Rache ist weiblich

 Else Hennig und Anne Rathsfeld spielen "Mona" und "Lisa". Foto: Theater Plauen-Zwickau Else Hennig und Anne Rathsfeld spielen "Mona" und "Lisa". Foto: Theater Plauen-Zwickau

Eine Mischung aus Komödie, Krimi und Farce steht mit "Mona & Lisa oder Rache ist weiblich" zur Premiere am 21. April, 19.30 Uhr, im Zwickauer Theater in der Mühle auf dem Programm. In der angespannten Stimmung eines Wartezimmers treffen zwei Frauen aufeinander. Als eine von ihnen den Mord an ihrem Ehemann gesteht, eskaliert die Situation. Ununterscheidbar stehen fortan Wahrheit und Lüge nebeneinander, das Opfer wird zum Täter und der Täter zum Unschuldslamm. Schnell wird in diesem amüsant-abstrusen Katz-und-Maus-Spiel die Jägerin zur Gejagten und nichts ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Schauspieler und Autor Hermes Schmid nimmt die Zuschauer mit auf einen Weg voller Irrungen und Verwirrungen. In zahlreichen Wendungen liefert er den beiden Darstellerinnen, in Zwickau Else Hennig und Anne Rathsfeld, eine solide Grundlage, sich voll in ihrer Kunst auszutoben. msz/cae

 
erschienen am 21.04.2017
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Zwickau

Die Geschichte der Bee Gees

 Die Geschichte der Bee Gees

Massachusetts - Das Bee Gees Musical lässt das Publikum in einer mitreißenden musikalisch-biografischen Show an den wichtigsten Stationen dieser Ausnahme-Band teilhaben, die vom Guinness-Buch der Rekorde als erfolgreichste Familienband aller Zeiten gekürt wurde.Die Gibb-Brüder gründen sich als Pop-Band 1958 in Australien und landen ihre ersten Hits. ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Die Spielstadt öffnet wieder

 Die Spielstadt öffnet wieder

Pünktlich zu Sommerferienbeginn öffnet am 26. Juni im Areal der Pestalozzischule, Seminarstraße 3, wieder das Ferienprojekt "Mini Zwickau - Eine Spielstadt". Punkt 9 Uhr wird Bernd Meyer, Bürgermeister für Finanzen und Ordnung, erneut den großen Spielstadt-Schlüssel an den Bürgermeister der Spielstadt des Vorjahres übergeben. Dann kann das große Rollenspiel ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Ausstellungen einmal anders erleben

 Ausstellungen einmal anders erleben

Die Türen der Zwickauer Museen öffnen sich wieder für Neugierige, Neulinge und Nachtwandler. Zum sechsten Mal findet die Museumsnacht Zwickau statt, die im Schutz der Dunkelheit einen besonderen Blick in die Museen der Stadt bietet. Am 24. Juni von 18 bis 24 Uhr bekommen Gäste die Möglichkeit, sechs Museen zu erkunden.An der Museumsnacht Zwickau 2017 ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Musikschau der Nationen

 Musikschau der Nationen

Konzert, Stimmung mit Klassikern und Hit's - traditionell und modern - können die Besucher der 14. Saxoniade, dem Internationalen Festival für Jugendblasorchester, bis 25. Juni im Landkreis Zwickau erleben. "Blasmusik non stopp" heißt es, wenn sich bis Sonntag junge Musiker aus Deutschland, Bulgarien, Ungarn, Österreich, Litauen, China, Slowakei und ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Swing Night mit "Chartbeat"

 Swing Night mit "Chartbeat"

Der romantische Innenhof des Robert Schumann Konservatoriums (RSK) in Zwickau verwandelt sich am Samstag zur Swing-Arena. Ab 20 Uhr findet hier die "Audi Swing Night" statt. Das "Capital Dance Orchestra" aus Berlin präsentiert sein neues Programm "Chartbeat". In diesem hochklassigen Konzert mit zwei außergewöhnlichen Sängern werden bekannte Pophits ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Impressum

WOCHENSPIEGEL ZWICKAU. WOCHENSPIEGEL ZWICKAU erscheint wöchentlich am Freitag in der Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz, Brückenstraße 15,09111 Chemnitz, Telefon: (0371) 656 20001, Telefax: (0371) 656 27000 Geschäftsführer: Tobias Schniggenfittig Verantwortlich Für Redaktion: Jürgen Sorge, Tel.: (0371) 656 22142, Mail: redaktion@wochenspiegel-sachsen.de VERLAGSLEITUNG ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Schätze im Untergrund

Ärmel hoch, die Schatzsuche beginnt: Am 2. Juli findet unter dem Motto "Schätze im Untergrund" in den Kunstsammlungen Zwickau, Max-Pechstein-Museum von 14 bis 17 Uhr ein Grabungs-Workshop mit Daniel Jakob von den Priesterhäusern statt. Mit Kellen, Spateln und Pinseln müssen archäologische Befunde freigelegt und anschließend beschrieben werden. Das ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Unter der Oberfläche wartet die Geschichte

"Bodenschätze - Geschichte(n) aus dem Untergrund" lautet der Titel der aktuellen Sonderausstellung, in den Kunstsammlungen Zwickau Max-Pechstein-Museum. In ihr dreht sich alles um den Boden sowie um das Ausgraben, Ausprobieren, Experimentieren und Erforschen. Die vielen Facetten des Bodens können an zahlreichen Mitmach-Stationen selbstständig erkundet ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Donnerstag ist Dorftag

Um dem Projekt "Historisches Dorf" Zwickau mehr Impulse zu geben, treffen sich Organisatoren und Interessenten am 29. Juni, wie jeden Donnerstag von 10 bis 18 Uhr vor Ort. Dieser Tag soll genutzt werden, den Bau voran zu treiben aber auch um Ansprechpartner für Besucher zu sein. Das Team sucht Unterstützer beim Entrinden von Baumstämmen, buddeln von ...

weiterlesen

 
    Zwickau

das kinoprogramm der region

Zwickau: Filmpalast Zwickau, Poetenweg 6 - 8, 0375 3536410; Alien: Covenant, ab 16 J, Sa 19.30, 22.50 Uhr, So 19.30 Uhr; Baywatch, ab 12 J, Sa 14.30, 17.30, 20.15, 23 Uhr, So 14.30, 17.30, 20.15 Uhr; Bob der Baumeister - Das Mega Team - Der Kinofilm, Sa+So 14.40 Uhr; Die Mumie, ab 12 J, Sa+So 20 Uhr; Die Mumie 3D, ab 12 J, Sa 16.50, 23.20 Uhr, So ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Zustellservice

Sie vermissen Ihren Wochenspiegel?

Nutzen Sie unser Formular oder rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-88042