Premiere für "Anne Frank"

Premiere für "Anne Frank"

Foto: Theater/Awtukowitsch

Die Monooper "Das Tagebuch der Anne Frank" feiert am 9. Februar um 18 Uhr im Malsaal Zwickau ihre Premiere. Das Stück zeigt das Geschehen um die jüdische Familie Frank, die mit der NS-Machtergreifung in Deutschland nach Amsterdam geflohen ist. Die Tochter Anne beginnt an ihrem 13. Geburtstag, am 12. Juni 1942, Tagebuch zu schreiben. Als die ältere Schwester Margot eine Gestapo-Vorladung erhält, taucht die Familie am 6. Juli in ein vorbereitetes Versteck unter. Doch sie werden verraten und am 4. August 1944 verhaftet. Hier endet Annes Tagebuch. Die musikalische Leitung liegt bei Maxim Böckelmann, für die Regie zeichnet Sascha Mink verantwortlich. Bühne und Kostüme stammen von Charlotte Labenz. In der Titelpartie der Anne Frank sind alternierend Julia Ebert und Jana Daubner zu erleben. Es spielen Mitglieder des Philharmonischen Orchesters. Eine Einführungsmatinee zum Stück gibt es am 5. Februar, 11 Uhr, ebenfalls im Maisaal Zwickau. msz/tpz

 
erschienen am 03.02.2017 (msz/tpz )
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Zwickau

"Willkommen in Zwickau"

Begrüßungsheft Der Freizeitverführer mit neuem Erscheinungsbild

 "Willkommen in Zwickau" Stadtverwaltung Zwickau.

Der Freizeitverführer "Willkommen in Zwickau" für Neubürger der Stadt Zwickau ist zu Jahresbeginn in neuem Design in einer Auflage von 4000 Exemplaren erschienen. Mit dem nun größeren Querformat wurde die Voraussetzung für die gewünschte Zweisprachigkeit geschaffen und das Layout neu gegliedert. So wurde Platz geschaffen für Bilder, die die vielen ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Grüße zum Frauentag

Musik Konzert mit Anna Maria Wünsch und Ruud Zielhort

 Grüße zum Frauentag Foto Monika Lawrenz

Im Robert-Schumann-Haus Zwickau findet am 8. März, 12 Uhr, ein Mittagskonzert statt. Die Bratschistin Anna Maria Wünsch musiziert zusammen mit dem niederländischen Pianisten Ruud Zielhorst. Auf dem Programm steht das Spätwerk von Johannes Brahms, die Sonate für Viola und Klavier sowie die 1919 entstandene Sonate für Viola und Klavier von Paul Hindemith. ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Fachvortrag

In der Reihe "Medizinische Fachvorträge für die Öffentlichkeit" referiert Privatdozent Dr. Andreas Wolfgang Reske, Chefarzt des Zentrums für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie, am 1. März um 17 Uhr zum Thema "Moderne Verfahren der örtlichen Betäubung". Der Vortrag findet in der Kapelle des HBK am Standort Zwickau statt. ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Faschingsparty

Auch in Zwickau-Marienthal sind am 28. Februar die Narren los. Das Kinder- und Jugendfreizeitzentrum lädt alle Kinder mit Eltern und Großeltern aus Zwickau und Umgebung zur großen Faschingsparty ein. Freuen können sich die Närrinnen und Narren auf eine tolle Kinderdisco, verrückte Spiele, ein Kindershowprogramm, Kinderschminken, lustige Faschingsfotos ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Abenteurer-Vortrag

Der Abenteuer Holger Fritzsche präsentiert am 3. März um 20 Uhr im Hörsaal 1, WHZ Scheffelberg, seine neue spannende und humorvolle Live-Foto-Film-Multivision "Transsib - Wodka, Weite, Abenteuer" in Zwickau. Russland ist weit davon entfernt, paradiesisch zu sein, es ist ein schwieriges Reiseland für Leute, die ausschließlich Erholung suchen. Russland ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Schumann Plus

Die Musiker des Joseph-Suk-Quartetts und der Oboist Jan Adamus reisen am 12. März für ihr Konzert um 17 Uhr, nicht nur im eigentlichen Sinne des Wortes sondern auch musikalisch , von Böhmen nach Zwickau. Auf dem Programm des dritten Schumann-Plus-Konzertes im Robert-Schumann-Haus stehen Werke von Josef Suk, Bohuslav Martin und Robert Schumann. Tickets ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Ferienangebot im Puppentheater

Winterferien Workshop rund ums Puppenspiel

 Ferienangebot im Puppentheater Puppentheater Matthias Rose

Die Winterferien stehen vor der Tür! Für alle Kinder, die neben Schlittenfahren und Schneemann bauen mal etwas Anderes und ganz Neues ausprobieren möchten, hat das Puppentheater Zwickau etwas vorbereitet. Welches Kind möchte nicht gern hinter die "Geheimnisse" des Puppenspiels blicken und vielleicht auch selbst einmal mittun? Der Ferienkurs "Eine ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Hoffnung und Verzweiflung

Theater "Das Tagebuch der Anne Frank"

"Das Tagebuch der Anne Frank" wird gegenwärtig am Vogtlandtheater Plauen als Kammeroper von Grigori Frid in zwei Akten aufgeführt. Die nächste Vorstellung auf der kleinen Bühne ist am Samstag, 11. Februar, um 15 Uhr.Als Buch erlangte das Schicksal des 13-jährigen jüdischen Mädchens Berühmtheit auf der ganzen Welt. Ihre Geschichte: Die jüdische Familie ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Zwickaus Weg durch die Reformation

Tipp Ausstellung in den Kunstsammlungen

In den Kunstsammlungen Zwickau ist unter dem Titel "Erneuerung & Eigensinn" ab 18. Februar eine neue Sonderausstellung zu sehen. Anhand von bedeutenden Archivalien, Drucken und weiteren authentischen Objekten wird der Weg der Muldestadt durch die Reformation nachgezeichnet - ein Prozess, der nicht ohne Reibungen verlief und wiederholt zu Konflikten ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Zustellservice

Sie vermissen Ihren Wochenspiegel?

Nutzen Sie unser Formular oder rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-88042