Bummeln, Schlemmen und Werkeln beim Naturmarkt


              Ein buntes Sammelsurium an Selbstgemachtem gibt es auf dem Markt. Foto: Steffi Hofmann
            Ein buntes Sammelsurium an Selbstgemachtem gibt es auf dem Markt. Foto: Steffi Hofmann

Süßer Honig vom Imker und würziger Käse aus der Molkerei, herzhafte Fleisch- und Wurstwaren, Kuchen und Gebäck, Obst und Gemüse, Säfte, Kräuter und vieles mehr für Teller, Topf und Pfanne lockt tausende Besucher in und um das Wasserschloss Klaffenbach beim Naturmarkt an - am 1. Mai ab 10 Uhr ist es wieder soweit.

Eingeladen werden die Besucher in Klaffenbach aber nicht nur zum Schlemmen, sondern auch, handwerklich aktiv zu werden, zum Beispiel im dekorative Objekte aus Holz gestalten oder Papier schöpfen, oder Handwerkern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen. Kinder dürfen sich bei schönem Wetter auf Ponyreiten freuen. Darüber hinaus will die Rosenprinzessin Leah I. kleine Präsente für die Gäste verteilen. Erstmals können auf dem Naturmarkt neben Stoffbeuteln auch frühlingsfrische wiederverwendbare Obstnetze gekauft werden.

Rund 100 Direktvermarkter und Handwerker aus der Region präsentieren und verkaufen am 1. Mai frische und hochwertige Produkte aus umweltgerechter Landwirtschaft, ökologischem Anbau und traditionellem Handwerk.

Pop-, Rock- und Folkmusik auf der Bühne im Schlosshof versprechen Kurzweil und beste Unterhaltung. hfn

 
erschienen am 26.04.2019
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
Artikel empfehlen
Zustellservice

Sie vermissen Ihren Wochenspiegel?

Nutzen Sie unser Formular oder rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-88042