Mit Dampf durchs Gebirge

Sonderzüge Auf Schienen von Nossen nach Olbernhau

Was gibt es schöneres, als mitten in der Vorweihnachtszeit in einem schönen Waggon von einer historischen Dampflok durch das Erzgebirge gezogen zu werden? Die meisten würden mit leuchtenden Augen „Nichts“ antworten. Die Interessengemeinschaft Dampflok Nossen bietet dieses herrliche Vergnügen auch in diesem Jahr an. Am kommenden Samstag, den 6. Dezember, stampft und pufft der Nikolauszug durch die Landschaft. Um 8.15 Uhr startet er in Nossen, hält in Freiberg um 9.30 Uhr, später in Chemnitz, fährt dann etlang der Flöha bis hinauf nach Olbernhau. Dort ist ein Bustransfer zu den Sehenswürdigkeiten der Region eingerichtet, darunter auch Seiffen. Am Nachmittag geht es weiter nach Marienberg. Für jeden Bahnfan ist es fast schon ein Muss, die Fahrt mitzumachen, denn es könnte die letzte auf der Strecke nach Neuhausen sein, da die Bahn den Abschnitt stilllegen will. Bei der Rückfahrt durch die Dunkelheit ist dann schließlich auch der Nikolaus mit dabei. Bereits am nächsten Tag kann man in Nossen wieder den Zug besteigen. Dann geht die Fahrt über Meißen, Coswig und Dresden bis nach Görlitz. Karten sind erhältlich unter 035242/439684. wj

 
erschienen am 29.11.2014
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Nachrichten

"Weihnachten fängt erst an"


            "Weihnachten fängt erst an"

Noch drei Adventswochenenden liegen vor uns, um all die Pracht der vorweihnachtlichen Freude und des Lichterglanzes zu erleben. Die Weihnachtsmärkte in Annaberg-Buchholz, Marienberg, Olbernhau und Seiffen haben ihre Pforten noch weit geöffnet. Doch auch in Ehrenfriedersdorf, Gelenau, Geyer oder auf Schloss Schlettau sowie in einigen weiteren Orten ...

weiterlesen

 
    Nachrichten

Weihnachten fängt erst an

Noch drei Adventswochenenden liegen vor uns, um all die Pracht der vorweihnachtlichen Freude zu erleben. Die Weihnachtsmärkte in Annaberg-Buchholz, Marienberg, Olbernhau und Seiffen haben ihre Pforten noch weit geöffnet. Doch auch in Ehrenfriedersdorf, Gelenau, Geyer oder auf Schloss Schlettau sowie in einigen weiteren Orten laden stimmungsvolle ...

weiterlesen

 
    Nachrichten

Museumsnacht: Rittergut feiert den Herbst


            Museumsnacht: Rittergut feiert den Herbst

Stimmung, Spaß und Spannung sind am kommenden Wochenende auch beim 22. Olbernhauer Herbstfest angesagt. Dazu lädt der Tourismusverein Olbernhau e. V. in das Olbernhauer Rittergut ein.Über 25 Händler werden an beiden Tagen verschiedenste Produkte anbieten. Zu ihnen gehört auch der Kiwi-Mann aus Chemnitz. Werner Merkel beschäftigt sich seit über 30 Jahren ...

weiterlesen

 
    Freiberg

In eigener Sache

Die "Wochenspiegel"-Ausgabe Freiberg erscheint heute letztmalig. Auf die gewohnt vielfältigen Informationen über Veranstaltungen in der Region werden Sie, lieber Leser, deshalb aber nicht verzichten müssen.Ab nächstem Samstag, den 19. August, wird die BLICK-Ausgabe Freiberg/Flöha unter der Rubrik "Wochenspiegel" weiterhin ausführlich über Feste, Konzerte ...

weiterlesen

 
    Freiberg

das kinoprogramm der region

Freiberg: Kinopolis, Chemnitzer Str. 133, 03731 676869; Baywatch, ab 12 J, Sa+So 17.45 Uhr; Bibi & Tina: Tohuwabohu total, So 10.30, 13 Uhr; Bob der Baumeister - Das Mega Team - Der Kinofilm, So 13.30 Uhr; Das Pubertier, ab 6 J, Sa+So 18.10, 20.15 Uhr; Das Sams, So 10.30 Uhr; Die Mumie, ab 12 J, Sa 22.30 Uhr; Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf, Sa ...

weiterlesen

 
    Nachrichten

Machet die Tore weit

Konzert Classic Brass lädt zu Advents- und Weihnachtsprogramm

Bereits zum achten Mal gastiert Classic Brass am Freitag, dem 2. Dezember um 17 Uhr in der Bergkirche in Seiffen.Bei den Fans ist die Vorfreude schon riesengroß und sie haben den Konzertbesuch seit langem fest eingeplant. Das Weihnachtsprogramm von Classic Brass "Machet die Tore weit" stellt für viele Musikliebhaber traditionell ihren unbestrittenen ...

weiterlesen

 
    Zwickau

850 Jahre Kulturlandschaft

Montanregion Schau weckt Neugier auf Welt unter Tage

 850 Jahre Kulturlandschaft IHK / Kathrin Buschmann

Welterbe-Anwärter präsentieren sich derzeit in der IHK Regionalkammer Zwickau: Eine kleine Ausstellung entführt in die "Geheimnisvolle untertägige Welt im Erzgebirge". Vorgestellt wird die vor rund 850 Jahren begründete Industriekulturlandschaft "Montanregion Erzgebirge/ Krušnohoří", die sich um den UNESCO-Welterbetitel bewirbt. Die grenzübergreifende ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Erlebnis für die ganze Familie

Konzert Sächsische Blechbläser Consort spielt "Hänsel und Gretel"

Frankenberg/Freiberg. Das in Frankenberg musikalisch beheimatete Sächsische Blechbläser Consort bringt zu Weihnachten eine Adaption der Oper "Hänsel und Gretel", von Engelbert Humperdinck, zur Aufführung. Musik, Erzähler und Schattentheater nehmen Kinder wie Erwachsene mit auf eine musikalische Reise, die den Spuren der altbekannten Fantasiegestalten ...

weiterlesen

 
    Nachrichten

Modellbahn-Schau

In der Galerie Am Alten Gaswerk (Stadtwerke Olbernhau) wird derzeit die neue Ausstellung "Mit Volldampf durchs Erzgebirge" präsentiert. Hierbei stellt die Firma Auhagen aus Marienberg ihre Produktpalette an Modellbahnzubehör vor. Alle Interessierten sind herzlich zu einem Besuch eingeladen. ...

weiterlesen

 
    Freiberg

Zünftige Blasmusik

Jahreskonzert Bergmusikalischer Höhepunkt

 Zünftige Blasmusik Wieland Josch

Ein ereignisreiches Jahr liegt (fast) hinter den Mitgliedern des Bergmusikkorps Saxonia Freiberg. Besonders der Juni hatte es in sich, als man zunächst die Verleihung der sächsischen Verdienstorden im Dresdner Schloss begleiten durfte, und schließlich auf dem alljährlichen Bergstadtfest in Freiberg der Bergparade voran marschierte.Doch, so kurz das ...

weiterlesen

Artikel empfehlen