Kunsthandwerkern über die Schulter schauen

Vom 23. bis 25. März finden die Europäischen Tage des Kunsthandwerks auch erstmals in unserer Region statt. Im Kunsthandwerk kommen zwei faszinierende Bereiche zusammen: die Kunst und das Handwerk. Und so öffnen verschiedene Handwerker ihre Werkstätten und lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Dazu gehört auch die Kartonagenwerkstatt Trommer im Königshain-Wiederauer Ortsteil Wiederau. Dort können Besucher am Samstag von 10 bis 17 Uhr etwas über die Buchbinderei erfahren. Auch Thomas Koch von der Metallbau und Kunstschmiede aus Burgstädt, Marienberg 3 öffnet sein Reich am Freitag von 10 bis 16 Uhr. afu

 
erschienen am 23.03.2018
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Mittweida

Ostereier für die Akazie in Wiederau


            Ostereier für 
            die Akazie 
            in Wiederau

Auch in diesem Jahr soll es wieder einen geschmückten Ostereierbaum auf dem Busplatz im Königshain-Wiederauer Ortsteil geben. Die Mitglieder des Heimat und Natur Ortsvereins laden dazu am 10. März ab 14 Uhr ein. Jeder kann seine bunt gestalteten Ostereier mitbringen um sie gemeinsam an den Zweigen der Kugel Akazie anbringen.Im letzten Jahr freuten ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Züchter und Besucher kommen auf ihre Kosten


            Züchter und Besucher kommen auf ihre Kosten

Nach der Winterpause startet der weit über die Grenzen der Gemeinde Königshain-Wiederau bekannte Kleintiermarkt der Familie Lehmann am Sonntag, den 4. März. "Wir haben im Jahre 1993 zum ersten Mal auf unserem Hof mit einem Kleintiermarkt in geringem Umfang begonnen, somit sind nun bereits 25 Jahre ins Land gegangen. Die Resonanz darauf ist stetig gewachsen ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Frauenpower live in Burgstädt


            Frauenpower live in Burgstädt

Ein klassisches Konzert mit viel Frauenpower ist am Sonntag, um 17 Uhr im Kirchgemeindehaus Burgstädt, Kantor-Meister-Straße 2 b, live zu erleben. Unter dem Motto "Aller guten Dinge? - Klavierfantasien und Gesang im Zwiegespräch" serviert ein Frauentrio virtuose Klaviermusik und gefühlvolle Gesangskunst.Die drei Künstlerinnen Ilze Jaunzeme ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Der Riesenstollen wird angeschnitten


            Der Riesenstollen wird angeschnitten

Burgstädt lädt für Samstag und Sonntag zur 21. Auflage des beliebten Stadtadvents ein. Der Stadtadvent, der vom Gewerbe- und Handelsverein Burgstädt in engem Zusammenwirken mit der Stadt organisiert wird, öffnet am Samstag, um 14 Uhr auf dem Marktplatz seine Pforten.Der Nachmittag bietet auf dem Markt und auf dem Brühl eine bunte Programm-Mischung ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Typisierung für Stammzellenspende möglich


            Typisierung für Stammzellenspende möglich

"Dein Typ ist gefragt". Unter diesem Motto veranstalten die Lehrlinge des Beruflichen Schulzentrums Döbeln-Mittweida, die am Schulteil Burgstädt ihre Ausbildung absolvieren, einen Aktionstag zugunsten des Vereins zur Knochenmark- und Stammzellenspende (VKS). Am 5. Dezember findet deshalb kein regulärer Unterricht in den Räumen der Schule statt, sondern ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Winter-Wunder-Land

Im Kulturzentrum Linde in Mühlau findet am ersten Adventssonntag, dem 3. Dezember, 15 Uhr, das Konzert "Winter-Wunder-Land" von der Singegemeinschaft Mühlau unter Leitung von Christian Meincken sowie dem Taurasteinchor Burgstädt unter der Leitung von Rolf Hutschenreuer statt. Mit dabei sind auch die Singegemeinschaft Chorkinder und Solisten. ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Kinderbasteln und Pilz- Wissen bei Naturfreunden

Gleich zu einer Doppel-Veranstaltung laden die rührigen Mitglieder der NABU-Regionalgruppe Burgstädt für den 11. November, von 10 bis 12 Uhr, in die Naturschutzstation Herrenhaide - gleich neben dem Waldsportplatz - ein: Zum einen gibt es ein besonderes Angebot speziell für die Jüngeren unter den Naturfreunden, denn es wird ein gemeinsames Kinderbasteln ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Letzter Kleintiermarkt


            Letzter Kleintiermarkt

Bunt und vielfältig wird sich der Kleintiermarkt am 5. November von 8 bis 12 Uhr in Wiederau vor der sich anschließenden dreimonatigen Winterpause präsentieren. Die Tiermärkte im Herbst bieten allen spät entschlossenen Interessenten eine gute Möglichkeit, mit Züchtern und Haltern in Kontakt zu kommen, um für Weihnachten eine frisch geschlachtete Gans, ...

weiterlesen

Artikel empfehlen