König Drosselbart wird im Figurentheater gezeigt


              
                
                  Foto: Theater/Wuschanski
                
              
            Foto: Theater/Wuschanski

Zwei Erzählerfiguren entführen das Publikum des Schauspielhauses am 17. April in die Welt des Königs Drosselbart und geraten in rege Diskussionen um die ein oder andere Auslegung der Geschichte - Ausschmückungen und Parteinahme für den Bettlerkönig Drosselbart oder seine Königin nicht ausgeschlossen. "So erzählen Tobias Eisenkrämer und Sarah Wissner mit pointierten Dialogen und poetischem Handpuppenspiel von liebenswerten Dickköpfen, allerhand skurrilen Begegnungen, komischen Missverständnissen und den alltäglichen Herausforderungen auf dem abenteuerlichen Weg, der Leben heißt", kündigen die Theater an. Die Vorstellung von "König Drosselbart" beginnt um 9.30 Uhr und ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Das Stück dauert etwa 55 Minuten. Die Ursprünge des bekannten Märchens der Brüder Grimm, das im Jahr 1812 erstmals in den Kinder- und Hausmärchen veröffentlicht ist, reichen übrigens bis weit ins Mittelalter zurück. Auch die Grimmsche Version wurde zahlreich bearbeitet, bevor sie in der bis heute beliebten Variante ein glückliches Ende fand. hfn

 
erschienen am 12.04.2019
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Chemnitz

Martin Semmelrogge plaudert in Klaffenbach


            Martin Semmelrogge plaudert in Klaffenbach

In der Reihe "hautnah" des Wasserschlosses Klaffenbach ist am 14. April um 19.30 Uhr der Schauspieler Martin Semmelrogge zu Gast. Seit Beginn der Siebziger ist der Sohn des Schauspielers Willy Semmelrogge aus der deutschen TV- und Kinolandschaft nicht mehr wegzudenken - er wirkte in legendären Serien wie "Die Vorstadtkrokodile", "Derrick", ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Landschaften und mystische Orte


            Landschaften und mystische Orte

Die Natur auf sich wirken lassen, dem Alltagstrott entkommen und neue Energie tanken: Ein schönes Reiseziel für erholsame Auszeiten ist die Urlaubs- und Freizeitregion Teutoburger Wald. Bei einem Kurzurlaub im Teuto zeigt die Natur Wirkung - auf Körper, Seele und Geist. Kurz und gutAus den westlichen Teilen Nordrhein-Westfalens, aus Hamburg, ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Street Food Festival lädt ein


            Street Food Festival lädt ein

Am kommenden Wochenende werden über dem Hartmannplatz in Chemnitz exotische und verführerische Düfte zugleich wehen, denn vom 12. bis zum 14. April ist das Street Food Festival in unserer Stadt zu Gast. Mit Delikatessen aus aller Welt werden all jene angesprochen, die gern auch mal ungewöhnliche kulinarische Kostproben ausprobieren möchten, Lust am ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Der Prozess des Herrn K.


            Der Prozess des Herrn K.

Als Josef K. vom Klingeln an seiner Haustür geweckt wird, ahnt er noch nicht, dass sich sein Leben von jetzt auf gleich auf fatale Weise ändern wird. Vor seiner Tür stehen zwei Wärter, die ihm die Nachricht seiner Verhaftung überbringen. Das Delikt wird nicht benannt. Josef K. ist sich keiner Schuld bewusst, er hat gegen kein Gesetz ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Chemnitzer Messe wird zum Hunde-Paradies


            Chemnitzer Messe wird zum Hunde-Paradies

Vom kleinen Chihuahua über den Spitz, Boxer, Dobermann, Rottweiler, Mops, Terrier und Malteser bis hin zur stattlichen Deutschen Dogge - es wird gebellt und gehechelt in der Messe Chemnitz, wenn es an diesem Wochenende wieder heißt: "Chemnitz gibt Pfötchen". Insgesamt 2.284 Hunde aus 240 Rassen präsentieren sich auf dem Messegelände und zeigen die ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

"Der Kriminalist" liest in Zwickau aus seinem Roman

Christian Berkel, einer der bekanntesten deutschen Schauspieler, präsentiert am 13. April seinen ersten Roman "Der Apfelbaum" im Zwickauer Haus der Sparkasse. Berkel wurde vor allem in seiner Rolle als "Der Kriminalist" in der gleichnamigen ZDF-Serie bekannt und spielte in zahlreichen Hollywood-Blockbustern mit. Mit seinem unverwechselbaren ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Pechsteins Schaffen als Tanztheater

In ihrem neuen Tanzabend entwickelt Ballettdirektorin Annett Göhre vom Theater Plauen-Zwickau mit "Max Pechstein: Arbeiten! Rausch! Gehirn Zerschmettern!" anhand von Pechsteins Schaffen eine Hommage an eine Generation, die ihre Kunst bewusst gesellschaftlichen Konventionen entgegengestellt hat. Das Ergebnis ist am 18. April, 19.30 Uhr, ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

das kinoprogramm für chemnitz

CineStar - der Filmpalast am Roten Turm, Neumarkt 2, 0371 6663660; u.a. After Passion, Sa 14.50, 17.20, 19.30, 22.20 Uhr, So 14.50, 17.20, 19.30 Uhr; Alfons Zitterbacke - Das Chaos ist zurück, Sa+So 13, 15.20, 17.30 Uhr; Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks, Sa+So 11.30, 13.40, 15.40 Uhr; Bohemian Rhapsody, ab 6 J, Sa+So 12 Uhr; Captain Marvel, ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Zustellservice

Sie vermissen Ihren Wochenspiegel?

Nutzen Sie unser Formular oder rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-88042

 
Verlag

Unsere aktuellen Ausgaben

Ausgaben

Stöbern Sie in Ihrem Anzeigenblatt:

Hier können Sie alle aktuellen Ausgaben des Wochenspiegels als PDF downloaden.

Die aktuellen Ausgaben vom 12.04.2019

Ausgabe Chemnitz (PDF, 5229 kB) Ausgabe Zwickau (PDF, 4823 kB)

alle Ausgaben des Verlages
 
 
 
 
 
 
 
 
Kino
Foto: Warner Bros.

Lust auf Kino? Das regionale Kinoprogramm finden Sie hier.