Gräfin Cosel lädt ein

"Es tönen die Lieder, der Frühling kehrt wieder" - so lautet das Motto des heiter-musikalischen Nachmittages am 17. April ab 14 Uhr in der Stadthalle, wenn Gräfin Cosel alias Birgit Lehmann einlädt. Mit ihren Liedern unterstützen die Gräfin musikalisch Hans der Spielmann und Gespielin sowie die bekannte Chemnitzer Sängerin Susanne Müller-Kaden. Einiges vom Repertoire lasse sich auch mitsingen oder summen. hfn

 
erschienen am 13.04.2018
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Chemnitz

"King of Comedy" in Höchstform


            "King of Comedy" in Höchstform

Eigentlich sollte er schon im letzten Herbst hier sein - die Show wurde auf den Frühling verlegt. Am 18. April um 20 Uhr kommt der Comedian Mario Barth nun in die Messe Chemnitz. In seinem Programm "Männer sind bekloppt, aber sexy!" läuft der Berliner zur Höchstform auf. Banale Situationen werden zum Brüllen komisch, wenn "der größte Paartherapeut ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Liebesgeschichte ist aktueller denn je


            Liebesgeschichte ist aktueller denn je

Für viele ist es die Liebesgeschichte schlechthin: Die Tragödie von William Shakespeare, in der es um zwei junge Liebenden geht, die aus verfeindeten Familien stammen, sich dennoch heimlich treffen und am Ende durch unglückliche Umstände durch Selbstmord zu Tode kommen. Am 14. April um 19 Uhr feiert auf der Bühne der Oper Chemnitz Prokofjews ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Der Spatz von Avignon


            Der Spatz von Avignon

Sie gilt als der Inbegriff des französischen Chansons: Seit über 50 Jahren steht Sängerin Mireille Mathieu auf der Bühne - am 20. April um 20 Uhr ist sie live in der Stadthalle zu erleben. Mit Hits wie "Hinter den Kulissen von Paris", "Akropolis Adieu" oder "An einem Sonntag in Avignon" sang sie sich in die Herzen von vier Generationen. Mireille Mathieu ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Stadtflair, Kunst und Kompositionen


            Stadtflair, Kunst und Kompositionen

Ob quirlig oder beschaulich, mit moderner Architektur oder historisch gewachsen: Jede Stadt hat ihr eigenes Flair. Und gerade diese besondere Ausstrahlung ist es, die es zu erkunden lohnt. Als Stadt für Kultur- und Kunstsinnige beispielsweise präsentiert sich Weiden in der Oberpfalz. Ihre farbenprächtigen Renaissancehäuser, imposanten ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Impressum

Wochenspiegel Chemnitz. Wochenspiegel Chemnitz erscheint wöchentlich am Freitag in der Verlag Anzeigenblätter GmbH ChemnitzBrückenstraße 15, 09111 ChemnitzTelefon: (0371) 656 20001Telefax: (0371) 656 27000 Geschäftsführer: Tobias Schniggenfittig Verantwortlich Für Redaktion: Jürgen SorgeTel.: ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Festival für Kreativität und Innovation

Wer mit den eigenen Händen und Werkzeugen jeglicher Art kreativ oder produktiv tätig ist, ist ein Maker - also ein Macher. Zum zweiten Mal findet an diesem Wochenende in der Stadthalle die Maker Faire Messe statt. Bei der kommt alles zusammen: Handarbeit, Handwerk, Kunst, Forschung, Hobby und Technik. Eine bunte Mischung aus über 50 ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Konzert im Kaffeesatz

Das Folk-Pop-Projekt One Horse Land aus Brüssel ist am 14. April um 20 Uhr im Chemnitzer Lesecafé "Kaffeesatz" auf der Zietenstraße zu Gast. Die Musiker präsentieren nach eigenen Angaben "Pop Songs in Folk". Ihre Lieder sind um eine weibliche und eine männliche Stimme herum gebaut, die durch Klarinette, Bass-Klarinette, Mandoline, Banjo, ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Über den Friedhof

Zu einer Entdeckungstour, die "Bemerkenswerten Chemnitzern" gilt, sind Interessierte am 15. April um 10 Uhr eingeladen. Mandy Kreutziger führt dazu durch die Anlagen des Städtischen Friedhofes und erzählt interessante Geschichten und Geheimnisse aus der Chemnitzer Stadtgeschichte. So will sie an der Grabstätte der Familie Oswald Niescher ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Fünf auf der Debattier-Couch

Anlässlich des Chemnitzer Stadtjubiläums lädt das "Literarische Quintett" der TU Chemnitz und der Stadtbibliothek zu einer besonderen Feierstunde ein: Am 18. April werden fünf Chemnitzer Autorinnen und Autoren ab 19 Uhr in der Neuen Sächsischen Galerie in den Mittelpunkt des Abends gerückt. Auf der Debattiercouch sitzen Professorin Bernadette Malinowski, ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Zustellservice

Sie vermissen Ihren Wochenspiegel?

Nutzen Sie unser Formular oder rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-88042