Wo Musketen richtig krachen


              Zurück in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges geht es beim Treuener Schlossfest. Foto: Simone Zeh
            Zurück in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges geht es beim Treuener Schlossfest. Foto: Simone Zeh

Zum Schlossfest in Treuen an diesem Wochenende donnern die Kanonen, krachen die Musketen. Vom Freitag, 10. August, bis Sonntag, 12. August, geht es zurück in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Söldner, Musketiere und Bürgerwehren sind anzutreffen. Vorführungen der Akteure, der Sturm aufs Schloss und der Umzug durch die Stadt, ein schottisches Feuerwerk am Samstagabend sowie die offene Feldschlacht am Sonntag bilden die Höhepunkte des gesamten Spektakels. Insgesamt 17 Historienvereine mit mehreren hundert Mitgliedern werden das Leben und die Kämpfe des Dreißigjährigen Krieges nachempfinden. Dazu gehören die Landsknechte Delitzsch, die Freiberger Miliz 1643, die Höchstadter Musketiere, die Historische Nürnberger Stadtwache, die Wittstocker Schweden und die Wolkenburger Landsknechte. Dabei sind auch das Regiment Pappenstein, die Oberlausitzer Landsknechte und das Leibregiment Thomas Sigmund von Schlammersdorf zu Fuß. Je ein Historienzug aus Tschechien und aus den Niederlanden kommen hinzu.

Das Schloss hat am Wochenende zur Besichtigung geöffnet, es gibt Puppentheater für Kinder, kulinarische Leckereien und an den Abenden Musik. Der Eintritt für Besucher ist frei. Der Förderverein Schloss Treuen u. Teils e.V. freut sich aber über Spenden zur Erhaltung des historischen Bauwerkes. sz

 
erschienen am 10.08.2018
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Vogtland

Erzählsänger kommt

Ein Konzert mit Jürgen Werth findet am Samstag, 12. Januar, in der St.-Bartholomäus-Kirche in Treuen statt. Das Programm heißt "Der Erzählsänger". Der hessische Liedermacher und Buchautor Jürgen Werth ist mit Gesang und auf der Gitarre zu erleben. Zu seinen wohl bekanntesten Liedern gehören "Du bist du (Vergiss es nie)", eine Übertragung des englischen ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Heimatkalender ist der Historie von Reichenbach auf der Spur


            
              Heimatkalender ist der Historie 
            von Reichenbach auf der Spur

Der "Heimatkalender 2019 für Reichenbach und Umgebung" führt in die Historie und erzählt interessante Geschichten aus der Region. Enthalten sind Artikel von 26 Autoren, alles wurde ehrenamtlich umgesetzt.Man erfährt Interessantes zu verschiedenen Gewerbetreibenden, zu Ereignissen und Jubiläen sowie hiesige Persönlichkeiten. Beleuchtet ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Weihnachts-Erlebniskonzert

Zum Weihnachts-Erlebniskonzert "Die Nacht der Nächte" am morgigen Samstag, 8. Dezember, um 17 Uhr lädt die Musikschule Rodewisch in die Bartholomäuskirche Treuen ein.Etwa 90 Schüler der Musikschule möchten die Zuhörer in die wohl spannendste Geschichte der Menschheit mit hineinnehmen.Wer die Weihnachtsbotschaft einmal hören, sehen und ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Es weihnachtet im Vogtland


            Es weihnachtet im Vogtland

Zum Weihnachtsmarkt auf der Schloßinsel Rodewisch wird am Samstag, 1. Dezember und Sonntag, 2. Dezember, ab 14 Uhr, geladen. Der Chor der Schiller-Grundschule singt. Danach sind die Buchwalder Jagdhornbläser an der Reihe. Ab 16.30 Uhr singt der Frauenchor Rodewisch. Jeweils um 15 und 18 Uhr wird zu den Weihnachtskonzerten ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Posaunenbläser in Treuen


            Posaunenbläser in Treuen

Am 1. Dezember findet in Treuen um 18.15 Uhr das Turmblasen der Posaunenbläser der Kirchgemeinde St. Bartholomäi statt. Und am 3. Dezember, wird um 9.30 Uhr zum Familiengottesdienst mit dem Adventsspiel der Kindergartenkinder in die Kirche St. Bartholomäi eingeladen. Ein besonderes Erlebnis verspricht 8. Dezember, um 17 Uhr das Advents- ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Musik in der Bartholomäus-Kirche

Ein besinnlicher Abend im Gotteshaus, dafür ist jetzt die rechte Zeit: "Höre, so wird deine Seele leben" lautet das Motto am Sonnabend, 3. November, 19.30 Uhr beim Konzert in der St.-Bartholomäus-Kirche. Die Sängerin Helen Jordan und Pfarrer Uli Hubel wollen mit Liedern und Geschichten vor allem jüdischer Tradition mit dem Publikum einen ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Märchenzeit in Treuen

Das Thüringer Kindertheater "Doncalli" kommt nach Treuen. Gezeigt wird am 24. Oktober, um 17 Uhr in der Goethehalle der Märchenklassiker der Brüder Grimm "Hänsel & Gretel". Vor märchenhafter Kulisse wird das Märchen, das zu den bekanntesten hierzulande gehört, in originalgetreuen Kostümen von Schauspielern dargestellt. Das Märchenspiel ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Premierenwochenende in Chemnitz


            Premierenwochenende in Chemnitz

Noch gut zwei Monate - dann steht wieder das Fest der Feste ins Haus. Die Theater Chemnitz machen bereits ab diesem Wochenende Lust darauf, mit der Premiere des neuen Stücks "Schöne Bescherungen" im Schauspielhaus, am 13. Oktober um 19.30 Uhr. "Der Komödienklassiker nimmt in unnachahmlicher Weise Weihnachten und sein Spannungspotenzial ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Skandinavisches Quartett beim Folkherbst

Der Folkherbst im Plauener Malzhaus geht weiter, wenn am Freitag, 12. Oktober, ab 20 Uhr das "Floating Sofa Quartet" auf der Kellerbühne steht. Putzmunter und superselbstbewusst spielen sie auf, zwei Damen und zwei Herren des international erfolgreichen skandinavischen Quartetts. Die Mitglieder kommen aus Dänemark, Finnland und Schweden. ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Hobbymaler zeigt seine Werke


            
              Hobbymaler zeigt seine Werke

Brücken und Landschaften, Gebäude und - nicht zu vergessen - Eisenbahnen finden sich auf der Ölbildern von Jürgen Batschick. Der Leubnitzer zeigt seine Werke in Ruderitz. Es sind 42 Bilder, welche die Galerie im historischen Gasthof in Ruderitz gut ausfüllen. Viele der Bilder, die Jürgen Batschick entstehen lässt, sind Wunschbilder, Auftragswerke. ...

weiterlesen

Artikel empfehlen