Bilzsche Lehren auch heute aktuell

 Die Bürgermeister der Städte Lunzenau, Burgstädt und Penig eröffnen traditionell den Tag der Gesundheit. Foto Schönberner/Archiv Die Bürgermeister der Städte Lunzenau, Burgstädt und Penig eröffnen traditionell den Tag der Gesundheit. Foto Schönberner/Archiv

Auf dem Burgstädter Markt, der Herrenstraße und dem Brühl ist am Sonntag von 10 bis 17 Uhr viel los: Die Bilz Gesundheits- und Aktivregion Burgstädt, Lunzenau und Penig lädt zum 13. Tag der Gesundheit zu Ehren von Friedrich Eduard Bilz (1842 bis 1922) ein. Die Veranstaltung steht diesmal unter dem Motto "Die Natur war mein Leitstern" - 175 Jahre F. E. Bilz". Um die über 100 Jahre alten Bilzschen Erkenntnisse und Lehren, die in unserer heutigen Zeit nichts an Aktualität eingebüßt haben, einer möglichst breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, wird seit 2005 in den drei Städten der Bilz Gesundheits- und Aktivregion der Tag der Gesundheit zu Ehren von Friedrich Eduard Bilz veranstaltet.

Ein buntes Programm für die ganze Familie rund um Bewegung, gesunde Ernährung und Wohlbefinden - drei wichtige Säulen der Bilzschen Lehren - erwartet die Besucher. Veranstalter sind die Stadt und der Gewerbe- und Handelsverein Burgstädt. Auch die neu gegründete F.-E.-Bilz Gesellschaft Burgstädt präsentiert sich. scu

 
erschienen am 16.06.2017
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Chemnitz

Verzaubert Körper, Geist und Seele


            Verzaubert Körper, Geist und Seele

Eintauchen in ein buntes Blütenmeer, ein erholsames Bad in der besonderen Atmosphäre des Waldes nehmen, in der Kneipp-Erlebniswelt etwas für das eigene Wohlbefinden tun oder auf dem spektakulären Baumwipfelpfad den Geheimnissen der Natur auf die Spur kommen: Ein Besuch der 6. Niedersächsischen Landesgartenschau (LaGa) in Bad Iburg am Südhang des Teutoburger ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Haltepunkt Amerika lädt zum Winterfest ein


            Haltepunkt Amerika lädt zum Winterfest ein

Der kleine idyllische Peniger Ortsteil Amerika liegt noch im Winterschlaf, doch das wird sich spätestens am 11. Februar von 10 bis 16 Uhr ändern. Für den zweiten Sonntag im Februar bereiten die Mitglieder des Fördervereins Muldentalbahn am Haltepunkt Amerika die 9. Auflage des Winterfests vor. "Es ist schon zu einer schönen Tradition ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Zwei Mädels auf Motorrädern zum Nordkap

Lunzenau. Zu einem besonders unterhaltsamen Vortrag der Penigerin Kerstin Meißner und ihrer Freundin Jennifer Petermann wird für den 19. Januar, um 19 Uhr ins Eisenbahnmuseum/Gaststätte "Zum Prellbock" Lunzenau, Burgstädter Straße 1, eingeladen: Es geht um das Erlebnis Nordkap 2017 - Zwei Mädels, zwei Motorräder und tausende Kilometer ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Der Riesenstollen wird angeschnitten


            Der Riesenstollen wird angeschnitten

Burgstädt lädt für Samstag und Sonntag zur 21. Auflage des beliebten Stadtadvents ein. Der Stadtadvent, der vom Gewerbe- und Handelsverein Burgstädt in engem Zusammenwirken mit der Stadt organisiert wird, öffnet am Samstag, um 14 Uhr auf dem Marktplatz seine Pforten.Der Nachmittag bietet auf dem Markt und auf dem Brühl eine bunte Programm-Mischung ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Kongo auf Reisen

Die Rochlitzer Autorin Astrid Lose präsentiert ein weiteres Werk von ihr. Im Buch "Der purpurrote Kongo" erzählt sie die spannenden Abenteuer einer fantastischen Reise um die Welt. Kongo, der Papagei, erlebt die Antarktis, fühlt sich in Afrika wohl, findet auf dem Meer neue Freunde und muss mit Gefahren der Natur in vielen Ländern kämpfen, bevor er ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Kinderbasteln und Pilz- Wissen bei Naturfreunden

Gleich zu einer Doppel-Veranstaltung laden die rührigen Mitglieder der NABU-Regionalgruppe Burgstädt für den 11. November, von 10 bis 12 Uhr, in die Naturschutzstation Herrenhaide - gleich neben dem Waldsportplatz - ein: Zum einen gibt es ein besonderes Angebot speziell für die Jüngeren unter den Naturfreunden, denn es wird ein gemeinsames Kinderbasteln ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Papagei auf Abenteuertour


            Papagei auf Abenteuertour

Nach dem vor kurzem das Buch "Mein Lebenskampf" erschien, präsentiert die Autorin Astrid Lose aus Rochlitz ein weiteres Werk. Im Buch "Der purpurrote Kongo" erzählt sie die spannenden Abenteuer einer fantastischen Reise um die Welt. Kongo, der Papagei, erlebt die Antarktis, fühlt sich in Afrika wohl, findet auf dem Meer neue Freunde und muss mit Gefahren ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Tour entlang der Mulde


            Tour entlang der Mulde

Penig. Am Sonntag, den 24. September findet eine Rundwanderung auf den Spuren der "Goldenen Lebensregeln" von Friedrich Eduard Bilz statt. Interessierte Wanderfreunde treffen sich 10 Uhr am Parkplatz am Schloss in Penig. Bei einem gemütlichen Spaziergang mit Gästeführerin Margit Aurich erfahren sie dann viel Wissenswertes über das Leben und Wirken ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Stundenschwimmen

Freizeitsportler, aufgepasst: Am 18. August können sich alle Wasserratten am 16. Peniger Stundenschwimmen beteiligen. Der Start erfolgt 17 Uhr. Wer mitmachen will, sollte sich bereits eine halbe Stunde zuvor im Stadtbad einfinden oder kann sich auch schon zuvor an der Stadtbadkasse eintragen lassen. Geschwommen wird auf fünf 50-Meter-Bahnen in der ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Verlag

Unsere aktuellen Ausgaben

Ausgaben

Stöbern Sie in Ihrem Anzeigenblatt:

Hier können Sie alle aktuellen Ausgaben des Wochenspiegels als PDF downloaden.

Die aktuellen Ausgaben vom 20.11.2019

Ausgabe Chemnitz (PDF, 2251 kB) Ausgabe Zwickau (PDF, 2362 kB)

alle Ausgaben des Verlages
 
Kino
Foto: Warner Bros.

Lust auf Kino? Das regionale Kinoprogramm finden Sie hier.