Seltene Burg-Ansichten


              Historische Ansicht von Burg Kriebstein mit Schloss Ehrenberg. 
              
                Foto: Sammlung: Burg Kriebstein
            Historische Ansicht von Burg Kriebstein mit Schloss Ehrenberg. Foto: Sammlung: Burg Kriebstein

Kriebstein. Die majestätisch über dem Zschopautal thronende Burg Kriebstein hat seit ihrem Bau im 14. Jahrhundert immer wieder die verschiedensten Künstler animiert, die einzigartige Ansicht des gewaltigen Baues zu verewigen. So entstanden in über sechs Jahrhunderten die unterschiedlichsten Malereien, Grafiken, Zeichnungen, Skizzen, Fotos und so weiter. Besonders interessant sind die oft völlig unterschiedlichen Blickwinkel der Künstler auf die Burg Kriebstein. Vom 16. März bis 31. Oktober 2018 sind teilweise noch nie gezeigte Ansichten der Burg in einer neuen Ausstellung auf Burg Kriebstein zu bewundern. Die Ansichten wurden jahrzehntelang gesammelt und jetzt sind sie in dieser Form erstmalig gemeinsam für die breite Öffentlichkeit zu sehen. Auch so manche Kuriosität hält die Ausstellung bereit. Weitere telefonische Informationen unter 034327 9520. scu

 
erschienen am 16.03.2018
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Chemnitz

Märchen vom süßen Brei wird Heiligabend gezeigt


            Märchen vom süßen Brei wird Heiligabend gezeigt

Fernsehtipps sind an dieser Stelle eher selten. Doch nun gibt es einen besonderen Grund dafür. Am Heiligabend läuft ab 15.05 Uhr der Film "Der süße Brei" bei ZDFtivi. Gedreht wurde er im April vergangenen Jahres unter anderem in der mittelalterlichen Bergstadt Bleiberg Sachsenburg und auf der Burg Kriebstein.Inspiriert ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Burg Kriebstein bietet einiges


            Burg Kriebstein bietet einiges

Die Burg Kriebstein mit ihrem Museum eignet sich bei jedem Oster-Wetter bestens für einen Ausflug. Im alten Festsaal können die Gäste beispielsweise die neu gestaltete Dauerausstellung zur Baugeschichte der Burg erkunden. Zu sehen sind dabei auch originale spätgotische Rüstungsteile und Schwerter. Im Jagdzimmer laden zwei Tablets mit ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Vernissage im Rittergut Ehrenberg

Am Sonntag, den 25. März findet die Vernissage zur neuen Ausstellung "Flächen" 15 Uhr im Rittergut Ehrenberg statt. Die Ausstellung zeigt eine Generationsübergreifende Sammlung von kunstvoll gestalteten Flächen, angefertigt mit unterschiedlichen Arbeitsmitteln.Die Akteure kommen alle aus der Familie Heinicker: Gerhard, Ulla, Paul und Eberhard. Seit ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Miskus sucht Fotos mit Geschichten


            Miskus sucht Fotos mit Geschichten

Der Mittelsächsische Kultursommer (Miskus) startet in diesem Jahr in seine 25. Festivalsaison. Grund für die Macher einmal zurückzuschauen und vergangene Veranstaltungen Revue passieren zu lassen. Deshalb startet der Miskus einen Aufruf und appelliert an sein Publikum: Wer hat in den letzten 25 Jahren eine Veranstaltung des Miskus besucht und diese ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Sonderschau mit Aquarellen zum Auftakt


            Sonderschau mit Aquarellen zum Auftakt

Nachdem die neue Saison auf Burg Kriebstein am Monatsanfang wieder angelaufen ist, wird am 15. Februar, um 18 Uhr auch die erste Sonderschau des Jahres eröffnet: In der Kleinen Galerie neben dem großen Festsaal stellt Winfried Hacker "Burg Kriebstein in zeitgenössischen Aquarellen" vor. Der 1952 in Frankenberger geborene Künstler entdeckte ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Weihnachts-Essen

Im deutsch-italienischen Kulturzentrum Centro Arte monte onore im Rittergut Ehrenberg, Lochmühlenstraße 8, wird am 16. Dezember, um 18 Uhr ein italienisches Weihnachts-Essen in einmaligem Ambiente veranstaltet.Die Gäste erwartet ein mehrgängiges Fest-Menü mit typisch italienischen Speisen. Traditionell-italienische Figuren und eine Tombola, bei der ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Vorsicht vor dem Burggeist!


            Vorsicht vor dem Burggeist!

Weitere geheimnisvolle Führungen sind am Samstag, um 16 und um 17 Uhr in den betagten Mauern von Burg Kriebstein zu erleben: Dabei tauchen die Interessierten förmlich ins Mittelalter ein. Während der rund einstündigen Erlebnis-Führung gibt es allerlei Wissenswertes und Interessantes zur mittelalterlichen Burg und den früheren Lebensumständen zu erfahren.Aber ...

weiterlesen

 
    Mittweida

"Sechs mal Sex" im Schloss Ehrenberg

Im Schloss und Rittergut Ehrenberg präsentiert der Förderkreis Centro Arte Monte Onore ab dem 19. November eine neue Ausstellung: Sie trägt den Titel "Sechs mal Sex". Anlässlich der Ausstellungseröffnung wird am Sonntag, um 15 Uhr, eine Vernissage veranstaltet. Die auch über Ehrenberg hinaus bekannte Ausstellung verschiedener Künstler ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Performance zur Eröffnung

Am 15. Oktober, um 15 Uhr wird im Kulturzentrum Ehrenberg (Gemeinde Kriebstein) mit einer Vernissage eine neue Ausstellung eröffnet: Die gebürtige Mittweidaerin Anja Seidel, die heute in Berlin lebt, präsentiert unter dem Motto "Das Rezept des Lebens" verschiedene Arbeiten. So auch den "Mittweida-Block" mit diversen Zeichnungen und die ...

weiterlesen

Artikel empfehlen