Ostereier für die Akazie in Wiederau


              Über 1000 Ostereier wurden im letzten Jahr an der Akazie auf dem Busplatz angebracht. Foto: Andrea Funke/Archiv
            Über 1000 Ostereier wurden im letzten Jahr an der Akazie auf dem Busplatz angebracht. Foto: Andrea Funke/Archiv

Auch in diesem Jahr soll es wieder einen geschmückten Ostereierbaum auf dem Busplatz im Königshain-Wiederauer Ortsteil geben. Die Mitglieder des Heimat und Natur Ortsvereins laden dazu am 10. März ab 14 Uhr ein. Jeder kann seine bunt gestalteten Ostereier mitbringen um sie gemeinsam an den Zweigen der Kugel Akazie anbringen.

Im letzten Jahr freuten sich die Mitglieder, Einwohner sowie Kinder aus dem Wiederauer Hort sowie verschiedener Kindergärten über das Erreichen der magischen Grenze von 1000 Eiern. "Es sind zirka 1060 Eier, die nun am Baum hängen dürfen zur Freude der vorbeigehenden Passanten", verkündete damals Vereinschef Hans-Dieter Pötzsch.

Auch hatten Heimatfreunde zu diesem Ergebnis beigetragen, denn im Vorfeld wurden viele Eier mühevoll ausgeblasen und bemalt. Beim erstmaligen Schmücken vor zwei Jahren hingen 590 Eier am Baum. Ein Großteil des Baumbehangs wurde sorgsam in großen Kisten eingelagert, aber es geht natürlich auch immer etwas zu Bruch. Es wird spannend, wie viele Eier diesmal den Osterschmuck ausmachen werden. afu

 
erschienen am 09.03.2018
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Mittweida

Ritter, Gaukler und Handwerker am Schloss


            Ritter, Gaukler und Handwerker am Schloss

Auf der Burg Rabenstein ist von Samstag bis zum Ostermontag wieder eine Zeitreise möglich - in die Welt des Mittelalters. Täglich ab 11 Uhr wird auf einem historischen Markt gehandelt und Gericht gehalten, geschmiedet, jongliert, gesungen, gespielt und natürlich auch gegessen wie vor hunderten von Jahren. Rund um die Burg haben sich ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Frühling auf der Rochsburg


            Frühling auf der Rochsburg

Obwohl jetzt noch einmal der Winter mit Kälte und Schnee zurückgekehrt ist, wird es sicher bald wärmer und der Frühling lässt die Natur erwachen. Das Schloss Rochsburg lädt erstmals in diesem Jahr zum "Rochsburger Frühling" ein. Am 21. und 22. April feiert diese neue Veranstaltung auf Schloss Rochsburg ihr Debüt. Im Rahmen der Gartenkönigreihe erwartet ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Musik, Spiel, Spaß und Natur erleben


            Musik, Spiel, Spaß und Natur erleben

Am 29. März lädt der Botanische Garten Chemnitz zum Osterfest von 10 bis 18 Uhr ein. Besucher können mit ihren Kindern basteln, Ostereier suchen, Knüppelkuchen essen, ein Puppentheater ansehen, ein Osterquiz spielen, die Osterhasenwerkstatt anschauen und Musik, Spiel und Spaß mit Liedsänger Tom Haus genießen.Gleichzeitig mit dem Osterfest ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Kunsthandwerkern über die Schulter schauen

Vom 23. bis 25. März finden die Europäischen Tage des Kunsthandwerks auch erstmals in unserer Region statt. Im Kunsthandwerk kommen zwei faszinierende Bereiche zusammen: die Kunst und das Handwerk. Und so öffnen verschiedene Handwerker ihre Werkstätten und lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Dazu gehört auch die Kartonagenwerkstatt ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Vernissage im Rittergut Ehrenberg

Am Sonntag, den 25. März findet die Vernissage zur neuen Ausstellung "Flächen" 15 Uhr im Rittergut Ehrenberg statt. Die Ausstellung zeigt eine Generationsübergreifende Sammlung von kunstvoll gestalteten Flächen, angefertigt mit unterschiedlichen Arbeitsmitteln.Die Akteure kommen alle aus der Familie Heinicker: Gerhard, Ulla, Paul und Eberhard. Seit ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Züchter und Besucher kommen auf ihre Kosten


            Züchter und Besucher kommen auf ihre Kosten

Nach der Winterpause startet der weit über die Grenzen der Gemeinde Königshain-Wiederau bekannte Kleintiermarkt der Familie Lehmann am Sonntag, den 4. März. "Wir haben im Jahre 1993 zum ersten Mal auf unserem Hof mit einem Kleintiermarkt in geringem Umfang begonnen, somit sind nun bereits 25 Jahre ins Land gegangen. Die Resonanz darauf ist stetig gewachsen ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Familienpaddeltag

Ab sofort beginnt der Kartenvorverkauf für die Schlauchboottour am 13. Mai. Gestartet wird in Wechselburg 10.30 und 14 Uhr. Karten gibt es nur im Vorverkauf unter Telefon 03737/783222 oder im Internet unter www.rochlitzer-muldental.de. Im Gummiboot kann man dann die Natur aus einer Perspektive entdecken, die es sonst nicht gibt. Das ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Ostereier gestalten

Ostern naht und wer dafür selbst etwas gestalten will, ist zum Familiennachmittag in der Volkskunstschule Oederan richtig. Von 15 bis 17.15 Uhr kann man am 10. März mithilfe von Ilona Frenzel Ostereier mit traditioneller Wachstechnik verzieren. Die Niederwiesaerin hat sich vor vielen Jahren der Kunst des Gestaltens von Eiern nach sorbischer Tradition ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Erlebnisse vom purpurroten Kongo


            Erlebnisse vom purpurroten Kongo

Buchautorin Astrid Lose hat schon auf vielen Veranstaltungen ihre Bücher vorgestellt. Am 26. Februar wird sie dies in der Diakonie Rochlitz ab 14 Uhr tun. Mit im Gepäck hat die Rochlitzerin ihr neuestes Kinderbuch "Der purpurrote Kongo". Die Autorin erzählt in diesem Buch die spannenden Abenteuer einer fantastischen Reise um die Welt.Kongo, ...

weiterlesen

Artikel empfehlen