Plauen begrüßt Frühling musikalisch


              "Dixieland Six" aus Bad Elster sind am Samstag dabei. Foto: Simone Zeh
            "Dixieland Six" aus Bad Elster sind am Samstag dabei. Foto: Simone Zeh

Er ist aus dem Veranstaltungskalender im Vogtland nicht wegzudenken: Der "Plauener Frühling". Das erste Stadtfest dieses Jahr in der Region lockt vom10. bis zum 12. Mai in die Innenstadt von Plauen. "Wir haben einen neuen Standort für unsere Bühne am Wende-Denkmal.

Sie wird diesmal auf der Herrenstraße vor der Gaststätte 'By Dolly´s' stehen. Zudem freuen wir uns, ein Wein-Fest in unser Programm integrieren zu können. Auf der Marktstraße werden sich Winzer aus ganz Deutschland und darüber hinaus präsentieren", kündigt Vereinsvorsitzender Steffen Krebs an.

Oktoberfest-Feeling zum Plauener Frühling gibt es überdies: Die bayrischen "Hiatamadln" spielen am Samstag auf dem Altmarkt. Fünf fesche Musikerinnen der bayrischen "Hiatamadln" werden mit ihrem sympathischen Supportmusiker, Sänger und Komiktalent Guntha ein Stimmungsprogramm mit einer großen Ladung Oktoberfest-Feeling abfeuern. Ein Abend für alle, die schon lange mal wieder Dirndl und Lederhosen anziehen wollten.

Die Partyband Suprise eröffnet das Fest am Freitag auf der Hauptbühne am Altmarkt. Seit mehr als 25 Jahren steht die Partyband auf der Bühne. Darauf dürfen sich die Besucher auf der neuen Bühne auf der Herrenstraße freuen: Am Freitag wird DJ Soundmaster für Stimmung sorgen.

Am Samstagnachmittag übernehmen die Straßberger Musikanten und anschließend die "Moonflyers Band". Am Sonntag wird es mit dem original "Vogtland Echo" wieder einmal einen Frühshoppen geben.

Am Samstagnachmittag gibt es auf dem Altmarkt ein buntes Vereins- und Familienprogramm. Moderator Martin Reißmann begrüßt Gruppen wie die "Dixieland Six" aus Bad Elster. Am Sonntag wird es mit dem kleinen "Vogtländischen Nachmittag" traditionell. Auf der Bühne werden unter anderem Sänger Markus Hofmann, Sängerin Johanna Dorst und die "Böhmischen Vogtländer" sowie die "Kindertanzgruppe Vergissmeinnicht" stehen.

Am Festwochenende wird es auf der unteren Bahnhofstraße einen großen Floh- und Trödelmarkt geben und die vielen Treppen zur Aussichtsplattform im Rathausturm können bezwungen werden.

Für alle ganz kleinen Festbesucher steigt am Samstag und Sonntag auf dem Klostermarkt zudem ein Kinderfest mit Hüpfburg und vielen Aktionen sowie Spielen. sz

 
erschienen am 03.05.2019
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Vogtland

»Modell für die Zukunft!«


            »Modell 
            für die Zukunft!«

Diese Partnerschaft ist ein Signal für zukunftsorientierte Vereinsarbeit. Was vor wenigen Jahren von Kennern der Szene noch ins Reich der Utopie verwiesen worden wäre, ist nun Realität! Erstmals bilden die größten vogtländischen Handballvereine SV 04 Oberlosa, HC Einheit Plauen und TSV Oelsnitz eine gemeinsame Nachwuchsspielgemeinschaft. ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Junge Talente spielen im Schloss

Am Pfingstsamstag, 8. Juni, ist es wieder soweit, ab 15 Uhr ist das Leubnitzer Schloss fest in jugendlichen Händen.Junge Musiker aus dem ganzen Vogtland kommen zusammen, um den Weißen Saal mit munterer Musik zu füllen Es haben sich 17 Kinder und Jugendliche sowie vier erwachsene Unterstützer angemeldet.Ein junges Plauener Streichquartett ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Zugfahrt auf der brückenreichsten Strecke


