Weg für Unternehmensnachfolgen wird geebnet

Um die sächsischen Unternehmer erneut für das wichtige Thema Nachfolge zu sensibilisieren, finden vom 17. bis 21. Juni zum zehnten Mal die landesweiten "Aktionstage Unternehmensnachfolge" statt. Die Veranstaltungen der Wirtschaftskammern und Förderinstitute konzentrieren sich nicht allein auf die Großstädte Leipzig, Dresden und Chemnitz, sondern sie beziehen in den Regionen zahlreiche Große Kreisstädte ein. Die Auftaktveranstaltung findet am 17. Juni im Beisein von Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig und der Hauptgeschäftsführer Hans-Joachim Wunderlich (IHK Chemnitz) und Markus Winkelströter (HWK Chemnitz) in Chemnitz statt. Anmeldungen dafür sind bis zum 7. Juni kostenfrei möglich.

72 Prozent der Unternehmen im Freistaat haben keine konkrete Nachfolgeregelung getroffen. Das hat eine 2016/17 durchgeführte Umfrage der sächsischen Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern und des Landesverbandes der Freien Berufe Sachsen e. V. ergeben. Die größten Herausforderungen bei der Übergabe sind unter anderem das Finden eines geeigneten Nachfolgers, die Vertragsinhalte und die Sicherung der Altersvorsorge. Besonders stark von der Nachfolgeproblematik betroffen sind die Dienstleistungsbranche, der Handel und das Handwerk. Nur die Hälfte der Befragten hat Notfallregelungen getroffen. Während der Aktionstage können Unternehmer Seminare, Expertensprechtage und individuelle Beratungen in Anspruch nehmen. Im Blickpunkt stehen rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte, Förder- und Finanzierungsprogramme der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank - und der Bürgschaftsbank Sachsen sowie Basiswissen für Existenzgründer und Übernehmer von Unternehmen. pm

 
erschienen am 31.05.2019
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Vogtland

Musik von Bach bis Schostakowitsch

Am Sonntag, 2. Juni, wird ab 11 Uhr wird die Bühne des Veranstaltungsforums in Reichenbach für junge Talente aus Sachsen und Thüringen freigegeben. Die Zuhörer dürfen gespannt sein auf ein farbenfrohes Mosaik-Konzert, das die ersten Preisträger des Landeswettbewerbs "Jugend musiziert" gestalten. Vom 6. bis 13. Juni wetteifern sie alle beim Bundeswettbewerb ...

weiterlesen

 
    Vogtland

»Zeit für moderne Politik!«


            »Zeit für 
            moderne Politik!«

Der Wahlmarathon für Sachsen beginnt am kommenden Sonntag mit der Kommunalwahl und der Wahl des Europaparlamentes. Wahlkampf im Jahr 2019 findet zu einem nicht unerheblichen Teil über die schnellen und weitreichenden sozialen Medien statt. In Plattformen wie Facebook oder Twitter werden Meinungen und Programme direkt zum potentiellen ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Oldies glänzen im Sonnenlicht

Das "20. IFA-Fahrzeug-Festival" in Rebesgrün genoss weite Ausstrahlung, die Teilnehmer kamen aus ganz Deutschland, einige sogar aus Tschechien und Polen.Rund 500 Oldtimer und deren Besitzer folgten dem Festival-Ruf. Gelobt wurde nicht nur die perfekte Organisation, sondern auch das schöne Wetter. "Was die Rebesgrüner zum IFA-Festival ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Debatte um Tourismusstrategie Sachsen 2025

Die volkswirtschaftliche Bedeutung des Tourismus für Sachsen ist enorm. Mit ihrem Jahresbruttoumsatz von rund 7,8 Mrd. Euro steht die komplexe Tourismuswirtschaft für ein Beschäftigungsäquivalent von etwa 188.000 Menschen in Sachsen - zum Vergleich, in der Automobil-Zuliefererbranche arbeiten etwa 95.000 Menschen. Die Tourismusbranche ...

weiterlesen

 
    Vogtland

denkmalpflege-jahrbuch erschienen

Im in dieser Woche erschienenen Jahrbuch für 2018 des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen (LfD) berichten traditionell Kunsthistoriker, Architekten, Landschaftsarchitekten und Restauratoren wieder über Kulturdenkmale verschiedener Denkmalgattungen der sächsischen Kulturlandschaft.Die Themen reichen vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Bayern und Sachsen weiten Kooperation aus

Entlang der Ost-West-Fahndungsachse richtet der Freistaat Sachsen gemeinsam mit der Bundespolizei drei Fahndungs- und Kompetenzzentren (FKZ) ein. Das FKZ "Ostsachsen" hat im November 2018 in Bautzen seine Arbeit aufgenommen. Im August dieses Jahres geht das FKZ "Vogtland" in Plauen und noch bis Ende 2019 das FKZ "Westsachsen" im Raum Chemnitz in Betrieb.Neben ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Das smac feiert Geburtstag


            
              Das smac feiert Geburtstag

Am Sonntag, 19. Mai feiert das Staatliche Museum für Archäologie Chemnitz (smac) seinen 5. Geburtstag.Mit freiem Eintritt und einem bunten Programm möchte sich das Team am Sonntag bei den Besuchern bedanken. Im Foyer gibt es Luftballons mit Kaufhaus Schocken-Motiv, Geschichten und Lieder rund um Mythen sowie Mittelalter-Kampfkunst mit ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Heim wächst am Plauener Goetheplatz


            Heim wächst am Plauener Goetheplatz

+"Wir liegen sehr gut in der Zeit", sagte Lutz H. Uhlig, Geschäftsführer der Chemnitzer Firma Theed Projekt GmbH, die sich mit ihrer Gründung 2017 auf den Neubau von Seniorenheimen spezialisiert hat.Insgesamt 20 Objekte sollen bis 2024 vorwiegend in Sachsen entstehen. Weitere sind bereits im Fokus der sechsköpfigen Projektgruppe, die ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Digitalisieren heißt Vernetzen

Um im globalen Wettbewerb bestehen zu können, muss jedes Unternehmen die Marktsituation analysieren und gegebenenfalls entsprechende Veränderungen einleiten. Die fortschreitende Digitalisierung hat in den vergangenen Jahren für viel Veränderung gesorgt. Für einzelne Unternehmen stellt das mitunter eine große Herausforderung dar. Im Vogtland werden ...

weiterlesen

Artikel empfehlen