Freier Zugang zu "Macht und Pracht"


              Das Museum "Alte Pfarrhäuser" öffnet von 10 bis 17 Uhr danach beginnt der Vortrag von Wolfgang Schwabenicky. Foto: Andrea Funke
            Das Museum "Alte Pfarrhäuser" öffnet von 10 bis 17 Uhr danach beginnt der Vortrag von Wolfgang Schwabenicky. Foto: Andrea Funke

Unter dem diesjährigen Motto des Denkmaltages "Macht und Pracht" können auch in Mittweida das städtische Museum und das Schloss im Ortsteil Ringethal kostenfrei besichtigt werden. Im Museum "Alte Pfarrhäuser" können die Bescher um 16 Uhr einen Vortrag von Dr. Wolfgang Schwabenicky zur Stadtgeschichte hören. Die "guten Geister" des Schlosses Ringethal werden bereits am 9. September, dem Vorabend des offiziellen Tag des offenen Denkmals, erneut in ihrem alten Domizil erwachen und sich durch Lichterscheinungen nach außen bemerkbar machen, bevor das Gebäude am Sonntag seine Türen für die Öffentlichkeit öffnet. Die Stadt Mittweida, die IMM Stiftung und Förderer des Schlosses laden von 10 bis 15 Uhr interessierte Gäste ein, das denkmalgeschützte Haus zu besichtigen. Hier wird neben den geführten Rundgängen Vieles zu den Aktivitäten im 800. Jubiläumsjahr der Ersterwähnung von Ringethal zu erfahren und zu erleben sein. Neben Informationen sind Sonderdrucke und Sonderprägungen zu erhalten und das Teilnutzungsprojekt "Sommerkaffee" bietet Schloss- und Stiftungstaler. Der Erlös aus den Verkäufen kommt dem Schloss zugute. Wem der Weg nach Ringethal zu weit ist oder wer am 10. September keine Gelegenheit hat, das Schloss zu besichtigen, dem sei die Ausstellung im Bürgerkarree Mittweida empfohlen. Die IMM Stiftung gibt dabei einen Einblick in ihre Aktivitäten im Projekt "800 Jahre Ringethal". So wird unter anderem der historische Rundweg vorgestellt. afu

 
erschienen am 08.09.2017
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Mittweida

Impressum

Wochenspiegel Mittweida. Wochenspiegel Mittweida erscheint wöchentlich am Freitag in der Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz, Brückenstraße 15, 09111 ChemnitzTelefon: (0371) 656 20001, Telefax: (0371) 656 27000 Geschäftsführer: Tobias Schniggenfittig Verantwortlich Für Redaktion: Jürgen SorgeTel.: ...

weiterlesen

 
    Mittweida

das kinoprogramm der region

Mittweida: Filmbühne, Theaterstr. 1, 03727 3142; Atomic Blonde, ab 16 J, Sa+So 19.30 Uhr; Bigfoot Junior, ab 6 J, Sa 14.45, 17 Uhr, So 17 Uhr; Bullyparade - Der Film, ab 6 J, Sa+So 15, 17.15, 19.45 Uhr; Das Pubertier, ab 6 J, Sa+So 20 Uhr; Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs, Sa+So 14.45 ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Traktoren sammeln sich in Tanneberg


            Traktoren sammeln sich 
            in Tanneberg

Zum beliebten, PS-starkes Treffen der Tanneberger Schlepperfreunde wird für Freitag bis Sonntag in den Mittweidaer Ortsteil Tanneberg eingeladen. Das Treiben des 24. Schleppertreffen beginnt bereits am Freitag ab 16 Uhr mit der Anreise der Traktoren-Freaks. Es schließen sich ab 19 Uhr eine Filmvorführung und das Knüppelkuchen-Essen an.Am Samstag ist ...

weiterlesen

 
    Mittweida

das kinoprogramm der region

Mittweida: Filmbühne, Theaterstraße 1, 03727 3142; Atomic Blonde, ab 16 J, Sa 19.30, 22 Uhr, So 19.30 Uhr; Bigfoot Junior, ab 6 J, Sa+So 14.45, 17 Uhr; Bullyparade - Der Film, ab 6 J, Sa 15, 17.15, 19.45, 22 Uhr, So 15, 17.15, 19.45 Uhr; Das Pubertier, ab 6 J, Sa+So 20 Uhr; Emoji - Der Film, ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Messe präsentiert Firmen und Berufe

Am 9. September, von 10 bis 15 Uhr startet in Mittweida in der Sporthalle am Schwanenteich, Leipziger Straße 15, die erste der drei großen Ausbildungsmessen 2017 unter dem Motto "Schule macht Betrieb" im Landkreis Mittelsachsen. Diese Präsentationen, die sich seit 2014 auch im hiesigen Landkreis eines großen Interesses erfreuen, sind eine gemeinsame ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Termine für Blutspender in der Region

Der DRK-Blutspendedienst informiert über die nächsten Blutspendeaktionen in der Region und bittet alle gesunden Bürger von 18 bis 70 Jahren zu spenden. Das Blut wird dringend für die gemeinnützige Aufgabe der Blutversorgung von Verunfallten und Kranken benötigt. Die nächsten Termine sind heute, am 8. September in Seifersbach Grundschule Rossauer Str. ...

weiterlesen

Artikel empfehlen