Klaviermatinee

Der Pianist und Cembalist Moritz Ernst kommt wieder nach Chemnitz - am 17. März um 11 Uhr in die Städtische Musikschule. Er will auf dem Klavier Werke ehemals verfemter jüdischer Komponisten spielen: Viktor Ullmann, Artur Vincent Lourié, Walter Braunfels. Dem Publikum soll aber auch Vertrautes geboten werden, wie Musik von Joseph Haydn und Felix Mendelssohn Bartholdy - auch dieser durfte im Nationalsozialismus nicht aufgeführt werden. hfn

 
erschienen am 15.03.2019
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Chemnitz

Konzert in der Kirche

"Aller guten Dinge ..." lautet der Titel eines Konzertes im Rahmen der Tage der Jüdischen Kultur am 16. März um 19.30 Uhr in der Lutherkirche auf der Zschopauer Straße. Die Gäste erwarten Klavierfantasien und Gesang im Zwiegespräch. Es erklingen Klavierwerke von Frédéric Chopin, Franz Schubert, Wolfgang Amadeus Mozart und Franz Liszt sowie Duette von ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Paar-Treffen im Schauspielhaus


            Paar-Treffen im Schauspielhaus

Am 1. Dezember um 20 Uhr ist im Schauspielhaus ein Psychogramm des populären Schriftstellers Henning Mankell zu sehen. Unter dem Titel "Treffen am Nachmittag" geht es um ein Paar, das seit 50 Jahren verheiratet, seit 20 Jahren getrenntlebend ist. Der Grund für ihr Treffen: Die Frau will sich, nach all den Jahren ohne ihn, nun auch offiziell ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Fantasiereise durch die Kirchen

Am 26. Mai können sich Interessierte wieder auf zu einem Orgel-Spaziergang machen. Der insgesamt fünfte dieser Art wird in zwei Routen angeboten und steht in diesem Jahr unter dem Motto "Fantasie". Route eins beginnt mit einer Abfahrt um 18.20 Uhr an der Zentralhaltestelle. Von da geht es weiter zur Kirche nach Kleinolbersorf, in der ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Frühlingskonzert

Am 21. April um 17 Uhr lädt das Universitätsorchester der TU Chemnitz zum Frühlingskonzert ein - ins Zentrale Hörsaalgebäude auf der Reichenhainer Straße 90. Auf dem Programm stehen die Symphonie Nr. 104 von Joseph Haydn, das Violoncello-Konzert von Édouard Lalo und Ludwig van Beethovens "Egmont"-Ouvertüre. Als Solistin hören die Besucher die 19-jährige ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Melodischer Jahresauftakt


            
              Melodischer Jahresauftakt

Heitere Melodien aus Oper, Operette und Musical zum Jahreswechsel erklingen am Montag, 1. Januar, im Reichenbacher Neuberinhaus. Zu zwei Neujahrskonzerten um 14.30 Uhr und um 18 Uhr heißt die Vogtlandphilharmonie Greiz/ Reichenbach willkommen.Zu hören sind Werke von Giacomo Rossini wie etwa aus "Die Italienerin in Algier" (Ouvertüre) und von Giacomo ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Klavierabend

Im Robert-Schumann-Haus ist am 12. August, ab 17 Uhr, Hyelee Kang, Stipendiatin der Stiftung Elfrun Gabriel, mit Werken von Joseph Haydn, Maurice Ravel und Robert Schumann zu hören. Die 1993 in Suwon geborene südkoreanische Pianistin Hyelee Kang erhielt ihren ersten Klavierunterricht bei Kyeongui Jang.An der Yonsei-University schloss sie im vergangenen ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Wirrungen der Liebe

Premiere Neues Ballettstück zeigt Sommernachtstraum

 Wirrungen der Liebe Dieter Wuschanski

Die inspirierende Welt der Elfen, flatterhafte menschliche Liebe und ein bisschen Komik - Shakespeares "Sommernachtstraum" zählt zu den Klassikern der Weltliteratur. Zwei Athener Liebespaare werden dabei in der Mittsommernacht verzaubert, sodass plötzlich jeder einen anderen liebt. Ein Elfenkönigspaar streitet um ein indisches Kind und amüsiert sich ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Mit dem Universitätsorchesters musikalisch den Frühling erwecken

Das Frühjahrskonzert des Universitätsorchesters Collegium musicum der TU Chemnitz steht wieder bevor: Am Samstag, dem 2. April 2016, wird um 17 Uhr erstmals in der St. Petrikirche Chemnitz auf dem Theaterplatz das Orchester unter der Leitung von Michael Scheitzbach für einen klangvollen Frühjahrsbeginn sorgen. Klassikbegeisterte Besucher können den ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Jazz im Keller

Leipziger Studenten der Hochschule Felix Mendelssohn Bartholdy zeigen am 15. Januar im Ratskeller, was musikalisch in ihnen steckt. Die Big Band unter Leitung von Rolf von Nördenskjöld spielt beim Szene Jazz-Konzert Modernes und Traditionelles. ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Zustellservice

Sie vermissen Ihren Wochenspiegel?

Nutzen Sie unser Formular oder rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-88042