Michaela List zeigt ihre Arbeiten

Malerei und Handzeichnungen von Michaela List werden in einer neuen Ausstellung in der Galerie des Verwaltungszentrums an der Königswalder Straße in Werdau präsentiert.

Die Schau ist dienstags (9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr) sowie donnerstags (9 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr) zu sehen. Michaela List lebt und arbeitet in Wildenfels bei Zwickau und ist in der Kunstszene der Zwickauer Region durch ihre in klaren Farbharmonien aufgebauten und der vom Licht geführten atmosphärischen Stimmungen getragenen Landschaftsbildern bekannt. In ihren Arbeiten finden sich Grundzüge einer feierlichen Wehmut, die sich in den Darstellungen von dämmrigen, warmen Herbstabenden, novembernebeligen Teich- und Parklandschaften und in düsteren frosterstarrten Wintertagsbildern wieder. hof

 
erschienen am 08.02.2019
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Vogtland

Spitzenstädter feiern Rekordsaison mit Wehmut


            Spitzenstädter feiern Rekordsaison mit Wehmut

Wenn es am schönsten ist, dann soll man gehen. Dieses Motto trifft (leider) auch auf die Wasserballer des SVV Plauen zu. Die Spitzenstädter treten in der kommenden Spielzeit in der 2. Liga an - nach ihrer besten DWL-Saison der Vereinsgeschichte: So gut waren die SVV-Wasserballer noch nie. Durch zwei Siege gegen Esslingen sicherten sich ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Aufruf an die Zuschauer nach der Vorstellung


            Aufruf an die Zuschauer nach der Vorstellung

Plauen ist bei großer Theater-Aktion "40 000 Theatermitarbeiter rufen zur Europawahl auf" dabei. Im Anschluss an jede Vorstellung werden die Zuschauer aufgefordert, bei der Europawahl, die am 26. Mai stattfindet, ihre Stimmen abzugeben. Dabei weisen die Künstler am Theater Plauen-Zwickau auch zusätzlich auf die Kommunalwahl hin, die in Plauen und Zwickau ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Argumente für ein geeintes Europa

Wenn es in diesen Tagen noch Argumente für ein geeintes Europa braucht, hier ist eins: Filippo Bonamici aka Fil Bo Riva, gebürtiger Römer, Vater Italiener, Mutter Deutsche. In Madrid gekellnert, in Irland Abitur gemacht, in Berlin studiert. Bonamici symbolisiert also schon seine biografischen Eckdaten nach jener international ausgerichteten ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Die Angst vor Berufsunfähigkeit ist groß


            
              Die Angst vor Berufsunfähigkeit ist groß

Die eigene Arbeitskraft zu verlieren und berufsunfähig zu werden: Das ist für die meisten Berufstätigen eine schreckliche Vorstellung. Vor allem aus Angst vor finanziellen Folgen.Dennoch verlässt sich mehr als jeder Fünfte allein auf die gesetzliche Absicherung im Ernstfall.Diese jedoch ist knapp bemessen und greift auch nicht in allen Fällen. ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Arbeiten in der digitalen Welt


            Arbeiten in der digitalen Welt

Die Digitalisierung ist in vollem Gange - und stellt auch in der Arbeitswelt lange Vertrautes auf den Kopf. Big Data, künstliche Intelligenz und Co. verändern die Anforderungen an Mitarbeiter.Laptop, Smartphone oder ein internes Social-Web ermöglichen flexibles Arbeiten jenseits von festen Bürozeiten oder Zeitzonen und unabhängig von Firmenzentralen. ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Stylish und komfortabel in den Salzkristall-Suiten übernachten

Das Acamed Resort Nienburg präsentiert neue Juniorsuiten


            Stylish und komfortabel in den Salzkristall-Suiten übernachten

"Unsere neuen Juniorsuiten "Salzkristall" sind fertig und wir freuen uns riesig, sie nun anbieten zu können. Die ersten Gäste konnten die Suiten bereits kennen lernen und sind begeistert", so Frank Wyszkowski, Direktor und Geschäftsführer im Acamed Resort Nienburg an der Saale.Mit einer Größe von 30 bis 40 Quadratmetern, einem großen Doppelbett von ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Zukunftssichere Branche


            Zukunftssichere Branche

Die kontinuierlich wachsende Systemgastronomie gilt als eine zukunftssichere, krisenfeste und verlässliche Branche. Die Arbeitgeber bieten flexible Arbeitszeiten, Bezahlung nach Tarif und gute Aufstiegschancen. Eine Ausbildung als Fachmann/-frau zur Systemgastronomie dauert drei Jahre und umfasst unter anderem die Bereiche Einkaufs-, ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Frischer Wind an der Talsperre Pirk


            Frischer Wind an der Talsperre Pirk

Christian Seidel ist seit 1. Januar Geschäftsführer der Naherholung Talsperre Pirk GmbH. Der 29-Jährige ist mit seinen drei festen und drei Saisonarbeitskräften für die Bewirtschaftung des Erholungsgebietes zuständig - im Auftrag der sieben Dauercamper-Vereine mit insgesamt 450 Bungalow-Parzellen rings um das Gewässer.Größtes Problem ist und bleibt ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Professionell Hilfe leisten

Der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften in der Gesundheitsbranche wächst unaufhörlich. Grund ist vor allem die demografische Alterung der Gesellschaft. Denn die steigende Zahl älterer und alter Menschen führt dazu, dass immer mehr Gesundheitsleistungen in Anspruch genommen werden müssen. So dürften Schätzungen zufolge bis 2040 die ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Regional kommt an


            Regional kommt an

Handgefertigte Pralinen, feine Weine, Käse, Whisky, Rum, Grappa, Zigarren, italienische Spezialitäten, Schokolade und, und, und - seit vier Jahren verkauft Ines Wetzel in ihrem Laden in der Reichenbacher Bahnhofstraße 11 Feinkost- und Gourmetspezialitäten aus aller Welt. Seit gut einem Jahr hat sie ihr Sortiment um regionale und sächsische Produkte ...

weiterlesen

Artikel empfehlen