Vor Folgen der Sucht gewarnt


              Christian W. und Maria Autiero sprachen mit den Achtklässlern über die Gefahr der legalen Drogen.Foto: ker
            Christian W. und Maria Autiero sprachen mit den Achtklässlern über die Gefahr der legalen Drogen.Foto: ker

Ihr Sohn war Crystal abhängig und die Mutter hat ihre Erfahrungen niedergeschrieben und veröffentlicht. Petra Höpfner las in der Dittes Oberschule aus ihrem Buch. Maria Autiero und Marian Muß sind Suchtberaterinnen im Diakonischen Beratungszentrum Vogtland. Sie sprachen mit den Schülerinnen und Schülern der siebten und achten Klassen über legale und illegale Drogen. Jährlich holen sich bei ihnen rund 1800 Betroffene, Angehörige und Freunde Hilfe. Die Zahl sei in den letzten Jahren gleichbleibend. "Wir sind aber auch am Limit angelangt." Beratungsstellen gibt es in Plauen, Auerbach, Oelsnitz und in Markneukirchen. Hier sei ein Problemgebiet, wahrscheinlich durch die Grenznähe, vermutet Maria Autiero. Der Chrystalkonsum sei im Moment etwas zurückgegangen, dafür steige der Konsum von Cannabis. Sie wies aber auch darauf hin, dass es eine große Zahl Konsumenten gäbe, die noch nicht zur Beratung gegangen sind. In der Gesprächsrunde zu den illegalen Drogen sprach Marian Muß nur mit den Jugendlichen.

Selbst die Biologielehrerin musste vor der Tür bleiben. Man wolle das Vertrauen der Teenager erlangen und sie sollen ohne "Beobachtung" durch Erwachsene frei über eventuelle Erfahrungen sprechen.

Maria Autiero wurde von Christian W. begleitet. Der heute 38-Jährige berichtete, dass er seit neun Jahren "trocken" ist. Bereits mit 13 Jahren hat er mit dem Bierkonsum begonnen - am Ende war es ein Kasten täglich. Keine Arbeit, kein Führerschein und ein Leben, das selbst ihm nicht gefiel. Der Maurer hat es geschafft und gibt seine Erfahrungen nun an junge Leute weiter. Sie erfuhren, teils spielerisch, dass selbst die beliebte Mon Chéri und die Weinbrandbohnenerst ab 18 Jahren verkauft werden dürfen. "Sie enthalten hochprozentigen Alkohol." Die meisten der anwesenden Achtklässler hatten schon einmal mit Alkohol Bekanntschaft gemacht und waren von dessen Wirkung auf das gesamte Organsystem überrascht. gk

 
erschienen am 15.02.2019
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Vogtland

»Modell für die Zukunft!«


            »Modell 
            für die Zukunft!«

Diese Partnerschaft ist ein Signal für zukunftsorientierte Vereinsarbeit. Was vor wenigen Jahren von Kennern der Szene noch ins Reich der Utopie verwiesen worden wäre, ist nun Realität! Erstmals bilden die größten vogtländischen Handballvereine SV 04 Oberlosa, HC Einheit Plauen und TSV Oelsnitz eine gemeinsame Nachwuchsspielgemeinschaft. ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Masterurkunden für Junior-Studenten


            Masterurkunden für 
            Junior-Studenten

Es gibt Einrichtungen, die müssten sofort erfunden werden, wenn es sie nicht schon gäbe. Die Kinderuni Vogtland zum Beispiel. Hier bekommen Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren in Vorlesungen Antworten auf gar nicht so einfache Fragen. Am vergangenen Wochenende war der Direktor des Leipziger Zoos, Professor Jörg Junhold, zu Gast und sprach ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Artenschutz und autonomes Fahren


            Artenschutz und autonomes Fahren

Artenschutz, autonomes Fahren und Weltraum. Es sind spannende Themen, mit welchen die Kinderuni Vogtland im Frühjahressemester startet. Jeweils an einem Samstag können Schüler im Alter von 8 bis 12 Jahren in die Rolle von Studenten schlüpfen und Vorlesungen im Julius- Mosen-Gymnasium Oelsnitz lauschen. Dabei bekommen die Junior-Studenten Antworten ...

weiterlesen

 
    Vogtland

das kinoprogramm für das vogtland

Plauen: Capitol Filmtheater, Bahnhofstr. 33, 03741 1469050; 100 Dinge, ab 6 J, Sa 17, 20, 22.45 Uhr, So 17, 20 Uhr; Astrid, ab 6 J, Sa 16.45, 19.45 Uhr, So 19.45 Uhr; Bohemian Rhapsody, ab 6 J, Sa+So 19.45 Uhr; Der Grinch, Sa+So 14.15 Uhr; Der Grinch 3D, Sa+So 14.15, 17 Uhr; Der Nussknacker und die vier Reiche, Sa+So 14, 17 Uhr; Der ...

weiterlesen

 
    Vogtland

wochenspiegel wird zum marktplatz

Mit der heutigen Ausgabe vom 7. Dezember beginnt für die Wochenzeitung mit dem Schwerpunkt Veranstaltungen im Vogtland ein neuer Abschnitt. Der bisherige "Wochenspiegel Auerbach/Reichenbach" wird als "Marktplatz Auerbach/Reichenbach" ebenso wie der Marktplatz Plauen die Leserinnen und Leser in der Region ab sofort in gewohnter Weise ...

weiterlesen

 
    Vogtland

Große Schau mit rassigem Federvieh


            Große Schau 
            mit rassigem Federvieh

Wenn an diesem Wochenende die Jubiläumsschau des Kreisverbandes der Rassegeflügelzüchter Plauen öffnet, sind auch alle angrenzenden Kreisverbände dabei. Das sind die Vereine in Auerbach, Reichenbach, Greiz, Oelsnitz und Saale-Orla-Kreis, deren Züchter mit Tieren in der Markthalle der Agrargenossenschaft "Weidagrund" Unterreichenau vertreten ...

weiterlesen

 
    Vogtland

das kinoprogramm für das vogtland

Plauen: Capitol Filmtheater, Bahnhofstr. 33, 03741 1469050; 25 km/h, ab 6 J, Sa 14, 20, 22.45 Uhr, So 14, 20 Uhr; Abgeschnitten, ab 16 J, Sa 22.30 Uhr; Auf der Suche nach dem alten Tibet, So 17 Uhr; Aufbruch zum Mond, ab 12 J, Sa+So 16.45, 19.45 Uhr; Ballon, ab 12 J, Sa+So 16.45, 19.45 Uhr; Bohemian Rhapsody, ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Verlag

Unsere aktuellen Ausgaben

Ausgaben

Stöbern Sie in Ihrem Anzeigenblatt:

Hier können Sie alle aktuellen Ausgaben des Wochenspiegels als PDF downloaden.

Die aktuellen Ausgaben vom 04.12.2019

Ausgabe Chemnitz (PDF, 4147 kB) Ausgabe Zwickau (PDF, 4133 kB)

alle Ausgaben des Verlages
 
Kino
Foto: Warner Bros.

Lust auf Kino? Das regionale Kinoprogramm finden Sie hier.