Stadt ist um Freibad Pausa bemüht

Die Deckung des immer größer werdenden finanziellen Aufwands sei unbedingt nötig, sagt Bauhofleiter Rayk Planer. Die Unter- und Erhaltungsmaßnahmen liegen in der Hand seines Betriebes und können ohne finanzielle Mittel nicht im gewünschten Maße realisiert werden.

"Die Stadt hat wegen der geringen zur Verfügung stehenden Mittel nur 10.000 Euro in den Haushalt einstellen können und für Unterhaltungsreparaturen stehen 18.000 Euro bereit", teilt Hauptamtsleiterin Kerstin Winkler mit, "leider sind langfristig geplante Sanierungsaufgaben wegen der dazu fehlenden Mittel nicht ausführbar."

"Die mögliche finanzielle Ausstattung des Freibades lässt nicht erwarten, dass der Stau notwendiger Arbeiten in den nächsten Jahren auch nur teilweise abgebaut werden kann. Mit den diesjährigen Mitteln ist unter anderem der Austausch der Rinnenroste am Springerbecken vorgesehen und die Anschaffung von 20 Sitzbänken und eines Reinigungssaugers möglich gewesen", so der Bauhofleiter.

Trotz bisher fehlender konkreter Vorstellungen für eine Jubiläumsfeier will die Stadt im nächsten Jahr das 90-jährige Bestehen der Einrichtung begehen, die 1930 als Naturbad Pausa entstand.

"Mittelfristig muss etwas an den Becken geschehen, die einen jährlich wachsenden Reparaturbedarf verursachen", sagt Oliver Grimm, der den Badebetrieb in der Saison von Anfang Juni bis in den September gemeinsam mit Gerd Arnold absichert.

"Hauptproblem ist der nicht mehr vorhandene Sanitärtrakt, dessen Funktion seit einigen Jahren durch die Anmietung einer mobilen Containeranlage übernommen wurde, die natürlich auch immense Kosten verursacht." jpk

 
erschienen am 03.05.2019
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Vogtland

Neues Leben in der Luftmühle


            
              Neues Leben in der Luftmühle

Es scheint nicht nur, als sei die Zeit in der Luftmühle in Rodersdorf stehengeblieben. Es ist tatsächlich so. 1992 war es, als der letzte Müller sie verließ. So wie damals sieht sie auch jetzt noch aus. Aber seit einiger Zeit hat sie einen neuen Besitzer mit großen Plänen. "Gesucht habe ich die Mühle nicht, sie hat uns gefunden", sagt ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Trabis knattern über Piste


            Trabis knattern über Piste

Am Wochenende wird es im Pausaer Gewerbegebiet mächtig knattern. Das 15. Trabirennen steigt vom 7. bis 9. Juni in der Erdachsenstadt. "Wir hoffen auf schönes Wetter", sagt Cheforganisator Lutz Jacob. "Voriges Jahr musste das Rennen vorzeitig abgebrochen werden wegen des Unwetters." Es blitzte und donnerte, stürmte und hagelte plötzlich. ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Wo die Trabis einen ganzen Tag lang knattern


            Wo die Trabis einen ganzen Tag lang knattern

Das 15. Trabirennen steht in Pausa bevor, und damit ein kleines Jubiläum. Vom 7. bis 9. Juni steht Pausa ganz im Zeichen der Rennpappen. Insgesamt 55 Trabiteams haben sich angemeldet, um dabei zu sein, wenn es am Pfingstsamstag, 8. Juni, von 10 bis 18 Uhr auf Rundenhatz geht. Ob es auf dem Rennfeld mehr staubt oder die Trabis sich eher ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Erlebnisbericht, Open-Air-Konzert und Bildervortrag


            Erlebnisbericht, Open-Air-Konzert und Bildervortrag

Der Heimatverein Pausa hat vielerlei Veranstaltungen dieses Jahr im Programm: Am 15. Juni wird ab 14 Uhr das Sommerfest der Vereine im Heimateck gefeiert. Einen Erlebnisbericht "Der Rennsteig - ein Jugendtraum wird Wirklichkeit. Mit dem Fahrrad durch Thüringen" von Günter Petz kann man am 8. August, um 19.30 Uhr im Restaurant "Am Markt" ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Ein Flugzeugteil für das Museum


            Ein Flugzeugteil für das Museum

Gespannt wie ein Flitzebogen war Gert Müller nach Pausa gefahren, nachdem er von der "Erdachsendeckelscharnierschmiernippelkommission" bei deren Besuch im Luftschutzmuseum im vergangenen Jahr erfahren hatte, dass es ein Teil von einem Flugzeug gebe, das sie dem Plauener Untertage-Museum gern übergeben möchten. "Die Nachricht hat mich ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Schloss lockt mit Kabarett, Ausstellung und Musik


            
              Schloss lockt mit Kabarett, Ausstellung und Musik

Der Schlossförderverein Mühltroff hat ein abwechslungsreiches Programm für dieses Jahr vorbereitet. Mit Multivisionsvorträgen, Kabarett, Ausstellung und Musik. Nicht nur der Kospoth-Saal, sondern auch andere Räume und der zweite Lichthof werden dafür genutzt. Feste Größen, mit immer wieder neuen Ideen versehen, sind der Tag des offenen ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Wandertag "Rund um die Erdachse"

Zum 12. Mal lädt die Wandergruppe "Erdachse" e.V. Pausa zum traditionellen Wandertag "Rund um die Erdachse" ein. Am Samstag, 27. April, stehen allen Wanderfreunden wieder drei Strecken zur Auswahl: 9 km, 12 km und 18 km. Gestartet wird für alle drei Strecken von 9 bis 10 Uhr am Pausaer Heimateck. In diesem Jahr führen die Wege wieder ...

weiterlesen

 
    Vogtland

"Stummfilmerklärer" in PAUSA

In Pausa kann herzlich gelacht werden: Am 17. März, ist Ralph Turnheim aus Wiesbaden und seine "Leinwandlyrik" um 17 Uhr im Festsaal des Rathauses zu Gast. In bekannter Manier vertont er Stummfilme lyrisch, augenzwinkernd mit Sprachwitz und treffsicheren Pointen. Eben ein "Stummfilmerklärer". Er schlüpf in die Rollen des beliebten Komikerduos ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Oberschule in Pausa gibt Einblicke in Schulalltag

Zum Tag der offenen (Schul)tür heißt am Samstag,9. Februar, die Oberschule Pausa in der Pestalozzistraße 15 von 10 bis 12.30 Uhr willkommen.Es gibt Informationsmöglichkeiten für Eltern, die in Klasse 4 eine Entscheidung zum weiteren Bildungsweg ihrer Kinder treffen werden. Geboten werden interessante Einblicke in die Arbeit der Oberschule Pausa, auch ...

weiterlesen

Artikel empfehlen