Ein Hauch von Indien in Chemnitz

Lichterfest Bühnenshows und Feuerwerk

Eine farbenfrohe und abwechslungsreiche Bühnen- und Feuerwerksshow, traditionell indisches Essen und eine Party bis tief in die Nacht. So feiert die TU Chemnitz am 29. Oktober ab 17 Uhr in und vor der Mensa auf der Reichenhainer Straße das indische Lichterfest "Diwali". Es ist das wichtigste Fest im Hinduismus, je nach Region dauert es zwischen einem und fünf Tagen.

"Diwali" bedeutet so viel wie "Lichteranordnung" und wird mit der Göttin des Wohlstands Lakshmi in Verbindung gebracht. Traditionell werden an diesem Feiertag neue Lampen gekauft, Häuser mit Kerzen beleuchtet und mit Blumen geschmückt sowie Feuerwerkskörper gezündet.

In der Chemnitzer Mensa entführt der indische Autor Anant Kumar seine Zuhörer in das Land der Farben und Düfte. Der Sohn einer indischen Lehrerfamilie lebt heute in Kassel und versucht mit seiner Literatur, die Erfahrungen eines Fremden in der deutschen Gesellschaft mit der indischen Kultur zu verbinden. Er veranstaltet auch regelmäßig Poetry-Workshops.

Zudem werden die Bedeutung und die indischen Rituale des Festivals in einem kurzen Vortrag erläutert. Zum Diwali erwartet werden nicht nur zahlreiche indische Studierende und Mitarbeiter der TU Chemnitz, auch die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen.

 
erschienen am 28.10.2016 (hfn)
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Chemnitz

Tag der Mathematik an der Uni

Die Fakultät für Mathematik der TU Chemnitz veranstaltet am Samstag, dem 6. April, in der Zeit von 8.30 bis 16 Uhr im Hörsaalgebäude, Reichenhainer Straße 90, ihren "2. Tag der Mathematik"."Wir wollen den Menschen in Freizeitatmosphäre nicht nur die Freude an eigenen mathematisch kreativen Überlegungen vermitteln, sondern auch die Vielfalt ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Linuxtage widmen sich Künstlicher Intelligenz

90 Vorträge, zehn Workshops und ein Junior-Programm erwartet die Besucher am 16. und 17. März bei den Chemnitzer Linux-Tagen. Die 21. Auflage widmet sich dem Thema "Künstliche Intelligenz" und bietet Interessierten jedes Alters eine Plattform zum Zuhören, Diskutieren, Selbermachen und Philosophieren rund um das frei verfügbare Betriebssystem ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Kinderuni widmet sich Freundschaften


            Kinderuni widmet sich Freundschaften

Was bedeutet es eigentlich, befreundet zu sein? Was stärkt und was schadet Freundschaften? Mit diesen und weiteren Fragen setzen sich am 20. Januar die Juniorstudierenden der Kinder-Uni Chemnitz auseinander. Unterstützt werden sie dabei von Professor Udo Rudolph, Inhaber der Professur Allgemeine Psychologie und Biopsychologie an der TU Chemnitz, und ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Indisches Lichterfest an der TU

Am 10. November ab 17 Uhr findet das 10. Lichterfest Diwali in der Mensa der TU Chemnitz statt. Neben indischen Tanzdarbietungen und Live-Musik ist vor der Mensa ein buntes Feuerwerk geplant.Abgerundet werden soll der Abend mit einem indischen Abendessen. Ziel der Veranstaltung ist es, die kulturelle Bedeutung und das Wesen von Indien anderen Menschen ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Studieren in Kanada

An der TU Chemnitz gibt es am 5. November um 14 Uhr auf der Reichenhainer Straße 70 einen Vortrag über das Thema Studieren in Kanada. Das Akademische Auslandsamt und die deutsche Studienplatzvermittlung IEC stellen mit der University of Winnipeg eine besondere Möglichkeit vor. Interessierte erhalten wichtige Informationen über Studienangebote, Finanzierungsmöglichkeiten ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Zaubern, Basteln, Optimieren - was Mathe alles kann

Die Fakultät für Mathematik der TU Chemnitz veranstaltet am 23. Juni von 8.30 bis 16.00 Uhr im Hörsaalgebäude auf der Reichenhainer Straße 90 erstmals einen "Tag der Mathematik". "Das Herzstück wird ein Schülerteamwettbewerb sein, der vor allem die Freude am kreativen Einsatz von Mathematik vermitteln soll", sagt Professor Christoph Helmberg, Dekan ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Frühlingskonzert

Am 21. April um 17 Uhr lädt das Universitätsorchester der TU Chemnitz zum Frühlingskonzert ein - ins Zentrale Hörsaalgebäude auf der Reichenhainer Straße 90. Auf dem Programm stehen die Symphonie Nr. 104 von Joseph Haydn, das Violoncello-Konzert von Édouard Lalo und Ludwig van Beethovens "Egmont"-Ouvertüre. Als Solistin hören die Besucher die 19-jährige ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Chemnitz liest Stefan Heym

Anlässlich des 105. Geburtstages des Schriftstellers Stefan Heym werden am 10. April in Chemnitz an mehr als 30 öffentlichen Plätzen und ungewöhnlichen Orten Texte des weltbekannten Autors gelesen - unter anderem auf dem Markt, in der Citybahn, im Servicecenter der IKK, in Bibliotheken, Buchhandlungen, in der Neuen Synagoge und im Theater. ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Würfeln und zocken auf dem Campus


            Würfeln und zocken auf 
            dem Campus

Am Freitag, dem 12. Januar, findet zum 14. Mal die Chemnitzer Spielenacht statt. Wie jedes Jahr treffen sich dann Groß und Klein, Familien und Studenten in der Mensa der TU Chemnitz auf der Reichenhainer Straße 55. Beginn ist wie immer 18 Uhr, Ende gegen 2 Uhr Samstagnacht. Erstmals gibt es in diesem Jahr eine Android-App zur Spielenacht, mit der die ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Verstehste die Geste?

Bei der nächsten Kinder-Uni, am 10. Dezember, steht die Kommunikation mit den Händen im Mittelpunkt. Wenn Menschen sprechen, sprechen sie nicht nur mit dem Mund, sondern immer auch mit den Händen. Jede Geste unterstreicht oder verstärkt das Gesprochene. Wie wirken nun Gesten und gesprochene Sprache zusammen? Warum braucht es für die Äußerung von "dort" ...

weiterlesen

Artikel empfehlen