Haltepunkt Amerika lädt zum Winterfest ein


              Oftmals reisen spontan die Lucky Train Line Dancers aus Aue/Schwarzenberg an und bereichern das Winterfest. Foto: Andrea Funke/Archiv
            Oftmals reisen spontan die Lucky Train Line Dancers aus Aue/Schwarzenberg an und bereichern das Winterfest. Foto: Andrea Funke/Archiv

Der kleine idyllische Peniger Ortsteil Amerika liegt noch im Winterschlaf, doch das wird sich spätestens am 11. Februar von 10 bis 16 Uhr ändern. Für den zweiten Sonntag im Februar bereiten die Mitglieder des Fördervereins Muldentalbahn am Haltepunkt Amerika die 9. Auflage des Winterfests vor. "Es ist schon zu einer schönen Tradition des Festes geworden, dass unsere Großsteinberger Eisenbahnfreunde den Zugverkehr mit ihrer Handhebeldraisine auf dem Streckengleis vom Haltepunkt bis Steinbruch übernehmen", berichtet Vorstandsmitglied Christian Berthold, der sich um die Öffentlichkeitsarbeit im Verein kümmert. Außerdem teilt er mit, dass der Güterschuppen weiterhin wegen Renovierungsarbeiten geschlossen bleibt. Nicht nur die Vereinsmitglieder hoffen am Wochenende auf etwas Schnee, damit das Fest zu Recht den Namen "Winterfest" trägt. Eine weiße Schneedecke verleiht den Haltepunkt das richtige Flair wie es schon öfters in der Vergangenheit war. Erst dann wird auch die Fahrt mit der Handhebeldraisine zu einem wirklichen Winterspaß. Durch Muskelkraft angetrieben, erwärmen sich die Mitreisenden von ganz alleine. Punsch oder Glühwein sowie eine würzige Roster runden das Ganze ab. In der gut geheizten provisorischen Kaffeestube des Stationsgebäudes wird Kaffee und Kuchen angeboten. Touristische Informationen zum Muldental und seiner Umgebung wird es auch diesmal wieder geben. Zu erreichen ist das Festgelände zu Fuß aus Richtung Penig und Lunzenau, mit dem Pkw gleichfalls aus diesen Richtungen. Ebenso lohnt sich ein 15-minütiger Fußweg vom Bäcker Arnsdorf bis zum Veranstaltungsort.

Übrigens wird es auch in diesem Jahr wieder Fahrten mit dem Schienentrabi auf dem Streckenabschnitt Penig - Amerika - Rochsburg geben. Die ersten finden am 30. Juni statt. afu

 
erschienen am 02.02.2018
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Zwickau

Radlerfrühling im Muldental


            Radlerfrühling im Muldental

Auch in diesem Jahr findet wieder von 10 bis 17 Uhr der bei Radfahrern beliebte Radlerfrühling am 1. Mai statt. Entlang der Streckenführung zwischen Glauchau, Remse, Waldenburg, Wolkenburg und Penig sowie Rochsburg und Lunzenau werden zahlreiche Vereine, kulturelle Einrichtungen und Unternehmen mit einem bunten Programm präsent sein. Die Teilnehmer ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Holzgestalter zeigen Werke


            Holzgestalter zeigen Werke

Holzkunst in vielen Facetten zeigt die Künstlergruppe "exponaRt" auf Schloss Rochsburg. Neun Holzkünstler gehören der Gruppe an, die allesamt aus dem Erzgebirge kommen. Sie präsentieren insgesamt mehr als 110 Exponate bis zum 1. Juli unter den Titel "Aufgeschlossen". "Wir haben in diesem Jahr fünf Ausstellungen, hier auf der Rochsburg ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Zwei Mädels auf Motorrädern zum Nordkap

Lunzenau. Zu einem besonders unterhaltsamen Vortrag der Penigerin Kerstin Meißner und ihrer Freundin Jennifer Petermann wird für den 19. Januar, um 19 Uhr ins Eisenbahnmuseum/Gaststätte "Zum Prellbock" Lunzenau, Burgstädter Straße 1, eingeladen: Es geht um das Erlebnis Nordkap 2017 - Zwei Mädels, zwei Motorräder und tausende Kilometer ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Kongo auf Reisen

Die Rochlitzer Autorin Astrid Lose präsentiert ein weiteres Werk von ihr. Im Buch "Der purpurrote Kongo" erzählt sie die spannenden Abenteuer einer fantastischen Reise um die Welt. Kongo, der Papagei, erlebt die Antarktis, fühlt sich in Afrika wohl, findet auf dem Meer neue Freunde und muss mit Gefahren der Natur in vielen Ländern kämpfen, bevor er ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Impressum

LOKALANZEIGER AUE, SCHWARZENBERG und STOLLBERG erscheint wöchentlich am Freitag in der Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz, Brückenstraße 15, 09111 ChemnitzTelefon: (0371) 656 20001, Telefax: (0371) 656 27000 Geschäftsführer: Tobias Schniggenfittig Verantwortlich Für Redaktion: ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Ländliches Bauen auf der Rochsburg


            Ländliches Bauen auf 
            der Rochsburg

Rochsburg/Lunzenau. Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe "Ländliches Bauen" 2017 geht es hoch hinauf: Am 21. Oktober endet die Reihe auf dem Schloss Rochsburg mit dem dritten Teil und bietet auch hier noch einmal ein abwechslungsreiches Programm rund um das Thema "Bauen und Sanieren in Mittelsachsen". Von 10 bis 14 Uhr bietet diese Veranstaltung einen ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Tour entlang der Mulde


            Tour entlang der Mulde

Penig. Am Sonntag, den 24. September findet eine Rundwanderung auf den Spuren der "Goldenen Lebensregeln" von Friedrich Eduard Bilz statt. Interessierte Wanderfreunde treffen sich 10 Uhr am Parkplatz am Schloss in Penig. Bei einem gemütlichen Spaziergang mit Gästeführerin Margit Aurich erfahren sie dann viel Wissenswertes über das Leben und Wirken ...

weiterlesen

 
    Nachrichten

das kinoprogramm der region

Aue: Nickelodeon Kino-Center, Oststr. 29, 03771 553287; Annabelle 2, ab 16 J, Sa 22 Uhr; Barry Seal - Only in America, ab 12 J, Sa 21.45 Uhr, So 19.30 Uhr; Bullyparade - Der Film, ab 6 J, Sa+So 17 Uhr; Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs, Sa+So 14.45 Uhr; Happy Family, Sa+So 14.45 Uhr; Ich - Einfach Unverbesserlich 3, ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Kultfahrzeug im Fernsehen

 Kultfahrzeug im Fernsehen

Langsam werden die freien Sitzplätze bei den öffentlichen Fahrten der Schienentrabis ab Rochlitz knapp. Reservierungsanfragen sollten am besten per Telefon gestellt werden. Da immer wieder Stornierungen eingehen, wird empfohlen an den Freitagabenden vor den Fahrtwochenenden nach frei gewordene Plätze nachzufragen. Für die Fahrten zwischen Penig und ...

weiterlesen

Artikel empfehlen