Sicher im Familienkreis


              -Bei Familientreffen in der kalten Jahreszeit genießen viele Senioren das Zusammensein mit den Enkeln. Grippeviren sind da fehl am Platz.Foto: djd/Sanofi/Getty
            -Bei Familientreffen in der kalten Jahreszeit genießen viele Senioren das Zusammensein mit den Enkeln. Grippeviren sind da fehl am Platz.Foto: djd/Sanofi/Getty

Vom dunklen Monate des Jahres haben auch ihre schönen Seiten und bieten reichlich Gelegenheit, zusammen mit Familie und Freunden eine schöne Zeit zu verbringen, zu essen, zu feiern und zu plaudern. Gerade Senioren genießen oft das intensive Zusammensein mit ihren Kindern und natürlich den Enkeln. Da werden gemeinsam Lieder gesungen, Spiele gespielt und die Weihnachtsgeschenke ausprobiert.

Umso ärgerlicher, wenn man dann mitten in der schönsten Familienfeierzeit mit einer Grippe flachliegt. Denn mit den kalten Monaten rollt auch die Erkrankungswelle wieder an und die Wahrscheinlichkeit einer Infektion steigt stark an. Dazu kommt, dass die echte Grippe (Influenza) eine ernstzunehmende Krankheit ist, die für ältere Menschen und Personen mit Vorerkrankungen sogar lebensgefährlich sein kann. Wer 60 Jahre oder älter ist, sollte deshalb die von den gesetzlichen Krankenkassen finanzierte jährliche Grippeimpfung unbedingt wahrnehmen - ganz besonders, wenn noch Grundleiden wie eine chronische Atemwegs-, Herz-Kreislauf-, Leber- oder Nierenkrankheit oder ein Diabetes vorliegen.

Mit dem kleinen Piks, den man sich am besten schon im Oktober/November beim Hausarzt abholen sollte, kann man aber nicht nur sich selbst, sondern auch seine Familie bestmöglich schützen. Gerade Babys, die noch nicht geimpft werden können, sollten nicht mit den Grippeviren in Kontakt kommen.

Aber auch für ungeimpfte Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist eine Grippeerkrankung kein Spaß. Und da man die Erreger schon während der Inkubationszeit übertragen kann, wenn sich noch keine Symptome zeigen, ist eine Impfung der effektivste Schutz.djd

 
erschienen am 28.09.2018
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Chemnitz

Grippegefahr am Arbeitsplatz


            Grippegefahr 
            am Arbeitsplatz

Beim Thema Grippeimpfung denkt man meist automatisch an Senioren und chronisch kranke Personen. Wer unter 60 und fit ist, hält eine Impfung oft für überflüssig, da die Krankheit bei gesunden Erwachsenen meist folgenlos ausheilt. Für viele ist dennoch ein Grippeimpfschutz empfehlenswert. Gerade wer berufsmäßig anderen hilft - also einen medizinischen ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Erkältungen mit natürlichen Mitteln bekämpfen


            Erkältungen mit natürlichen Mitteln bekämpfen

Im letzten Winter erlebte Deutschland eine heftige Grippewelle: Laut Robert Koch-Institut zogen sich weit über 300.000 Menschen eine Influenza zu. In kürzester Zeit fesselten massive Symptome wie Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Husten, Schnupfen und Fieber viele Betroffene ans Bett und hoben den Krankenstand 2018 auf ein Rekordniveau.Ein ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Hochsaison für Zecken

Zecken haben bis Ende Oktober Saison. Sie leben in Büschen, hohen Gräsern und im Unterholz und warten dort auf einen Träger. Auch wer bereits in den Startlöchern für den Sommerurlaub steht, sollte prüfen, ob sein Reiseziel als FSME-Risikogebiet eingestuft ist. Die tierischen Blutsauger können Erreger übertragen, die folgenschwere Krankheiten wie Lyme-Borreliose ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Zucker tut nicht weh

Diabetes Oft wird Typ-2 spät erkannt

Manche Krankheiten treffen einen mit Wucht, andere schleichen sich langsam ein. Während sich ein Typ-1-Diabetes in der Regel schlagartig bemerkbar macht, verläuft die Entwicklung beim häufigeren Typ 2 langsam und oft ohne deutliche Symptome. Deshalb besteht die Erkrankung meist schon seit mehreren Jahren, wenn sie entdeckt wird. Zucker tut eben nicht ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Zustellservice

Sie vermissen Ihren Wochenspiegel?

Nutzen Sie unser Formular oder rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-88042

 
Verlag

Unsere aktuellen Ausgaben

Ausgaben

Stöbern Sie in Ihrem Anzeigenblatt:

Hier können Sie alle aktuellen Ausgaben des Wochenspiegels als PDF downloaden.

Die aktuellen Ausgaben vom 19.10.2018

Ausgabe Chemnitz (PDF, 5892 kB) Ausgabe Zwickau (PDF, 5141 kB)

alle Ausgaben des Verlages
 
 
 
 
 
 
 
 
Kino
Foto: Warner Bros.

Lust auf Kino? Das regionale Kinoprogramm finden Sie hier.