Kino zeigt sozialkritisches Drama


              Szene aus dem Film. Foto: Alter Gasometer/Pandora Film
            Szene aus dem Film. Foto: Alter Gasometer/Pandora Film

Halla ist Chorleiterin, eine unabhängige und warmherzige, eher in sich gekehrte Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen "Die Bergfrau" bekämpft sie heimlich in einem Ein-Frau-Krieg die nationale Aluminiumindustrie. Zu sehen ist das aufrüttelnde Drama am 15. Januar im Kino Casablanca Zwickau. Halla lebt auf Island, ist 50 Jahre alt und gibt sich nach außen hin als eine Frau, die ein ruhiges Leben führt. Als Umweltaktivistin ist ihr Gegner die lokale Aluminium-Industrie, gegen die sie zuerst mit Vandalismus und schließlich sogar mit Sabotage vorgeht.

Der isländische Regisseur Benedikt Erlingsson erregte mit seiner ebenso knochentrockenen wie politisch scharfzüngigen Komödie international Aufmerksamkeit. Karten zum Kino sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich. msz/pm

 
erschienen am 11.01.2019
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Zwickau

"Die Drei Gesichter" im Kino Casablanca

"Die Drei Gesichter" ist die aktuelle Regiearbeit des iranischen Regisseurs Jafar Panahi. Sie ist am 22. Januar um 20 Uhr im Kino Casablanca zu sehen. Es ist ein Film, der unter abenteuerlichen Bedingungen entstanden ist, da der Filmemacher aufgrund von Auflagen seines Landes nur einen kleinen Möglichkeitsraum zur Verfügung hat, um Filme zu drehen. ...

weiterlesen

 
    Chemnitz

Kino Casablanca zeigt sozialkritisches Drama


            Kino Casablanca zeigt sozialkritisches Drama

Halla ist Chorleiterin, eine unabhängige und warmherzige, eher in sich gekehrte Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen "Die Bergfrau" bekämpft sie heimlich in einem Ein-Frau-Krieg die nationale Aluminiumindustrie. Zu sehen ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Kinoprogramm für die Region

Zwickau:. Zwickau: Filmpalast Zwickau, Poetenweg 6 - 8, 0375 3536410; 25 km/h, ab 6 J, Sa+So 17.15, 20 Uhr; A Star is Born, ab 12 J, Sa 22.40 Uhr; Abgeschnitten, ab 16 J, Sa 22.45 Uhr; Aufbruch zum Mond, ab 12 J, Sa 14.25, 17, 19.30, 22.35 Uhr, So 14.25, 17.10, 19.30 Uhr; Ballon, ...

weiterlesen

 
    Zwickau

das kinoprogramm für die region

Zwickau: Filmpalast Zwickau, Poetenweg 6 - 8, 0375 3536410; A Star is Born, ab 12 J, Sa 17.05 Uhr; Abgeschnitten, ab 16 J, Sa 22.35 Uhr; Ballon, ab 12 J, Sa 20 Uhr, So 19.45 Uhr; Blackkklansman, ab 12 J, So 17.15 Uhr; Christopher Robin, So 12.30 Uhr; Das Haus der geheimnisvollen Uhren, ab 6 J, Sa+So 14.40 Uhr; Das schönste ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Asphaltgorillas: Gangstergrotske im rauen Berlin


            Asphaltgorillas: Gangstergrotske im rauen Berlin

Regisseur Detlev Buck erfindet sich mit seinem Film Asphaltgorillas einmal mehr neu: nach sozialkritischen Dramen, kommerziellen Erfolgen sowie Kinderfilmen geht es mit diesem rasanten Ganovenfilm jetzt auf die Straßen Berlins. Im Kino Casablanca in Zwickaus Alten Gasometer ist der Film am 16. Oktober um 20 Uhr zu sehen. Buck inszeniert ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Neues Deutsches Kino in Zwickau

Der Film "So was von da" wird am 2. Oktober ab 20 Uhr im Kino Casablanca im Alten Gasometer gezeigt. Ein Film der versucht, Gesellschaft zu zeichnen, wie vielleicht wenige. Man feiert nicht mehr um zu feiern, sondern man ist sich durchaus bewusst, dass exzessives Feiern dazu führt, am nächsten Tag einen Kater zu haben. Der Film zeigt, Hamburg, St. ...

weiterlesen

 
    Zwickau

"303" im Casablanca

"303 ist sozusagen der 'Anti-Tinder' Film. Statt 3 Sekunden Wisch-und-Weg, die langsame Annäherung zweier Seelen.", so Hans Weingartner, der Regisseur des Films, der am 18. September um 20 Uhr im Kino Casablanca zu erleben ist. Lebenshungrig und romantisch, zwischen Fernweh und dem Wunsch, irgendwo anzukommen, gelingt Hans Weingartner ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Mabuse "spukt" durch den Gasometer


            Mabuse "spukt" durch den Gasometer

Dominik Kuhn, vielen vielleicht besser bekannt unter dem Pseudonym: Dodokay, nutzte als Basis für seinen ersten abendfüllenden Kinofilm "Die 1000 Glotzböbbel vom Dr. Mabuse" den Thriller "Die 1000 Augen des Dr. Mabuse" des legendären Regisseurs Fritz Lang.Darin versucht der deutsche Bösewicht vom Dienst, Gert Fröbe, dem Phantom Dr. Mabuse ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Franz Rogowski: Star des neuen deutschen Kinos


            Franz Rogowski: Star des neuen deutschen Kinos

"In den Gängen" erzählt von einer zarten Liebe, die in dem geschützten Kosmos eines Großmarkts, inmitten einer Atmosphäre von familiärer Freundschaft und Zugehörigkeit, gedeiht und außerhalb des Marktes keine Chance hätte.Zu erleben ist diese Komödie, Drama und Liebesgeschichte am 26. Juni im Kino "Casablanca" im Zwickauer "Alten Gasometer". Die Macher ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Zustellservice

Sie vermissen Ihren Wochenspiegel?

Nutzen Sie unser Formular oder rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-88042