Ausflug in die Schaffenszeit Lucas Cranachs

 Dieses Werk Cranachs d. J. ist Teil der Führung. Foto: Ulli Schubert Dieses Werk Cranachs d. J. ist Teil der Führung. Foto: Ulli Schubert

Mit der thematischen Sonderführung "Ein feste Burg ist unser Gott" erwartet die Besucher auf Schloss Augustusburg ein weiteres Highlight im Lutherjahr 2017. Als kunst- und kulturhistorische Kirchenführung mit Orgelklängen aus der Reformationszeit und befasst sich die Sonderführung mit Martin Luther, dem Cranach-Altar sowie der Schlosskirche selbst. Der Liederdichter Luther, die Kernelemente seiner Lehre und die Umsetzung im Kirchenbau und seiner Architektur sowie die Restaurationsarbeiten an Malerei, Rahmen und Konstruktion von Cranach-Altar und Cranach-Kanzel werden beleuchtet. Ebenso werden das Wirken und die religionspolitische Haltung der sächsischen Kurfürsten in der Zeit der Reformation und die Bewahrung der Reinheit der lutherischen Lehren sowie die Einordnung der Augustusburger Werke in das gesamtkünstlerische Schaffen Lucas Cranach d. J. thematisiert. Der Sonderführung mit dem Titel "Eine feste Burg ist unser Gott" wird durch Gästeführer und Historiker Christian Lieberwirth, Gästeführer Jörg Einert sowie Organistin Renate Golde-Haase zum Leben erweckt. Die Führungen finden am 13. August, 17. September und 8. Oktober statt. Beginn ist jeweils 14.30 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich. www.die-sehenswerten-drei.de su

 
erschienen am 11.08.2017
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Mittweida

Oldies auf Tour

An diesem Wochenende findet auf der Augustusburg die traditionelle Schlösser- und Burgenfahrt für Oldtimerfahrzeuge statt. Am Samstag begeben sich Motorräder mit und ohne Beiwagen bis Baujahr 1939 auf eine Rundfahrt vorbei an Schlössern und Burgen des Erzgebirges und am Sonntag können dann Motorräder und Oldtimer bis Baujahr 1970 an der Tour durch ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Schweden lagern am Ufer der Flöha

Vom 25. bis 27. August veranstaltet der Heimatverein Falkenau auf der Wiese des Ferienhofes ein Schwedenbiwak. Es erinnert an den Dreißigjährigen Krieg im Flöhaer Ortsteil. Ihre Teilnahme haben die Freiberger Militz, der historische Verein Oederan, die Stadtwache Großenhain, die Feldwache Tilly, Johann Wolfs Regiment, die Wittstocker Musketiere, die ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Manga Geschichten

Eine öffentliche Führung durch interaktive Erlebnisausstellung "MANGAMANIA - Große Augen garantiert!" findet am 27. Juli um 13 Uhr auf Schloss Augustusburg statt. Teilnehmen kann jeder, der sich angemeldet hat und im Besitz einer Eintrittskarte für diesen Tag ist. Die Tour bietet einen umfassenden Einblick in deren historische Entstehung und spannt ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Ferientipps von Manga bis Schokolade

Ferienangebote in der Region laden zur Freizeitgestaltung ein. Auf der Augustusburg findet am 4. und 12. Juli jeweils ab 10 Uhr ein Mini-Workshop "Von der Schote zur Schokolade" statt, bei dem der Weg des Kakaos vom Baum bis zur Verarbeitung betrachtet und Schokolade hergestellt wird. Am 5. und 26. Juli kann man sich mit der Magd auf einen Rundgang ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Schlossführung

Auf dem Schloss Augustusburg beginnt am Sonntag 14.30 Uhr die kunst- und kulturhistorische Führung "Ein feste Burg ist unser Gott ..." Sie erläutert den Einfluss Luthers auf Bau und Kunst der Schlosskirche, das Wirken und die religionspolitische Haltung des sächsischen Kurfürsten und ordnet die Augustusburger Cranachwerke in das gesamtkünstlerische ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Hommage an die Bachs

Ein Konzert mit den "Dresdner Bach-Solisten" unter der Leitung von Joachim Karl Schäfer findet am 4. Juni ab 16 Uhr in der Schlosskirche Augustusburg statt. Auf dem Programm des Konzertes für Trompete, Violine und Violoncello stehen Werke von Johann Sebastian Bach, Johann-Christian Bach sowie Carl Philipp Emanuel Bach. Wer etwas früher kommt, kann ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Cosplay für alle Generationen

 Cosplay für alle Generationen

In den Tagen der Eröffnung der interaktiven Erlebnisausstellung "Mangamania - Große Augen garantiert" war auch der 62-jährige Rudolf Arnold auf dem Schloss Augustusburg unterwegs. In dem Kostüm von Hatsune Miku, das als Hollogramm tausende Menschen zu Konzerten lockt. Der Mathematiklehrer kam auf Mangas, weil er die bei Schülern sah. Er kaufte sich ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Musik und Reformation

 Musik und Reformation

Unter dem Motto "Und lasst die süße Musica ganz freudenreich erschallen" ist am 20. Mai, 19.30 Uhr im Saal der Volkskunstschule eine besondere Veranstaltung zu erleben.Ganz unumstritten gilt Martin Luther als der Erfinder des Psalmenliedes. Sein Credo war "Im Singen muss Christus unser Psalm, Lied und Gesang werden." Pauken und Trompeten hasste er, ...

weiterlesen

Artikel empfehlen