielen Orten, meist organisiert durch die Feuerwehren, zu einer ersten Zusammenkunft im neuen Jahr entwickelt. Am 9. Januar gehen vielerorts die Bäume in Flammen auf. Zum 10. Weihnachtsbaumverbrennen lädt der Feuerwehrverein ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Weihnacht an der Mulde

Fest Der Lunzenauer Weihnachtsmarkt lädt ein

 Weihnacht an der Mulde Uwe Schönberger

In der Muldestadt Lunzenau ist es am dritten Adventswochenende soweit: Der Weihnachtsmarkt steht ins Haus: Das heißt am Samstag und Sonntag ist auf beziehungsweise am Markt so einiges los. Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Samstag um 15 Uhr durch die Musikschule Fröhlich. Es folgt das Märchen Frau Holle in einer Aufführung der Hortkinder der Kindertagesstätte ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Nacht der Schlösser

Rochsburg Der Fledermaus auf der Spur

 Nacht der Schlösser Andrea Funke/Archiv

Am 29. August beteiligt sich erstmals Schloss Rochsburg an der "Nacht der Schlösser", einer Veranstaltung der Zwickauer Region, des Zeitsprung Landes. "Von den sechs beteiligten Schlössern wollen wir uns abheben indem wir ein leises und stilles Programm bieten", erklärt Schlossleiter Lutz Henning. So steht in Rochsburg die Fledermaus im Fokus. Ein ...

weiterlesen

 
    Hohenstein

Schlösser öffnen nachts

Unterhaltung Sieben Einrichtungen machen mit

 Schlösser öffnen nachts Frenzel

Sieben Ziele können die Besucher am 29. August zur Nacht der Schlösser in Westsachsen ansteuern. Die Veranstaltung findet bereits zum 15. Mal statt und wird von der Tourismusregion organisiert. Erstmals beteiligen sich das Schloss Rochsburg und das Schloss Lichtenstein. Dabei können die Gäste in Lichtenstein, wo das Motto "Das Schloss erwacht zur Schlössernacht" ...

weiterlesen

Artikel empfehlen