Schöne Kultur

Am 21. Mai findet 15 Uhr ein literarisch musikalischer Salon mit Ulrike Brummert, Jörg Kersten und Olivia Gladosch im Rittergut Ehrenberg statt. "Das Leben als solches gestaltet sich so wunderbar vorhersehbar unvorhersehbar. Ein Abenteuer für jede Frau und jeden Mann! Da wird auf die Altvorderen gebaut. Das Rad wird nicht neu erfunden. Tradition, Rat und Rezepte werden befragt. Für Vertrauen, Geschmack und Duft im Leben." Jörg Kersten, Olivia Gladosch und Ulrike Brummert werden in vertraut virtuoser Manier in Liedern und Texten von diesen bewährten Kulturtechniken und ihren Geheimnissen künden, mit ihnen die Eier aufschlagen, um mit ihnen ein kulinarisches Omelette zu verzehren. Ulrike Brummert ist Kulturwissenschaftlerin an der TU Chemnitz, Autorin rhythmischer Texte. Jõrg Kersten, Bariton, ist seit 1996 an den Theatern der Stadt Chemnitz engagiert und widmet sich solistisch dem Liedgesang des 19. und 20. Jahrhunderts. Olivia Gladosch ist Pianistin tritt konzertant auf und begleitet Sänger und Instrumentalisten. Ihr Repertoire reicht von der Klassik bis zur Moderne. Nach der Veranstaltung können die Gäste, traditionsgemäß bei Kaffee und italienischem Kuchen, gemütlich mit den Künstlern plaudern. afu

 
erschienen am 19.05.2017
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Mittweida

Kinder würfeln und zocken auf dem Campus der TU Chemnitz


            Kinder würfeln und zocken auf 
            dem Campus der TU Chemnitz

Am Freitag, dem 12. Januar, findet zum 14. Mal die Chemnitzer Spielenacht statt. Wie jedes Jahr treffen sich dann Groß und Klein, Familien und Studenten in der Mensa der TU Chemnitz auf der Reichenhainer Straße 55. Beginn ist wie immer 18 Uhr, Ende gegen 2 Uhr Samstagnacht. Erstmals gibt es in diesem Jahr eine Android-App zur Spielenacht, mit der die ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Weihnachts-Essen

Im deutsch-italienischen Kulturzentrum Centro Arte monte onore im Rittergut Ehrenberg, Lochmühlenstraße 8, wird am 16. Dezember, um 18 Uhr ein italienisches Weihnachts-Essen in einmaligem Ambiente veranstaltet.Die Gäste erwartet ein mehrgängiges Fest-Menü mit typisch italienischen Speisen. Traditionell-italienische Figuren und eine Tombola, bei der ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Verstehste die Geste? Neue Auflage der Kinder-Uni am Sonntag

Bei der nächsten Kinder-Uni, am zweiten Adventssonntag, 10. Dezember, steht die Kommunikation mit den Händen im Mittelpunkt.Wenn wir sprechen, sprechen wir nicht nur mit dem Mund, sondern immer auch mit den Händen.Jede Geste, die wir machen, unterstreicht oder verstärkt unser Gesprochenes. Wie wirken nun Gesten und gesprochene Sprache ...

weiterlesen

 
    Mittweida

"Sechs mal Sex" im Schloss Ehrenberg

Im Schloss und Rittergut Ehrenberg präsentiert der Förderkreis Centro Arte Monte Onore ab dem 19. November eine neue Ausstellung: Sie trägt den Titel "Sechs mal Sex". Anlässlich der Ausstellungseröffnung wird am Sonntag, um 15 Uhr, eine Vernissage veranstaltet. Die auch über Ehrenberg hinaus bekannte Ausstellung verschiedener Künstler ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Komik im Chemnitzer Kabarettkeller


            Komik im Chemnitzer Kabarettkeller

Drei Herren präsentieren am 17. Oktober um 20 Uhr wieder allerhand Humorvolles bei der nächsten Comedylounge im Kabarettkeller an der Markthalle in Chemnitz. Musikalisch geht es da zum Beispiel bei Günther Stolarz zu. Er singt eine kabarettistische Oper alleine am Klavier. Der dramatisch-heldenhafte Bariton will dabei ein "nuanciertes ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Performance zur Eröffnung

Am 15. Oktober, um 15 Uhr wird im Kulturzentrum Ehrenberg mit einer Vernissage eine neue Ausstellung eröffnet: Die gebürtige Mittweidaerin Anja Seidel, die heute in Berlin lebt, präsentiert unter dem Motto "Das Rezept des Lebens" verschiedene Arbeiten. So auch den "Mittweida-Block" mit diversen Zeichnungen und die Performance "Ein einfaches Lied über ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Ein Projekt beginnt mit Träumen


            Ein Projekt beginnt mit Träumen

Am Samstag um 15 Uhr findet die Vernissage "Utopia, wie wünschen wir uns eine Stadt?" im Kulturzentrum "Förderkreis Centro Arte Monte Onore" des Rittergutes Ehrenberg statt. Der Grundgedanke dieser Installation ist die Vorstellung eines Ortes - einer begehbaren Stadt - an dem die Menschen gerne leben wollen.Geprägt ist dieses Kunstprojekt durch die ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Reiner Lenk stellt aus

Am 27. August findet 15 Uhr die Vernissage „Fil di lana“ im Schloss und Rittergut Ehrenberg in der Galerie „Girasole“ statt. Reiner Lenk zeigt in seiner Ausstellung druckfotografische Arbeiten. Der Titel „Fil di lana“ übersetzt in „Dünne Wollfaden“, ist von einem Gedicht eines italienischen Poeten hergeleitet.Durch eben diese Poesie ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Nicht nur lernen, sondern auch feiern

 Nicht nur lernen, sondern auch feiern

Ein neues Veranstaltungsformat an der TU Chemnitz geht am 24. Juni an den Start: Die Technische Universität lädt erstmals zur "TUCsommernacht" ein. Von 19 Uhr bis nach Mitternacht können sich die Gäste auf der Straße der Nationen 62 auf ein buntes Musik- und Unterhaltungsprogramm sowie viele kulinarische Genüsse und interessante Begegnungen freuen, ...

weiterlesen

Artikel empfehlen