WochenSpiegel

Steinberg-Kids greifen nach den Sternen

Grundschüler holen Bundespreis ins Vogtland / Mit Planetenreise und Ausstellungsbesuch Punkte gemacht

Aufregung herrschte in der Klasse 3 der Grundschule Steinberg, als die Mädchen und Jungen von ihrem großen Erfolg erfuhren. Sie haben im bundesweiten Wettbewerb „juri“ des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) den dritten Platz belegt.

Unter dem Motto „zu den Sternen greifen“ organisierte die Schulklasse mit ihrer Lehrerin Simone Völkel zwei Projekttage rund um das Thema „Luft- und Raumfahrt“. Was lag da näher, als die Deutsche Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz zu besuchen und das Erlebte am darauf folgenden Tag auszuwerten, berichtet Simone Völkel, die sich riesig freut, das sie mit ihrer Klasse den Preis gewonnen hat. Wir haben eine „Planetenreise“ unternommen, Planeten nachgebaut, Steckbriefe zu den Himmelskörpern geschrieben und Aufgaben zur Raumfahrt gelöst.

In Projektmappen haben wir alles zusammengefasst und eine Tafel dazu angefertigt, die nun Platz im Klassenzimmer gefunden hat. Die Preisverleihung findet am 2. Juli auf dem 8. Tag der Luft- und Raumfahrtregionen in Augsburg statt. Insgesamt beteiligten sich über 30 Klassen am Wettbewerb. Neben Mitarbeitern des BDLI gehörten auch Pädagogen und die bekannte Kinder-TV-Moderatorin Karen Markwardt zur Jury. 







E-Paper

Prospekte und Sonderbeilagen

  • Baujournal Westsachsen

  • Handwerk Spezial MW

  • AUTOSPECIAL Zwickau

  • Reisemarkt Chemnitz

  • Weihnachtsbuch Chemnitz

  • Adventsbummel Zwickau

  • AUTOSPECIAL Zwickau