Es weihnachtet in den Gemeinden


              Die Bühne füllt sich auf dem Markt in Penig. Foto: Andrea Funke/Archiv
            Die Bühne füllt sich auf dem Markt in Penig. Foto: Andrea Funke/Archiv

Am Wochenende wird gleich in drei Städten und Gemeinden zum Weihnachtsmarkt eingeladen. In Penig wird traditionell das Bergmannsblasorchester Kurbad Schlema (Foto) zu hören sein. Im Rathaus stellen Schnitzer und Klöppler ihre Arbeiten aus und es werden Intarsienbilder gezeigt. Jeweils 14 Uhr öffnet der Markt am Samstag und am Sonntag.

Ebenso laden die Geringswalder zum Marktgeschehen vor das Rathaus am Samstag und Sonntag jeweils ab 14 Uhr ein. Mit dem Posaunenchor wird eröffnet. Am Samstag gibt es sogar Kutschrundfahrten und in der Diesterwegschule locken Ausstellungen, ein Kaffee und eine Kinderbastelstraße.

In der Gemeinde Claußnitz geht es bereits am Freitag los mit einem Lampionumzug. Samstag und Sonntag startet der Trubel ab 13 Uhr. In der Kirche findet ein Adventskonzert statt. Auf allen Märkten kommt der Weihnachtsmann jeden Nachmittag vorbei und bringt kleine Geschenke mit. afu

 
erschienen am 01.12.2017
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Mittweida

Abenteuer im camp

Wer hat Lust auf eine tolle abwechslungsreiche Woche mit gleichaltrigen Kindern? Dann wäre das Abenteuercamp des Freien Gymnasiums Penig genau richtig. In der 1. Sommerferienwoche findet auf Grund der großen Resonanz im letzten Jahr erneut ein Abenteuercamp für Mädchen und Jungen der 3. und 4. Klassen auf dem Gelände des Gymnasiums statt. Neben verschiedenen ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Führungen durch die Kellerberge


            Führungen durch die Kellerberge

Wer sich für die unterirdischen Gänge von Penig interessiert, kann sich am 24. und 25. Februar bei einer Führung mit einem Bergführer die Geschichte dieses Kellerlabyrinth erzählen lassen. Im Huthaus beginnen die Führungen jeweils in der Zeit von 14 bis 17 Uhr.In der Zeit des ausgehenden Mittelalters wurden in Penig die ersten Kellergänge angelegt, ...

weiterlesen

 
    Mittweida

In Schulgeschichte stöbern


            In Schulgeschichte stöbern

In Karstas kleinem Kino ist noch bis zum 23. Februar die Ausstellung zum 150-jährigem Jubiläum der Alten Schule Penig zu sehen. Wer also noch Interesse an den vielen historischen Dokumenten, Heften, Büchern, Berichten und originalen Gegenständen aus den Anfängen der Geschichte der Alten Schule, dem jetzigen Freien Gymnasium, hat, sollte sich sputen. ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Die Narren sind auch in Penig auf dem Posten


            Die Narren sind auch in Penig auf dem Posten

In Penig sind die Narren im Kultur- und Schützenhaus los. Die Mitglieder des Faschingsclubs Penig haben bereits drei Veranstaltungen unter dem Motto "Ritter, Feen und Drachen - wir lassen es im Mittelalter krachen" hinter sich. Doppelten Faschingsspaß gibt es nun noch mal am Samstag, den 10. Februar, denn da kommen die Kinder bei einer zünftigen Faschingsparty ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Haltepunkt Amerika lädt zum Winterfest ein


            Haltepunkt Amerika lädt zum Winterfest ein

Der kleine idyllische Peniger Ortsteil Amerika liegt noch im Winterschlaf, doch das wird sich spätestens am 11. Februar von 10 bis 16 Uhr ändern. Für den zweiten Sonntag im Februar bereiten die Mitglieder des Fördervereins Muldentalbahn am Haltepunkt Amerika die 9. Auflage des Winterfests vor. "Es ist schon zu einer schönen Tradition ...

weiterlesen

 
    Mittweida

"Sprache ist Heimat"


            "Sprache ist Heimat"

Am Sonntag, den 4. Februar gibt es in Karsta´s kleinem Kino passend zur aktuellen Ausstellung "150 Jahre alte Schule" 15 Uhr eine Buchlesung mit dem Titel "Klassentreffen". Autorin Petra Weise wählte einige Kurzgeschichten aus ihren Titeln "Farbige Geschichten" und "Eine unbestimmte Ahnung" aus, beide Bücher erschienen 2017. Darin verrät sie zum Beispiel, ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Innenstadtentwicklung

Für den 5. Februar, 18.30 Uhr, sind interessierte Einwohner, Gewerbetreibende und Freunde von Penig in den Ratssaal der Stadt zur Diskussion über die Fortsetzung der Innenstadtentwicklung eingeladen. Dabei soll die Jahresplanung 2018 vorgestellt werden. Es können auch Vorschläge für die weitere Verbesserung der Attraktivität der Innenstadt ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Zwei Mädels auf Motorrädern zum Nordkap

Lunzenau. Zu einem besonders unterhaltsamen Vortrag der Penigerin Kerstin Meißner und ihrer Freundin Jennifer Petermann wird für den 19. Januar, um 19 Uhr ins Eisenbahnmuseum/Gaststätte "Zum Prellbock" Lunzenau, Burgstädter Straße 1, eingeladen: Es geht um das Erlebnis Nordkap 2017 - Zwei Mädels, zwei Motorräder und tausende Kilometer ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Gymnasium informiert über Schulalltag


            Gymnasium informiert über Schulalltag

Das Freie Gymnasium Penig öffnet am Samstag, dem 20. Januar, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr seine Türen. Damit wird ein umfangreicher Einblick in den Schulalltag des Gymnasiums ermöglicht und diese Veranstaltung soll auch eine Entscheidungshilfe für Viertklässler der Grundschule sein, die sich im März entscheiden müssen, welche weiterführende Schule ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Schwungvoll und heiter ins neue Jahr

Auch 2018 begrüßt die Vogtland Philharmonie das neue Jahr in Penig wieder schwungvoll und heiter auf musikalische Weise. Unter dem bewährten Motto "Beliebte Melodien zum Jahreswechsel" erklingt das Neujahrskonzert am Dienstag, den 9. Januar um 19.30 Uhr im Kultur- und Schützenhaus. Neben den Moderationen von Chefdirigent David Marlow dürfen sich die ...

weiterlesen

Artikel empfehlen