Ziel für Radtouristen aus aller Welt


              Auf der Reise gibt es romantische Orte zu entdecken. Foto: Donau Touristik GmbH/akz-o
            Auf der Reise gibt es romantische Orte zu entdecken. Foto: Donau Touristik GmbH/akz-o

Eine Reise entlang der schönen, blauen Donau ist heute beliebter denn je. Vor genau 35 Jahren wurde der erste Abschnitt des nun legendären Donauradweges von Manfred Traunmüller, Geschäftsführer der Donau Touristik und Walter Steiner zwischen Ottensheim und Aschach mit einer Länge von 36 Kilometer erschlossen.

Individuelle Reise

Mit der Nutzung der Treidelpfade an der Donau und der ersten ordentlichen Beschilderung wurde der Donauradweg Radtouristen aus aller Welt frei zugänglich gemacht; die Donau Touristik steht daher "für Radurlaub von der ersten Stunde an". Seither wurden zahlreiche, maßgeschneiderte Angebote mit individuellen Radreisen entlang bekannter Flüsse und Seen in Österreich, Deutschland, Italien und in weiteren Teilen Europas aufgebaut.

Ebenso befinden sich heute exklusive Donaukreuzfahrten und kombinierte Rad-Kreuzfahrten im Angebot. Die Strecke von Passau nach Wien hat sich als Königsetappe etabliert. Eben und abseits des Autoverkehrs - zumeist den Westwind im Rücken - radelt der Urlauber bequem und entspannt entlang des Nibelungenstroms etwa 303 Kilometer von Passau bis in die Walzerstadt Wien und passiert Mitteleuropas längste Hang- und Schluchtwälder, endlose Weinterrassen, vielfältige Städte.

Auf Komfort braucht der aktive Urlauber nicht zu verzichten. Bei der einzigartigen Jubiläumsradtour "35 Jahre Passau - Wien" ist die Bahnanreise aus ganz Deutschland und das Donau-Erlebnisticket für Most- und Weinverkostungen, eine Motorbootfahrt, Kaffee-Stopps und auch diverse Eintritte inklusive. Neben kulturellen Höhepunkten, wie etwa die Klöster Melk, Göttweig und Klosterneuburg, kann auch die ausgezeichnete Wiener Küche genossen werden.akz-o

 
erschienen am 23.03.2018
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Vogtland

Schönecker Glocken gegossen


            
              Schönecker Glocken gegossen

Die Kirchengemeinde St. Georg zu Schöneck hat drei neue Bronze Glocken im österreichischen Innsbruck gießen lassen, in der traditionsreichen Glockengießerei Grassmayr.Der Guss erfolgt immer freitags, 15 Uhr: Das ist die Sterbestunde Jesu Christi. Das berichtet Stefan Katz, der Bauverantwortliche des Kirchenvorstands. Nach seinen Angaben wurden an dem ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Timo Beek gestaltet erstes Orgelsommerkonzert

Das erste Orgelsommerkonzert findet am Sonntag, 5. Mai, um 19 Uhr in der Elsterberger Laurentiuskirche statt. Die Jehmlich-Orgel spielt Timo Beek aus den Niederlanden.Timo Beek studierte Orgel, Kirchenmusik und Cembalo an den Musikhochschulen von Zwolle, Amsterdam und Enschede. Um seine Fachkenntnis und Kenntnis der alten Musik weiter ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Erlebniswelt startet in ihre 7. Saison

Der Winter ist am Abklingen, das erste zarte Grün streckt sich der Sonne entgegen und die Tage werden endlich wieder länger. Zeit, auch die Erlebniswelt SteinReich aus ihrem Winterschlaf zu erwecken. Nun startet die siebente Saison mit einem gut gefüllten Veranstaltungskalender. Los geht es mit der großen Ostereierei am 21. und 22. April. ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Nachtwächter Edler ist in Wien unterwegs


            Nachtwächter Edler ist in 
            Wien unterwegs

Bei einem imposanten Auftritt vor der Wiener Hofburg macht der Schönecker Nachtwächter Ralf Edler nicht nur eine gute Figur, er rührt auch die Werbetrommel für das Vogtland und seine Stadt. Zur 900 Jahrfeier von Zwickau war die Deutsche Gilde der Nachtwächter, Türmer und Figuren zu Gast in Sachsen und führte hier ihre Jahreshauptversammlung durch. ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Messe für Kreativität und Innovation


            Messe für Kreativität und Innovation

Wer mit den eigenen Händen und Werkzeugen jeglicher Art kreativ oder produktiv tätig ist, ist ein Maker - also ein Macher. Zum dritten Mal findet an diesem Wochenende in der Stadthalle die Maker Faire Messe statt. Bei der kommt alles zusammen: Handarbeit, Handwerk, Kunst, Forschung, Hobby und Technik. Eine bunte Mischung aus über zahlreichen ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Maite Kelly mit neuem Album auf Tournee


            Maite Kelly mit neuem 
            Album auf Tournee

Im vergangenen Herbst brachte sie ihr zweites Album "Die Liebe siegt sowieso" heraus und jetzt startet ihre gleichnamige Tournee durch ganz Deutschland und nach Österreich: Maite Kelly ist am am 18. März um 20 Uhr in der Chemnitzer Stadthalle zu Gast. Sie ist das zweitjüngste Kind der berühmten Kelly Family und stand schon mit ihren ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Comedylounge im Oberdeck


            Comedylounge im Oberdeck

Am 17. März heißt es in Chemnitz endlich einmal wieder - Comedylounge-Zeit. Um 18 Uhr starten diesmal an einem Sonntag im Oberdeck, Am Walkgraben 13, lustige Herren den Versuch, das Publikum zum lachen zu bringen. Mit dabei ist Michael Mutig aus Wien. Er ist Kabarettist, Comedy-Autor und Moderator, in Bayern geboren, in Österreich zuhause. ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Die Wachau ist immer eine Reise wert

In Niederösterreich im "Hotel Grüner Baum" entspannen


            Die Wachau ist immer eine Reise wert

Die Wachau ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Die Vielfalt von Natur und Kultur in unmittelbarer Umgebung macht den Zauber der Wachau aus.Durch die zentrale Lage ist das ***Hotel Grüner Baum ein idealer Ausgangspunkt für verschiedene Ausflugsziele wie zum Beispiel Stift Melk (15 Minuten), Krems (30 Minuten), Wien oder Linz (eine ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Rock'n Roll und Burlesque in der Stadthalle

Auf eine Zeitreise der exquisiten Art lädt am 6. März die Stadthalle ein. Die Musikgruppe "Firebirds" geht wieder mit ihrer Burlesque-Show auf Tour. Zum ersten Mal sind dann sechs Damen aus sechs Ländern dabei: Es präsentieren sich die sexy tanzende Mademoiselle Kiki La Bise, "Kalinka Kalaschnikow" aus Österreich, die italienische Stil-Ikone "Rita ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Schlemmen im Wasserschloss


            Schlemmen im Wasserschloss

Erlesenes für den Gaumen gibt es am Wochenende bei den Klaffenbacher Genusstagen am Wasserschloss zu genießen. Am 22. Februar ab 12 Uhr sowie am 23. und 24. Februar ab 10 Uhr präsentieren und verkaufen kleine Manufakturen und Erzeuger, Restaurants und kulinarische Botschafter aus nah und fern ihre Nahrungs- und Genussmittel. Süffige Weine aus Italien, ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Zustellservice

Sie vermissen Ihren Wochenspiegel?

Nutzen Sie unser Formular oder rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-88042