Kunst in Familie

Bis zu den Sommerferien ist es nicht mehr lang. Sollte es dann wieder unerträglich heiß werden, freut man sich, wenn man einen Fächer für die Frischluftzufuhr zur Hand hat. In der aktuellen Mail Art-Ausstellung der Neuen Sächsischen Galerie sind kuriose Künstlerbriefe, bunte Collagen und spannende Leporellos zu sehen und es gibt auch einige künstlerisch gestaltete Fächer. Beim nächsten Familiennachmittag, am 28. April ab 14 Uhr, werden mit verschiedenen Papieren, Klebstoff und Pappe Fächer gebastelt. hfn

 
erschienen am 26.04.2019
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Zwickau

"Horch ein Audi!"


            "Horch ein Audi!"

Zwickau. Der Fotowettbewerb zum Stadtjubiläum "900 Jahre Zwickau" geht in eine neue Runde. Das Thema im Monat August lautet "Horch, ein Audi!". Mathias Merz, Presse- und Oberbürgermeisterbüro der Stadt Zwickau erklärte: "Bei der Sachsen Classic oder beim Zwickauer Automobiltag bieten sich in diesem Monat sicher günstige Gelegenheiten, um Old- und Youngtimern ...

weiterlesen

 
    Zwickau

"Ein Mensch - Wie seltsam das klingt"


            "Ein Mensch - Wie seltsam das klingt"

"Ein Mensch. Wie seltsam das klingt" lautet das Thema der nächsten Ausstellung in der Galerie am Domhof in Zwickau. Die Vernissage findet am 10. Juni um 11 Uhr statt. Die Laudatio hält Monika Zscheppank aus Dresden. Zu sehen sind Arbeiten des Künstlers Lichtblau - so steht es in seinem Pass - aus Niederwiesa. Er zeigt Ölgemälde, die ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Der Versuch Musik und Malerei zu vereinen

 Der Versuch Musik und Malerei zu vereinen

"Schauen, aber so, wie man Klängen nachhört! Dann kann man vielleicht das körperliche Berühren, das greifbare Fassen von immateriellen Formen erfahren", so eine Aussage des Zwickauers Ekkehart Rautenstrauch (1941-2012). Ab Sonntag, 11 Uhr, erinnert eine Ausstellung in der Galerie am Domhof an den Künstler.Mit der umfangreichen Schau kehrt Rautenstrauch, ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Zustellservice

Sie vermissen Ihren Wochenspiegel?

Nutzen Sie unser Formular oder rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-88042