Wichtel werkeln in der Stadthalle


              
                Auch die Schneekönigin (re.) kommt zur Wichtelwerkstatt. Foto: S. Hofmann
            Auch die Schneekönigin (re.) kommt zur Wichtelwerkstatt. Foto: S. Hofmann

Jedes Jahr verwandelt sich die Stadthalle Chemnitz am ersten Adventswochenende in ein Weihnachtsland der besonderen Art. Rund 60 erzgebirgische Aussteller pr√§sentieren in den Foyers traditionelles und modernes Kunsthandwerk und lassen sich in zahlreichen Vorf√ľhrungen √ľber die Schultern schauen. Aber nicht nur die Aussteller geben einen Einblick in ihre erzgebirgische Handwerkskunst. Ein vielseitiges kulturelles Rahmenprogramm begleitet die Handwerksschau.

Die j√ľngsten G√§ste kommen in der "Wichtelwerkstatt" auf ihre Kosten. Bei Holzbasteleien und Schnitzereien in der Werkstatt von "Meister Holzwurm", beim Pl√§tzchen backen im "Knusperhaus", beim Papiersch√∂pfen beim "Blattmacher" sowie an weiteren Wichtelstationen k√∂nnen die jungen Besucher ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Besonders beliebt ist die gro√üe Spieldose im Herzen der "Wichtelwerkstatt", die sich st√ľndlich dreht und auf der die Kinder Platz nehmen k√∂nnen. hfn

 
erschienen am 30.11.2018
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Chemnitz

Zukunftssichere Branche


            Zukunftssichere Branche

Die kontinuierlich wachsende Systemgastronomie gilt als eine zukunftssichere, krisenfeste und verlässliche Branche. Die Arbeitgeber bieten flexible Arbeitszeiten, Bezahlung nach Tarif und gute Aufstiegschancen. Eine Ausbildung als Fachmann/-frau zur Systemgastronomie dauert drei Jahre und umfasst unter anderem die Bereiche Einkaufs-, ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Frischer Wind an der Talsperre Pirk


            Frischer Wind an der Talsperre Pirk

Christian Seidel ist seit 1. Januar Gesch√§ftsf√ľhrer der Naherholung Talsperre Pirk GmbH. Der 29-J√§hrige ist mit seinen drei festen und drei Saisonarbeitskr√§ften f√ľr die Bewirtschaftung des Erholungsgebietes zust√§ndig - im Auftrag der sieben Dauercamper-Vereine mit insgesamt 450 Bungalow-Parzellen rings um das Gew√§sser.Gr√∂√ütes Problem ist und bleibt ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Die Angst vor Berufsunfähigkeit ist groß


            
              Die Angst vor Berufsunfähigkeit ist groß

Die eigene Arbeitskraft zu verlieren und berufsunf√§hig zu werden: Das ist f√ľr die meisten Berufst√§tigen eine schreckliche Vorstellung. Vor allem aus Angst vor finanziellen Folgen.Dennoch verl√§sst sich mehr als jeder F√ľnfte allein auf die gesetzliche Absicherung im Ernstfall.Diese jedoch ist knapp bemessen und greift auch nicht in allen F√§llen. ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Arbeiten in der digitalen Welt


            Arbeiten in der digitalen Welt

Die Digitalisierung ist in vollem Gange - und stellt auch in der Arbeitswelt lange Vertrautes auf den Kopf. Big Data, k√ľnstliche Intelligenz und Co. ver√§ndern die Anforderungen an Mitarbeiter.Laptop, Smartphone oder ein internes Social-Web erm√∂glichen flexibles Arbeiten jenseits von festen B√ľrozeiten oder Zeitzonen und unabh√§ngig von Firmenzentralen. ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Stylish und komfortabel in den Salzkristall-Suiten √ľbernachten

Das Acamed Resort Nienburg präsentiert neue Juniorsuiten


            Stylish und komfortabel in den Salzkristall-Suiten √ľbernachten

"Unsere neuen Juniorsuiten "Salzkristall" sind fertig und wir freuen uns riesig, sie nun anbieten zu k√∂nnen. Die ersten G√§ste konnten die Suiten bereits kennen lernen und sind begeistert", so Frank Wyszkowski, Direktor und Gesch√§ftsf√ľhrer im Acamed Resort Nienburg an der Saale.Mit einer Gr√∂√üe von 30 bis 40 Quadratmetern, einem gro√üen Doppelbett von ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Professionell Hilfe leisten

Der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkr√§ften in der Gesundheitsbranche w√§chst unaufh√∂rlich. Grund ist vor allem die demografische Alterung der Gesellschaft. Denn die steigende Zahl √§lterer und alter Menschen f√ľhrt dazu, dass immer mehr Gesundheitsleistungen in Anspruch genommen werden m√ľssen. So d√ľrften Sch√§tzungen zufolge bis 2040 die ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Kunst, Kultur und Weinromantik


            Kunst, Kultur und Weinromantik

Sommerhausen am Main ist ein fr√§nkisches Weindorf wie aus dem Bilderbuch: Der etwa 13 Kilometer s√ľdlich von W√ľrzburg gelegene Ort ist seit Jahrzehnten bekannt f√ľr Kunst, Kultur und Weinromantik. Der historische Ortskern mit den verwinkelten Gassen aus Kopfsteinpflaster und den markanten T√ľrmen wurde liebevoll restauriert. Gepr√§gt ist ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Ahoi! Freizeitkapitäne sind auf Kurs


            Ahoi! Freizeitkapitäne sind auf Kurs

Die Bootssaison am Schwanenteich ist gestartet. Zahlreiche G√§ste nutzten bereits w√§hrend der Ostertage die vielf√§ltigen Angebote. Am 26. April sowie vom 1. Mai bis 1. September stehen insgesamt 14 Ruderboote, sechs Wassertreter und f√ľnf Tretbootschw√§ne (drei Zweisitzer und zwei Viersitzer) bereit.Am Sonntag nutzte neben vielen anderen ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

"Feuerzauber" beendet Winterschlaf


            "Feuerzauber" beendet Winterschlaf

Dass Feuer nicht nur Schaden anrichten kann, beweisen die Verantwortlichen des Historischen Dorfes Zwickau am 27. April. An diesem Tag findet im Dorf von 17 bis 23 Uhr der "Feuerzauber" statt. Der Eintritt ist frei. Feuer hat seit jeher Menschen angezogen. Es spendet Leben, Wärme und Geborgenheit. Deshalb soll das Historische Dorf nach ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

"Zwikkolör" lockt auf den Hauptmarkt


            
              "Zwikkolör" lockt auf den Hauptmarkt

Ein neuer Name lockt mit Bekannt-Bewährtem am 4. Mai auf den Hauptmarkt und zum Konzert in die Kunstplantage. Am 4. Mai wird auf dem Hauptmarkt zum 4. Mal interkulturell engagiert informiert und gefeiert. Neu ist der Veranstaltungsname: Aus interkulturellem Fest und Freiwilligenmesse wird "zwikkolör". Bekannt-bewährt bleibt das vielfältig-unterhaltsame ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Zustellservice

Sie vermissen Ihren Wochenspiegel?

Nutzen Sie unser Formular oder rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-88042