Handgemachte Musik im Kellergewölbe

 Re-In steht für traditionellen bis rockorientierenden Blues.Foto: Zeh Re-In steht für traditionellen bis rockorientierenden Blues.Foto: Zeh

Die sechste Plauener Liedernacht steht bevor. Am Samstag, 29. April, ist es soweit, werden sechs Bands und Solisten aus dem Vogtland ab 20 Uhr auf der Kellerbühne im Malzhaus handgemachte Musik präsentieren. Die regionalen Künstler wollen dem Liederabend wieder ihren ganz besonderen Stempel aufdrücken. So wird vom Liedermacher bis zum Bandsound von Eigenkompositionen bis Coversong von allen und für alle etwas dabei sein. Je 40 Minuten spielen Rockbrätl, Peter und der Ralf, Sap-Man and ETA, Re-In Blues Band, Andreas Gemeinhard und Band sowie Lara-Sophie aus Schöneck.

Re-In Blues, 1997 aus den beiden dienstältesten Rockbands Plauens Reflex und Inspiration hervorgegangen, steht für traditionellen bis rockorientierenden Blues. Mit der Plauener Kultband kann man eine Reise zum Puls und Wesen des Blues und seiner verwandten Spielarten unternehmen. Als Nachwuchstalent ist Lara-Sophie dabei, sie steht als erstes auf der Bühne. sz

 
erschienen am 21.04.2017
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Vogtland

Schüler zeigen eine Stadt im Wandel der Zeit

 Schüler zeigen eine Stadt im Wandel der Zeit

Wie markante Straßen und Häuser in Reichenbach zu früherer Zeit aussahen, das offenbart die gegenwärtige Fotoausstellung von Schülern der Weinhold Oberschule in der Sparkasse am Postplatz.Unter dem Titel "Reichenbach im Vogtland damals - jetzt" haben sich die Fünftklässlerinnen Lili Müller aus Rotschau, Angelina Modes aus Friesen, Leonie Forbrig aus ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Mit Gitarre und Trompete

Es gehört zu den schönen Gewohnheiten an der Musikschule Vogtland, ein Schuljahr mit einem festlichen Konzert ausklingen zu lassen. Zum Abschlusskonzert am 21. Mai, 11 Uhr im Neuberinhaus Reichenbach stellen sich ausgewählte Solisten und Ensembles vor. Der erste Teil wird u. a. gestaltet von Kindern der "Musikalischen Früherziehung", der Gitarristin ...

weiterlesen

 
    Vogtland

"Jahrhundertschritt" mit Aussagekraft

 "Jahrhundertschritt" mit Aussagekraft

Der "Jahrhundertschritt" heißt die derzeitige Ausstellung im Neuberinhaus. Mittelpunkt ist die 2,50 Meter hohe Bronzeplastik "Jahrhundertschritt" von Wolfgang Mattheuer. Gezeigt werden von der Kunsthalle Vogtland auch grafische Werke und Ausstellungsplakate des gebürtigen Reichenbachers und Ehrenbürgers der Stadt anlässlich seines 90. Geburtstages."Der ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Der Plauener Frühling lockt

 Der Plauener Frühling lockt

Das Stadtfest lockt vom 5. bis 7. Mai in die City von Plauen. Für Jung und Alt gibt es viel zu erleben. Ein Kinderfest auf dem Klostermarkt am Samstag und Sonntag mit Bungeerun, Hüpfburg, Schminken, Basteln und Malen bietet Spaß. Am Freitagabend entern die Jungs der Rockpiraten die Altmarkt-Bühne. Die Bühne am Wende-Denkmal steht unter dem Motto "Behindert, ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Tschüss Winter - Willkommen Frühling!

 Tschüss Winter - Willkommen Frühling!

Tschüss Winter - willkommen Frühling. Überall im Vogtland werden am letzten Abend des Aprils abends weit sichtbare Höhenfeuer die Nacht erhellen. Damit ist es symbolisch vorbei mit dem Winter, der Frühling ist im Anmarsch. In Lengenfeld beginnt um 20 Uhr der Fackel- und Lampionumzug am Markt. Für Stimmung und Unterhaltung sorgt die "Mex-Band".Die Mitglieder ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Zu Fuß hinaus in die Natur

 Zu Fuß hinaus in die Natur

Für alle, die es zu Fuß in die Natur hinaus zieht: Am 1. Mai findet das "Anwandern am Kamm" in Schöneck statt.Drei geführte und zwei nicht geführte Touren werden den Wanderfreunden angeboten. Die längste Tour mit 14 km führt auf dem Kammweg von Mühlleithen nach Schöneck. Die kleineren Touren gehen nach Kottenheide oder Richtung Grünbach.Außerdem dabei ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Drei Favoriten gesucht

 Drei Favoriten gesucht

In der Jürgen-Fuchs-Bibliothek im Reichenbacher Rathaus kann bis zum 19. Mai "Vogtlands Lieblingsbuch 2016" gewählt werden. In diesem Jahr stehen 60 Titel zur Auswahl. Darunter sind auch wieder Werke Reichenbacher Autoren, wie beispielsweise das Buch des Zirkels "Schreibende Senioren" mit dem Titel "Was wir unseren Enkeln erzählen möchten" und von ...

weiterlesen

 
    Vogtland

"Mein Name ist Hase"

 "Mein Name ist Hase"

Ostern im Freilichtmuseum Eubabrunn, da gibt es einiges zu erleben. "Mein Name ist Hase" heißt die Sonderausstellung, die bis 7. Mai zu sehen ist. Die Bedeutung von Hasen und Kaninchen, nicht nur, aber auch zu Ostern, möchte diese Schau zeigen. Am Karsamstag ist in Eubabrunn ab 14 Uhr österliches Basteln mit dem Kindergarten Erlbach angesagt. Spiele ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Osterreiten und Papp-Ostereier

 Osterreiten und Papp-Ostereier

Ostern kann man auf ganz verschiedene Art erleben. Das Osterreiten ist im Vogtland eher nicht so bekannt, es ist ein alter religiöser Brauch, der vor allem in der katholischen Oberlausitz gepflegt wird. Damit wird die Auferstehung von Jesu Christi verkündigt. In Reuth (bei Plauen) kann man das Osterreiten am Sonntag, 16. April, ab 13.30 Uhr erleben. ...

weiterlesen

Artikel empfehlen