Schöne Kultur

Am 21. Mai findet 15 Uhr ein literarisch musikalischer Salon mit Ulrike Brummert, Jörg Kersten und Olivia Gladosch im Rittergut Ehrenberg statt. "Das Leben als solches gestaltet sich so wunderbar vorhersehbar unvorhersehbar. Ein Abenteuer für jede Frau und jeden Mann! Da wird auf die Altvorderen gebaut. Das Rad wird nicht neu erfunden. Tradition, Rat und Rezepte werden befragt. Für Vertrauen, Geschmack und Duft im Leben." Jörg Kersten, Olivia Gladosch und Ulrike Brummert werden in vertraut virtuoser Manier in Liedern und Texten von diesen bewährten Kulturtechniken und ihren Geheimnissen künden, mit ihnen die Eier aufschlagen, um mit ihnen ein kulinarisches Omelette zu verzehren. Ulrike Brummert ist Kulturwissenschaftlerin an der TU Chemnitz, Autorin rhythmischer Texte. Jõrg Kersten, Bariton, ist seit 1996 an den Theatern der Stadt Chemnitz engagiert und widmet sich solistisch dem Liedgesang des 19. und 20. Jahrhunderts. Olivia Gladosch ist Pianistin tritt konzertant auf und begleitet Sänger und Instrumentalisten. Ihr Repertoire reicht von der Klassik bis zur Moderne. Nach der Veranstaltung können die Gäste, traditionsgemäß bei Kaffee und italienischem Kuchen, gemütlich mit den Künstlern plaudern. afu

 
erschienen am 19.05.2017
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Mittweida

Musik und Reformation

 Musik und Reformation

Unter dem Motto "Und lasst die süße Musica ganz freudenreich erschallen" ist am 20. Mai, 19.30 Uhr im Saal der Volkskunstschule eine besondere Veranstaltung zu erleben.Ganz unumstritten gilt Martin Luther als der Erfinder des Psalmenliedes. Sein Credo war "Im Singen muss Christus unser Psalm, Lied und Gesang werden." Pauken und Trompeten hasste er, ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Vernissage im Schloss

"Carissimo Pinocchio" war ein barrierefreies Theaterstück, in dem Gruppen von Menschen mit und ohne Behinderung zusammenkamen, um die Geschichte vom kleinen Pinocchio lebendig werden zu lassen. Mit Kreativität und Hingabe wurden die Szenen erarbeitet, von der Dramaturgie über die Musikauswahl, die Masken und Kostüme bis zur Bühnendekoration und der ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Kids an der Uni

Wissenschaft Experimente rund um die Physik

Einmal einen Hörsaal betreten, auf den Stühlen Platz nehmen und sich fühlen wie die "Großen" - am 27. November findet wieder eine Kinder-Uni der TU Chemnitz statt. Diesmal geht es in die Welt der Physik. Die Kinder-Uni startet um 10.30 Uhr in Raum N 115 des Hörsaalgebäudes an der Reichenhainer Straße 90. ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Ich bete an die Kraft der Liebe

Konzert Maxim Kowalew Don Kosaken singen in St. Petri Augustusburg

 Ich bete an die Kraft der Liebe Foto Agentur/Engels Konzertb

Nicht zum ersten Mal gastieren die "Maxim Kowalew Don Kosaken" in der hiesigen Region. Unter dem Motto "Ich bete an die Macht der Liebe" sind sie nun 25. November um 19.30 Uhr in der Stadtkirche St. Petri in Augustusburg zu hören.Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen. Dabei erklingen Chorgesang ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Intime Töne

Liederabend Neue Reihe im Opernhaus startet

 Intime Töne Florian Wetzel

Keine stark besetzte Philharmonie und große Werke der Orchesterliteratur, sondern intime Töne im kleinen Rahmen - das schafft die besondere Atmosphäre des neuen Formats "Liederabend", das die Theater Chemnitz am 23. Oktober um 19.30 Uhr im Opernhaus beginnen. Unter dem Titel "Glücksritter" wird sich Bariton Andreas Beinhauer zusammen mit seiner Frau, ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Hommage an Waits

HC Schmidt singt am 7. Mai ab 20 Uhr in der "Tenne" im "Haus am Klein-Erzgebirge" in Oederan Titel des legendären Tom Waits. Er wird begleitet von der Pianistin Mila Georgiewa, die Lieder von Tom Waits singt, die dieser beispielsweise für Bette Midler oder Marianne Faithfull geschrieben hat. ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Markante Baumbilder

Die Ausstellung "Schattenlos" mit Eberhard Heinicker ist in der Galerie Girasole vom Förderkreis Centro Arte Monte Onore in Ehrenberg auf der Lochmühlenstraße 8 noch bis zum 17. April zu sehen. Der Geringswalder Grafiker Eberhard Heinicker zeigt markante Baumbilder im Scherenschnittstil. ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Im Exil verbunden

Am Samstag 19 Uhr gibt es im Rittergut Ehrenberg ein literarisch-musikalisches Soiree mit Ulrike Brummert, Jörg Kersten und Olivia Gladosch. Komponisten und Schriftsteller, im Exil verbunden, stehen an diesem besonderen Abend im Mittelpunkt. ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Kammermusik

Am 1. Februar erklingt um 17 Uhr in der Georgenkirche Flöha ein Kammermusikkonzert. Zu Gast ist das Canella-Trio aus Leipzig. Heiter und vergnüglich präsentiert sich das einstündiges Programm im Stil einer klassische Serenade mit Werken aus Barock und Klassik. Karten zu zehn Euro nur an der Abendkasse. ...

weiterlesen

Artikel empfehlen