Tour entlang der Mulde


              In Arnsdorf wird das Geburtshaus von Eduard Bilz besucht. Foto: Funke
            In Arnsdorf wird das Geburtshaus von Eduard Bilz besucht. Foto: Funke

Penig. Am Sonntag, den 24. September findet eine Rundwanderung auf den Spuren der "Goldenen Lebensregeln" von Friedrich Eduard Bilz statt. Interessierte Wanderfreunde treffen sich 10 Uhr am Parkplatz am Schloss in Penig. Bei einem gem√ľtlichen Spaziergang mit G√§stef√ľhrerin Margit Aurich erfahren sie dann viel Wissenswertes √ľber das Leben und Wirken des Naturheilkundlers Friedrich Eduard Bilz, der in Arnsdorf bei Penig geboren wurde. Er wird auch als Vater der volkst√ľmlichen Naturheilkunde bezeichnet. Seine B√ľcher erzielten eine Auflage von ca. 3,5 Millionen Exemplaren und wurden in zw√∂lf Sprachen √ľbersetzt.

Entlang der Mulde f√ľhrt der Weg √ľber Amerika weiter zum Geburtshaus von F.E.Bilz nach Arnsdorf und wieder zur√ľck zum Ausgangspunkt. Unterwegs widmen sich die Wanderer gemeinsam den Themen Luft, Licht, Wasser, Ern√§hrung, Erholung, Ruhe und nat√ľrlich Bewegung und auch der Humor wird nicht zu kurz kommen. "Die Teilnehmer sollten gut zu Fu√ü sein. Empfehlenswert ist auch etwas Verpflegung und ein Handtuch mitzubringen. Wof√ľr wir das brauchen wirdd erst bei der Wanderung verraten", berichtet Margit Aurich. Au√üerdem empfiehlt sie festes Schuhwerk anzuziehen. F√ľr die Wandertour wird eine Teilnahmegeb√ľhr von drei Euro f√ľr Erwachsene erhoben. Kinder sind kostenfrei. afu

 
erschienen am 22.09.2017
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Mittweida

Haltepunkt Amerika lädt zum Winterfest ein


            Haltepunkt Amerika lädt zum Winterfest ein

Der kleine idyllische Peniger Ortsteil Amerika liegt noch im Winterschlaf, doch das wird sich sp√§testens am 11. Februar von 10 bis 16 Uhr √§ndern. F√ľr den zweiten Sonntag im Februar bereiten die Mitglieder des F√∂rdervereins Muldentalbahn am Haltepunkt Amerika die 9. Auflage des Winterfests vor. "Es ist schon zu einer sch√∂nen Tradition ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Kongo auf Reisen

Die Rochlitzer Autorin Astrid Lose pr√§sentiert ein weiteres Werk von ihr. Im Buch "Der purpurrote Kongo" erz√§hlt sie die spannenden Abenteuer einer fantastischen Reise um die Welt. Kongo, der Papagei, erlebt die Antarktis, f√ľhlt sich in Afrika wohl, findet auf dem Meer neue Freunde und muss mit Gefahren der Natur in vielen L√§ndern k√§mpfen, bevor er ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Kultfahrzeug im Fernsehen

 Kultfahrzeug im Fernsehen

Langsam werden die freien Sitzpl√§tze bei den √∂ffentlichen Fahrten der Schienentrabis ab Rochlitz knapp. Reservierungsanfragen sollten am besten per Telefon gestellt werden. Da immer wieder Stornierungen eingehen, wird empfohlen an den Freitagabenden vor den Fahrtwochenenden nach frei gewordene Pl√§tze nachzufragen. F√ľr die Fahrten zwischen Penig und ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Bilzsche Lehren auch heute aktuell

 Bilzsche Lehren auch heute aktuell

Auf dem Burgst√§dter Markt, der Herrenstra√üe und dem Br√ľhl ist am Sonntag von 10 bis 17 Uhr viel los: Die Bilz Gesundheits- und Aktivregion Burgst√§dt, Lunzenau und Penig l√§dt zum 13. Tag der Gesundheit zu Ehren von Friedrich Eduard Bilz (1842 bis 1922) ein. Die Veranstaltung steht diesmal unter dem Motto "Die Natur war mein Leitstern" - 175 Jahre F. ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Förderverein lädt zum Sommerfest

Der Förderverein Muldentalbahn feiert am 2. und 3. Juli sein 10-jähriges Bestehen. Deshalb gibt es wieder Schienentrabifahrten und ein Sommerfest auf dem Gelände am Haltepunkt Amerika. An beiden Tagen verkehrt deshalb der Schienentrabi von 10 bis 17 Uhr zwischen Penig und Rochsburg mit Zwischenstopp in Amerika. Am Sonntag spielt das Akkordeonorchester ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Rund-Tour in Bilz-Region

Freizeit Von Burgstädt zur Naturschutzstation

Die traditionsreiche Fr√ľhjahrswanderung des Heimat- und Verkehrsvereins "Rochlitzer Muldental" hat am Sonntag, um 9.15 Uhr ab dem Parkplatz am Bahnhof von Burgst√§dt ein besonderes Ziel: die Naturschutzstation Herrenhaide. Die 24. Auflage dieser Wandertour ist diesmal eine Rundwanderung in der Bilz-Gesundheits- und Aktivregion Burgst√§dt, Lunzenau und ...

weiterlesen

Artikel empfehlen