Tage der erzgebirgischen Folklore


              Schneekönigin und Weihnachtsmann werden auch beim Advent im Erzgebirge anzutreffen sein. Foto: C3GmbH 
            Schneekönigin und Weihnachtsmann werden auch beim Advent im Erzgebirge anzutreffen sein. Foto: C3GmbH

Schnitzer wirbeln Holzspäne durch die Luft, Bäcker bieten leckere Plätzchen an, Chöre singen Lieder zur Weihnacht. An diesem Wochenende wird die Chemnitzer Stadthalle wieder zu einem Weihnachtswunderland - die mittlerweile 36. Tage der erzgebirgischen Folkore stehen an. Am 2. und 3. Dezember, jeweils um 10 Uhr, öffnen sich die Türen, um zahlreiche erzgebirgische Aussteller und deren Künste zu begutachten.

Rund 60 Aussteller präsentieren in den Foyers traditionelles und modernes Kunsthandwerk und lassen sich in zahlreichen Vorführungen über die Schultern schauen. Die jüngsten Gäste kommen in der Wichtelwerkstatt im Kleinen Saal auf ihre Kosten. Bei Holzbasteleien in der Werkstatt von "Meister Holzwurm", beim Papierschöpfen beim "Blattmacher", beim Plätzchenbacken im Knusperhaus sowie an weiteren der insgesamt acht Wichtelstationen können die jungen Stadthallenbesucher ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Darüber hinaus können sie die große Spieldose im Herzen der Wichtelwerkstatt - die sich stündlich dreht - zum Leben erwecken. Im Großen Foyer laden in der "Chamser Hutzenstub" Erzgebirgsensembles zum Verweilen und Mitsingen ein. Zudem können Besucher an mehreren Orten in der Stadthalle weihnachtlichen Klängen lauschen. hfn

 
erschienen am 01.12.2017
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Chemnitz

Sonnenberg wird zur Kultur-Oase


            Sonnenberg 
            wird zur Kultur-Oase

Ausstellungen, Konzerte, Theater, Zauberei, Lesungen und vieles mehr - der Sonnenberg präsentiert sich am 7. Juli als "Hang zur Kultur". Im Lokomov, Am "Fenster in die Erdgeschichte", im Bürgerzentrum Sonnenberg, in der Galerie denkART, im Repair Café vom Verein Stadthalten, in der Markuskirche, in Herrn Salomons Buchladen und in vielen ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Fernsehkarussell dreht sich im Chemnitz Center


            Fernsehkarussell 
            dreht sich im Chemnitz Center

Am 26. Mai von 10 bis 12 Uhr dreht sich im Chemnitz Center wieder alles um Stars - beim zweiten Fernsehkarussell vor dem Möbelhaus Höffner. Präsentiert wird allen Besuchern eine Live-Show, bei der Wolfgang Lippert als Moderator jede Menge Promis aus dem nostalgischen Kinderkarussell auf die Bühne holt und zu Talk, Musik und Show begrüßt. ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Letzte Chance für Falter


            Letzte Chance für Falter

Nur noch bis zum 27. Mai ist die Schmetterlingsschau im Tropenhaus des Botanischen Gartens zu sehen, die vom Nabu Regionalverband Erzgebirge e. V. organisiert wird. Der Bananenfalter, dessen Raupen die Blätter von Bananen bevorzugen, der große Mondfalter mit dem schönen Namen Luna, der Zebrafalter aus Mexiko oder der Atlasfalter, der ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Oldtimer-Freunde starten Erlebnistour

Der 1. Chemnitzer Oldtimerclub startet am 26. Mai zu einer Neuauflage seiner Sachsenerlebnistour. Traditionell ist der Folklorehof Grüna Start- und Zielpunkt dieser Ausfahrt. Beginn der Ausfahrt ist 9.15 Uhr. Im 30-Sekundentakt sollen die Oldtimer den Startbogen der Dekra verlassen, wie immer mit einer Moderation, die den Zuschauern alle Fahrzeuge ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Vitalurlaub im Erzgebirge


            Vitalurlaub im Erzgebirge

Das Erzgebirge ist vielen ein Begriff für weihnachtliche Holzkunst wie beispielsweise Räuchermännchen und Schwibbögen. Doch das sächsisch-böhmische Mittelgebirge hat auch im Sommer viel zu bieten: Über 300 Kilometer Wander-, Rad- und Mountainbikewege laden vor allem sportlich Ambitionierte zu einem Besuch ein. ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Ritter, Gaukler und Handwerker am Schloss


            Ritter, Gaukler und Handwerker am Schloss

Auf der Burg Rabenstein ist von Samstag bis zum Ostermontag wieder eine Zeitreise möglich - in die Welt des Mittelalters. Täglich ab 11 Uhr wird auf einem historischen Markt gehandelt und Gericht gehalten, geschmiedet, jongliert, gesungen, gespielt und natürlich auch gegessen wie vor hunderten von Jahren. Rund um die Burg haben sich ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Die Welt des Amethyst im Naturkundemuseum

Er ist seit jeher ein beliebter Schmuckstein - der violette Amethyst. Wie die Varietät des Minerals Quarz entsteht, wie wandelbar sie ist und wo sie zu finden ist, darüber gibt jetzt eine neue Sonderausstellung im Chemnitzer Museum für Naturkunde Auskunft. Sammler von Amethyst werden zum Beispiel im Erzgebirge fündig. Das Museum für ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Erzhammer gibt Einblick in die Welt der Holzgestaltung

Am 3. und 4. März laden die traditionellen Erzgebirgischen Schnitzertage ins Annaberger Haus des Gastes Erzhammer ein. Über 2.000 Besucher nutzen jedes Jahr die Möglichkeit, Einblick in ein Handwerk zu nehmen, dass in dieser Region eine jahrhundertealte Tradition besitzt. Freuen dürfen sich die Besucher auch diesmal auf mehr als 200 ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

In Marienberg wird es heimatlich und metallisch


            In Marienberg wird es heimatlich und metallisch

Am 10. März um 15 Uhr heißt es in der Stadthalle Marienberg wieder "Marienberg heimatlich VIII". Ganz im Sinne der Traditions- und Heimatpflege steht diese Veranstaltung schon zum 8. Mal im Zeichen der erzgebirgischen Mundart. Mit "de Ranzn", Gitarre und Gesang und Jörg Heinicke, Akkordeon und Gesang aus Annaberg-Buchholz sowie den Marienberger ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Bücher, Filmchen, Quiz und Torte

Auf der Lesebühne im Foyer des Schauspielhauses begrüßen die Moderatoren der Turborprop Literaturshow am 7. Februar um 20 Uhr den Autor Carl-Christian Elze. Er wurde 1974 in Berlin geboren und lebt in Leipzig, studierte Biologie und Germanistik und war später am Deutschen Literaturinstitut Leipzig tätig. Elze schreibt Gedichte, Prosa, ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Zustellservice

Sie vermissen Ihren Wochenspiegel?

Nutzen Sie unser Formular oder rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-88042