Hoch vom Himmel...

Mit einem glanzvollen Advents- und Weihnachtsprogramm ist Classic Brass auch in diesem Jahr in der Kirche Zum Heiligen Kreuz Gahlenz zu Gast. "Vom Himmel hoch, da komm ich her" ist eine der bekanntesten Liedschöpfungen Martin Luthers. Classic Brass stellt sein neues Weihnachtsprogramm unter diesen Titel und hat darin großartige und zeitlose Kompositionen zusammengestellt. Die Konzertbesucher können sich an einem Klangkörper erfreuen, der wie selbstverständlich die einzelnen Werke seiner Programme spielerisch homogen vorträgt. Das Konzert findet am 29. November, 18 Uhr statt.

 
erschienen am 22.11.2014 (su)
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Freiberg

Gefl√ľgel zum Themensonntag im Dorfmuseum

"Vom Brutei zum Ausstellungssieger" hei√üt eine Veranstaltung des Rassegefl√ľgelzuchtvereins in Leubsdorf, die am 25. Juni von 13 bis 17 Uhr im Dorfmuseum Gahlenz stattfindet. Dort kann auch das Schl√ľpfen von K√ľken beobachtet werden. su ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Musik und Reformation

 Musik und Reformation

Unter dem Motto "Und lasst die s√ľ√üe Musica ganz freudenreich erschallen" ist am 20. Mai, 19.30 Uhr im Saal der Volkskunstschule eine besondere Veranstaltung zu erleben.Ganz unumstritten gilt Martin Luther als der Erfinder des Psalmenliedes. Sein Credo war "Im Singen muss Christus unser Psalm, Lied und Gesang werden." Pauken und Trompeten hasste er, ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Reformation und Gegenreformation

Gerolzhofen ist eine malerische kleine Stadt am Fu√üe des Steigerwaldes. Heute leben hier Menschen vieler Religionen friedlich miteinander. Das war aber nicht immer so. Im 16. Jahrhundert folgte in der Stadt fast die gesamte Bev√∂lkerung den Ideen Martin Luthers und wurde dann von F√ľrstbischof Julius Echter gezwungen, sich zu entscheiden. In diese spannende ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Die mit den spitzen und die Knickohren

Holzkunst Firmen √∂ffnen ihre T√ľren - Gahlenzer Museum l√§dt zu Winterarbeiten ein

 Die mit den spitzen und die Knickohren Ulli Schubert

Gahlenz. Die Zeichen stehen eindeutig auf Ostern. In Gahlenz sind die Osterhasen mit dem typischen Knickohr an diesem Wochenende ganz auf viele G√§ste eingestellt. An beiden Tagen kann man in der Firma Erzgebirgische Holzkunst den Kunsthandwerkern jeweils von 10 bis 17 Uhr √ľber die Schulter schauen und staunen. Als die Firma noch Sternkopf und Co. hie√ü, ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Basteln im Advent

Zum Adventsbasteln wird am Sonntag von 14 bis 17 Uhr in die traditionell geschm√ľckten R√§ume des Dorfmuseum Gahlenz eingeladen. Bei Kerzenschein, Bratapfelduft, hei√üen Getr√§nken und selbst gebackenem Kuchen k√∂nnen alle Interessenten ein sch√∂nes Adventlicht basteln. ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Mit dem Maff zum Miniaturpark

Treffen Zweiräder mit Hilfsmotor wollen bestaunt sein

 Mit dem Maff zum Miniaturpark Klein-Erzgebirge

Oederan. Am 25. Juli treffen sich von 10 bis 17 Uhr die Besitzer der verschiedensten Ausf√ľhrungen von Zweir√§dern mit Hilfsmotoren zum "Ersten deutschlandweiten Fahrradhilfsmotorentreffen" am Klein-Erzgebirge mit freiwilliger Ausfahrt auf zwei Etappen. Ein Zwischenstopp ist am Dorfmuseum Gahlenz geplant. Teilnahmeberechtigt am Treffen ist jeder Besitzer ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Hasen und andere Gesellen

Schautage Holzkunst in Gahlenz √∂ffnet ihre T√ľren

Gahlenz . In diesen Tagen stehen die Knickohrhasen und ihre Kollegen wieder ganz besonders hoch im Kurs. Die h√∂lzernen Gesellen mit dem Knickohr sind das Wahrzeichen der Firma Erzgebirgische Holzkunst in Gahlenz, deren Geschichte unter dem Namen Sternkopf bis ins Jahr 1928 zur√ľckgeht. Mittlerweile sind die Gahlenzer auch durch ihre Gro√üfiguren in ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Literatur im Bauernhaus

Museum Dritte Auflage von "Gahlenz liest"

Zur offenen Leseb√ľhne der Erzgebirgsautoren hei√üt es am 26. Februar, 19 Uhr, im Dorfmuseum wieder "Gahlenz liest". "Bei dieser Lesung treffen die Geschichten der Autoren mit Atmosph√§re des Bauernhofes zusammen, in dem das stimmungsvolle Dorfmuseum eingerichtet ist. Erzgebirgsliteratur in Verbindung mit Zitherkl√§ngen von Michael Kaltofen - das verspricht ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Weihnachtsschau

Die Weihnachtsausstellung "2. Gahlenzer Weihnachts-ABC" mit interessanten Leihgaben aus Gahlenz und Umgebung ist noch bis zum 29. Januar im Dorfmuseum Gahlenz zu sehen. Geöffnet ist das Museum von Dienstag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung. ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Literatur trifft Malerei

Lesung Erzgebirgsautoren sind in Kunstausstellung zu Gast

Die offene Leseb√ľhne der Erzgebirgsautoren macht am 17. Januar im Sommerhaus des Schloss Augustusburg Station. Inmitten der Werke der ersten Kunstausstellung des Kulturraums Erzgebirge-Mittelsachsen werden ab 19 Uhr sieben Autoren eigene Arbeiten und die ihrer Lieblingsschriftsteller lesen. Unter ihnen ist auch Kurator Reinhold Linder, der zudem sicher ...

weiterlesen

Artikel empfehlen