Siedler-Tross wieder unterwegs

 Der Wagen-Tross des Besiedlungszuges. Foto: U. Schönberner Der Wagen-Tross des Besiedlungszuges. Foto: U. Schönberner

In Sachsenburg am Bleiberg wird am Samstag, dem 1. Juli, um 14 Uhr, der 24. Historische Besiedlungszug eröffnet. Dann gehen wieder fast 200 Siedler mit ihren Wagen beziehungsweise zu Fuß auf ihre einwöchige Tour durch Mittelsachsen. Fast alle Orte der hiesigen Region sind im Ergebnis der Besiedlungszüge, die im 12. Jahrhundert hier in der Region unterwegs waren, entstanden. Diese Erkundungen werden vom Verein Historischer Besiedlungszug A. D. 1156 mit einem Wagen-Tross unter ähnlichen Bedingungen wie damals möglichst authentisch nachgestellt. Die Tour führt diesmal über folgende Orte: Pappendorf, Marbach, Greifendorf, Waldheim/Schönberg, Ringethal und Hainichen zum Schloss Sachsenburg. Start an allen Stationen ist jeweils gegen 10 Uhr, Ankunft etwa 14 Uhr. Hier wird dann jeweils eine Wagenburg errichtet, in der reges Lagerleben mit Musik, Gaukeleien und Spielen live zu erleben ist. Detaillierte Informationen im Internet unter www.historischer-besiedlungszug.de

scu

 
erschienen am 30.06.2017
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Mittweida

Stadt aus anderer Perspektive


            Stadt aus anderer Perspektive

Es ist kein Aprilscherz: Am1. April öffnet die Camera obscura in Hainichen auf dem Rahmenberg an der Nossener Straße erstmalig in diesem Jahr ihre Pforten für die Besucher.Am Ostersonntag und -montag, jeweils zwischen 11 Uhr und 16 Uhr, können Interessierte die technische Rarität aus dem Jahr 1883 in Aktion erleben und sich die Schönheiten von Hainichen ...

weiterlesen

 
    Mittweida

ausstellungseröffnung in hainichen

Eine neue Sonderausstellung wird am 16. März, um 20 Uhr in Anwesenheit des Künstlers im Gellert-Museum Hainichen eröffnet: Der heute in Leipzig lebende - aus dem Saarland stammende - Patrick Fauck stellt unter dem Motto "Ich im Wunderland" Druckgrafiken vor. Faucks Faszination gilt den Drucktechniken, mit deren handwerklicher Vielfalt ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Miskus sucht Fotos mit Geschichten


            Miskus sucht Fotos mit Geschichten

Der Mittelsächsische Kultursommer (Miskus) startet in diesem Jahr in seine 25. Festivalsaison. Grund für die Macher einmal zurückzuschauen und vergangene Veranstaltungen Revue passieren zu lassen. Deshalb startet der Miskus einen Aufruf und appelliert an sein Publikum: Wer hat in den letzten 25 Jahren eine Veranstaltung des Miskus besucht und diese ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Züchter und Besucher kommen auf ihre Kosten


            Züchter und Besucher kommen auf ihre Kosten

Nach der Winterpause startet der weit über die Grenzen der Gemeinde Königshain-Wiederau bekannte Kleintiermarkt der Familie Lehmann am Sonntag, den 4. März. "Wir haben im Jahre 1993 zum ersten Mal auf unserem Hof mit einem Kleintiermarkt in geringem Umfang begonnen, somit sind nun bereits 25 Jahre ins Land gegangen. Die Resonanz darauf ist stetig gewachsen ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Steh-Auf-Geschichten werden gelesen

Es gibt so viele berührende Geschichten und Erlebnisse, die es wert sind erzählt zu werden und sicherlich Anlass geben für eine regen Austausch. Die Landfrauen möchten diesen Geschichten eine Plattform geben und haben das Landfrauen-Erzählcafe ins Leben gerufen.Zu Gast zum ersten Erzählcafe am 26. Februar ist das Projektteam "Umbrüche" aus Mittweida. ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Ausstellungseröffnung

Am 3. Februar um 11 Uhr wird auf Schloss Rochsburg eine neue Sonderausstellung unter dem Titel "AUFGESCHLOSSEN" eröffnet. Es ist die 16. Jahresausstellung der Künstlergruppe exponaRt. In der Ausstellung präsentieren die zehn Holzbildhauer und Holzgestalter der aus dem Erzgebirge stammenden Künstlergruppe "exponaRt" ihre einzigartigen ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Fotowettbewerb

Die Sieger im Fotowettbewerb "Buntes Leben - Familie" initiiert vom Deutschen Kinderschutzbund Regionalverband Freiberg und der Gleichstellungs- und Ausländerbeauftragten des Landkreises Annett Schrenk stehen fest. Die Ausstellung mit den prämierten Arbeiten wird am 30. Januar, 16.30 Uhr, im Landratsamt Mittelsachsen in Freiberg eröffnet. Bei der Vernissage ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Woche der offenen Unternehmen


            Woche der offenen Unternehmen

Ab Montag ist die Anmeldeplattform für Schüler ab der 7. Klasse für die "Woche der offenen Unternehmen Mittelsachsen" freigeschalten. Der Landkreis Mittelsachsen organisiert diese Aktion seit 2014 als eine auf den Landkreis zugeschnittene Form der sachsenweiten Aktionswoche "Schau rein - Woche der offenen Unternehmen". Bisher konnten sich die Schüler ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Stimmungsvoller Markt in Hainichen


            Stimmungsvoller Markt in 
            Hainichen

Drei Tage lang wird's im Hainichener Stadtzentrum weihnachtlich: Am Freitag, um 16.30 Uhr, eröffnet Bürgermeister Dieter Greysinger den Weihnachtsmarkt. Anschließend bieten die Knirpse des Hortes Albertina ein kleines weihnachtliches Programm. Gegen 17.30 Uhr wird dann - übrigens an allen drei Tagen um diese Zeit - der Weihnachtsmann mit seinem Engel ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Der Rochsburg aufs Dach geschaut


            Der Rochsburg aufs Dach geschaut

Hoch hinaus geht es auf Schloss Rochsburg am 10. Dezember. Die beliebten Turmführungen finden jeweils 13 und 15 Uhr statt. Dabei werden die Besucher mit auf den Bergfried genommen, dem ältesten Teil der Rochsburg. Nach dem Erklimmen des Turmes werden die Gäste mit einem einzigartigen Blick in das romantische Muldental und in die Höfe der Burg belohnt. ...

weiterlesen

Artikel empfehlen