Kaleidoskop einer Epoche

"Ein überbordendes Gesellschaftspanorama, betörendes Textgewebe aus Familien-, Kultur und Zeitgeschichte, aus Anekdoten, Lebensläufen, Lektüreerfahrungen, Jugenderinnerungen - also ein Kaleidoskop, das man immer wieder zu neuen Bildern rüttelt." Cornelia Zetzsche ist sich einig in ihrem Lobgesang mit zahlreichen Rezensenten, die sich zu dem Buch "Frohburg" von Guntram Vesper äußern. Ohne Zweifel ist "Frohburg" das Opus Magnum von Guntram Vesper, zugleich für den Autor der Ausgangspunkt von allem: Der Ort seiner Geburt 1941, Jugend, Aufwachsen und Erwachen, die Flucht der Familie 1957 über Berlin in die Bundesrepublik, das umliegende Land die Folie der Geschichtsbetrachtung einer deutschen Epoche. Hier werden ein Land und eine Zeit gültig festgehalten, Kultur und Politik, Krieg und nach Krieg, ein umfassendes, großartiges Portrait deutschen Lebens im zwanzigsten Jahrhundert, ein gewaltiges Prosawerk, so der Schöffling-Verlag, in dem "Frohburg" erschienen ist. Vesper liest und erzählt aus seinem Leben nun am 19. September, 19 Uhr in der Stadtbibliothek Oederan, in dem Ort, in dem seine beiden Großväter lebten.

Der Schriftsteller, der in Göttingen zuhause ist, wurde für sein umfangreiches Werk vielfach geehrt, so unter anderem mit dem Buchpreis der Leipziger Messe und dem erstmals in diesem Jahr vergebenen Erich-Loest-Preis. Karten für die Lesung in Oederan gibt es im Vorverkauf in der Stadtinformation oder online: www.oederan.de/veranstaltungen. su

 
erschienen am 01.09.2017
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Artikel empfehlen
Verlag

Unsere aktuellen Ausgaben

Ausgaben

Stöbern Sie in Ihrem Anzeigenblatt:

Hier können Sie alle aktuellen Ausgaben des Wochenspiegels als PDF downloaden.

Die aktuellen Ausgaben vom 04.12.2019

Ausgabe Chemnitz (PDF, 4147 kB) Ausgabe Zwickau (PDF, 4133 kB)

alle Ausgaben des Verlages
 
Kino
Foto: Warner Bros.

Lust auf Kino? Das regionale Kinoprogramm finden Sie hier.