Zirkus in Rochlitz

"Manege frei" heißt es beim Circus Afrika, der vom 5. bis 8 April in Rochlitz auf dem Festplatz gastiert. Besucher können sich auf eine neue Show, Tiere, Clowns und Akrobaten und ein Spektakel mit kreativem Licht-Design sowie märchenhaften Kostümen freuen. Am Donnerstag wird 16 Uhr zur großen Familienveranstaltung eingeladen und am Freitag zum Kindermitmachtag. Im Circus Afrika wird unter anderem eine gemischte indische und afrikanische Elefantenherde gezeigt. afu

 
erschienen am 16.03.2018
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Chemnitz

Circus Afrika in Limbach-Oberfrohna


            Circus Afrika in Limbach-Oberfrohna

"Manege frei" heißt vom 25. April bis zum 28. April in Limbach-Oberfrohna. Circus Afrika präsentieren ein Riesenspektakel mit kreativem Licht-Design, märchenhaften Kostümen mitreisenden Songs und eingängigen Rhythmen.Geboten wird ein abwechslungsreiches Programm: So bringen beispielsweise Fakire und orientalische Schönheiten, biegsame Bauchtänzerinnen ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Hommage an das zauberhafte Kulturgut


            Hommage an das zauberhafte Kulturgut

Die Manege kann man nicht allein als den magischen Ort sehen, an dem Wunder wahr werden, sondern auch als Bühne der Zirkusgeschichte, die bereits vor 250 Jahren in England begann. Das Manegengeschehen vom 25. Juli bis 29. Juli in Zwickau auf dem Platz der Völkerfreundschaft zeigt, wie sehr sich der Zirkus weiterentwickelt hat. Noch heute spielen Tiere, ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Eine Hommage an ein zauberhaftes Kulturgut

Die Manege kann man nicht allein als den magischen Ort sehen, an dem Wunder wahr werden, sondern auch als Bühne der Circusgeschichte, die bereits vor 250 Jahren in England begann. Das Manegengeschehen vom 25. Juli bis 29. Juli in Zwickau auf dem Platz der Völkerfreundschaft zeigt, wie sehr sich der Circus weiterentwickelt hat. Direktor Reinhard Probst ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Tiere, Akrobaten und Clowns in der Manege

"Wir feiern die 250-jährige Geschichte des klassischen Circus. Die neue Show ist eine Hommage an dieses zauberhafte Kulturgut", erklärte Direktor Reinhard Probst stolz. Der Circus Probst gastiert vom 25. bis 29. Juli auf dem Platz der Völkerfreundschaft in Zwickau. Großer Star ist Tom Dieck Jr.Er präsentiert seine gemischte Raubtiergruppe mit weißen ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Wildkräuter im Fokus

Für den 1. April, um 14 Uhr ab Parkplatz am See am Ortseingang Biesern aus Richtung Rochlitz wird zu einer Frühlings-Wildkräuterwanderung eingeladen. Die Tour mit Ines Keller führt von Biesern zunächst in Richtung Rochlitz. Nach dem Überqueren der B 107 geht's nach Seelitz und dann durch das schöne Erlbachtal zurück nach Biesern.Dauer: ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Das Superosterei wartet


            Das Superosterei wartet

Farben und Pinsel liegen schon bereit: damit darf am 31. März gemalt werden. In Lauenhain wartet auch in diesem Jahr wieder das Riesen-Osterei auf fleißige Kinder, die ihrer Kreativität hier freien Lauf lassen möchten. Die Organisatoren des "FUN" e.V. Mittweida laden an diesem Tag zum Osterfeuer an der Bleiche/Maschinenschuppen ein. Die Malaktion startet ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Fürstentag nimmt erste Konturen an


            Fürstentag nimmt erste Konturen an

Beim 3. Fürstentag zu Rochlitz und Seelitz wird auch 2018 Geschichte wieder lebendig werden. Das Wandbild des Lebendigen Fürstenzuges zu Dresden erwacht wiederum zum Leben. Altehrwürdige Wettiner zeigen sich hoch zu Ross ihrem Volk, Minnesänger erfreuen die Herzen der Damen und wackere Recken messen sich im Schwertkampf. "Wir wollen mit dem Fürstentag, ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Behindertenberatung in Mittweida

Das Diakonische Werk Rochlitz bietet jetzt eine offene Sprechzeit der Behindertenberatung in Mittweida an. Immer freitags von 8 bis 10 Uhr sind Mitarbeiterinnen im Eltern-Kind-Zentrum, Am Bürgerkarree 2, da und helfen bei jeglichen Fragen rund um das Thema "Leben mit einem Handicap". Es werden Fragen zur Beantragung von Schwerbehindertenausweisen, ...

weiterlesen

 
    Mittweida

Mit Tine und Jörg nach Afrika


            Mit Tine und Jörg nach Afrika

Am Samstag, dem 10. März, um 19 Uhr ist im Eisenbahnmuseum/Gaststätte "Zum Prellbock" Lunzenau, Burgstädter Straße 1, ein toller Reisebericht zu erleben: Tine Lickert und Jörg Lehmann aus dem kleinen Dorf Sorgau im Erzgebirge berichten unter dem Titel "Hakuna Matata - Von der Wüste in den Kongo" von ihrem interessanten Trip nach Ostafrika. ...

weiterlesen

Artikel empfehlen