            
              Zugfahrt auf der brückenreichsten Strecke

Neben dem Fahrplanangebot der Vogtlandbahn wird es mit Beschluss des Zweckverbandes Öffentlicher Personennahverkehr Vogtland (ZVV) in diesem Jahr erstmals zwei Dampfzugtage geben. Diese finden am Himmelfahrtstag, dem 30. Mai, und am Kindertag, dem 1. Juni, statt. Der ZVV unterstützt die Organisatoren: die Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Fanprojekt mit Trommelwirbel

Mit der regulären Beiratssitzung, einem Festakt, einem Stadtrundgang in Plauen und einem abendlichen Treffen feierten die Mitglieder und Unterstützer des Fanprojektes Plauen-Vogtland das zehnjährige Jubiläum. "Besonders stolz waren wir, dass unsere Arbeit durch die offiziellen Stellen im Vogtland gewürdigt wurde", sagte Fanprojekt-Leiter ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Bayern und Sachsen weiten Kooperation aus

Entlang der Ost-West-Fahndungsachse richtet der Freistaat Sachsen gemeinsam mit der Bundespolizei drei Fahndungs- und Kompetenzzentren (FKZ) ein. Das FKZ "Ostsachsen" hat im November 2018 in Bautzen seine Arbeit aufgenommen. Im August dieses Jahres geht das FKZ "Vogtland" in Plauen und noch bis Ende 2019 das FKZ "Westsachsen" im Raum Chemnitz in Betrieb.Neben ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Nun sind es schon 25.000


            Nun sind es schon 25.000

Nun sind es schon 25.000 Vogtländer, die mit dem Bürgerbus gefahren sind. Am Freitagvormittag war es Jutta Jäger, die in Adorf als Jubiläumsfahrgast Blumen erhielt. Bürgerbusfahrer Klaus Richter und Bürgermeister Rico Schmidt gratulierten. Wie andere Fahrgäste auch, wollte Jutta Jäger an der Haltstelle Rathaus auf dem Markt in Adorf aus dem Kleinbus ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Fernradweg streift Vogtland


            
              Fernradweg streift Vogtland

Der internationale Fernradweg Nr. 13, der Iron Curtain Trail, streift das Vogtland. Jetzt ist zum sächsisch-vogtländischen Abschnitt pünktlich zum Jubiläumsjahr "30 Jahre Mauerfall" ein Flyer erschienen, an welchem der Fremdenverkehrsverein Rosenbach Anteil hat. "Bei diesem Projekt können wir wirklich sagen, dass, was lange währt, doch ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Liederabend zum Clara-Schumann-Jahr

Zum Auftakt der Bad-Elster-Veranstaltungen im Clara-Schumann-Jahr 2019 gedenkt am Montag, den 20. Mai ein stimmiger Konzertabend dem 123. Todestag von Clara Schumann.Die aus dem Vogtland stammende Sopranistin Michéle Rödel und der tschechische Pianist Radim Vojir laden um 19.30 Uhr mit "Die gute Nacht, die ich Dir sage" zu einem romantischen Liederabend ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Neuer Internetauftritt

Bequem von zu Hause aus über Wohnungsangebote im Internet informieren, das nutzen immer mehr Menschen gerne. Dabei zählt vor allem der erste Eindruck. Informativ, nutzerfreundlich und mit neuem Design präsentiert sich deshalb jetzt die Wohnungsgesellschaft Adorf im Internet."Ein wesentlicher Bestandteil des neuen Auftrittes ist das frische Corporate ...

weiterlesen

 
    Vogtland

"Aussitzen war gestern!"


            "Aussitzen 
            war gestern!"

Image ist alles! Vor allem wenn man in einer Gegend lebt, in der auch Tourismus ein nicht ganz unwichtiger Wirtschaftsfaktor ist. Plauen und mit ihm das Vogtland hat sich einen Bärendienst erwiesen, als man die unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stehende Kleinstpartei "Der Dritte Weg" durch die Straßen ziehen ließ. Im Zeitalter ...

weiterlesen

Artikel empfehlen